Savi Technology, Inc.

Die zur NATO gehörende NAMSA führt ein Routing-Hub von Savi Technology ein, mit der die Koalitionstruppen der NATO logistische Information besser gemeinsam nutzen können

    Alexandria, Virginia (ots/PRNewswire) - Savi Technology, ein Unternehmen von Lockheed Martin  gab heute bekannt, dass das NATO Maintenance and Supply Agency (NAMSA), eine Dienstleistungsorganisation für die NATO-Staaten, einen Netzknoten zum Netzwerk-Austausch eingeführt hat, mit dem die Streitkräfte der NATO und die Koalitionstruppen den Informationsaustausch über Versorgungslieferungen effizienter und effektiver gestalten können. Durch diesen sogenannten Routing-Hub wird die multinationale Zusammenarbeit einfacher gemacht, indem die Bewegung durch militärische Versorgungsketten über Radio Frequency Identification (RFID) nachvollzogen und so der Informationsaustausch erleichtert werden kann.

      (Logo: http://photos.prnewswire.com/prnh/20100630/SF28854LOGO)
      (Logo: http://www.newscom.com/cgi-bin/prnh/20100630/SF28854LOGO)

    Das im NAMSA-Hauptquartier in Luxemburg entwickelte Routing Hub übermittelt Daten des vollständig kompatiblen RFID-Logistik-Netzwerks von Savi, das sich im Versand befindliches Material der NATO automatisch ausfindig macht, nachverfolgt und verwaltet. Nationen, die über die NAMSA an das Routing-Hub angeschlossen sind, können logistische Daten direkt an andere Nutzer weitergeben, und so für eine bessere Echtzeit-Nachverfolgung von Wirtschaftsgütern sorgen.

    Die dänischen Streitkräfte wurden auf die Tatsache aufmerksam, dass die gemeinsame Nutzung von RFID-Daten neue Verbindungen zwischen den Nationen erfordern würde, über die die Daten weitergeleitet werden können. Da der Aufbau eines solchen Systems kostspielig und zeitaufwändig wäre, erbat Dänemark bei der NAMSA eine Routing-Funktion. Das Routing-Hub nutzt das bei der NAMSA vorhandene NATO-Mailbox-Serversystem, einen ähnlichen Routing-Service für logistische Vorgänge, mit dessen Hilfe die einzelnen Nationen das Routing-Hub der NAMSA nutzen können und RFID-Daten schnell und einfach weitergeben können. Das Routing-Hub hat nun eine nahtlose Interoperabilität zwischen der NATO und den Mitgliedern von Partnerschaft für den Frieden (engl.: Partnership for Peace, PfP) etabliert.

    Das Routing-Hub wurde aufgrund eines zwischen Savi und der NAMSA unterschriebenen Vertrags geliefert. Dieser Vertrag macht es den Mitgliedsstaaten von NATO und Partnerschaft für den Frieden leichter, Bestellungen für die Netzwerklösungen von Savi Technology mithilfe der NAMSA-Beschaffungsoptimierung zu erledigen.

    "Das Routing-Hub ist ein Instrument zur reinen Nachverfolgung, dessen eigentlicher Wert darin liegt, die internationalen Verbindungen erheblich einfacher zu gestalten", so John McFadyen, Generaldirektor für Auslandsgeschäfte bei Savi Technology. "Mit der Entwicklung dieser Lösung verbessern Savi, die NAMSA und die teilnehmenden Nationen die Effizienz und die Leistung eines Netzwerks, das wichtige Lieferungen dann von der Fabrik in die entsprechenden Schützenlöcher bringt, wenn diese benötigt werden."

    Savi Technology ist ein 100-prozentiges Tochterunternehmen von Lockheed Martin [NYSE: LMT] und ein führender Anbieter eines neuen Typs von Smart-Asset-Management-Lösungen und Angeboten für den öffentlichen Dienst sowie für Lieferketten im Handel weltweit. Die Unternehmens-Software Savi SmartChain(R) (http://www.savi.com/products/software/) bezieht durch drahtlose Sensorsysteme mit niedrigem Energiebedarf Informationen in Echtzeit. Dies dient der Steigerung der Bilanzen mittels Optimierung der Betriebsführung, Effizienz, Sicherheit und profitabler Rückgabe von Wirtschaftsgütern, ob unterwegs oder im Ruhezustand. SmartChain verwandelt verschiedene Daten aller aus Automatischen Identifikationssystemen und Technologien zur Datenerfassung, darunter auch das DASH7-System zur Identifizierung mit Hilfe elektromagnetischer Wellen in verwertbare Information, die vom Ort des Geschehens in den Konferenzraum übertragen werden. Weitere Informationen erhalten Sie unter http://www.savi.com.

    Lockheed Martin ist ein globales Unternehmen für Sicherheitstechnologie mit Hauptsitz in Bethesda im US-amerikanischen Bundesstaat Maryland. Das Unternehmen beschäftigt etwa 136.000 Mitarbeiter weltweit und engagiert sich hauptsächlich in den Bereichen Forschung, Konstruktion, Entwicklung, Fertigung, Integration und Erhaltung von fortschrittlichen Technologiesystemen, Produkten und Dienstleistungen. Im Jahr 2009 wies das Unternehmen Umsätze in Höhe von 44,5 Milliarden US-Dollar aus.

ots Originaltext: Savi Technology, Inc.
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Pressekontakt:
CONTACT:  Mark Nelson von Savi, +1-650-316-4872, mnelson@savi.com;
oderMarie-Claire Goller von NAMSA, +352-3063-6557,
mgoller@nato.namsa.int



Weitere Meldungen: Savi Technology, Inc.

Das könnte Sie auch interessieren: