Savi Technology, Inc.

Savi lanciert gemeinsam mit Partnern RFID-Lösung für die Erdöl- und Erdgasbranche; drahtloses System dient der automatischen Rückverfolgung und Verwaltung von Betriebsmitteln

    Mountain View, Kalifornien, November 6 (ots/PRNewswire) -

    Savi, ein Unternehmen des Konzerns Lockheed Martin (NYSE: LMT), hat mit den Firmen Shipcom Wireless und KBR Wireless eine strategische Allianz geschlossen, die auf die Erdöl- und Erdgasbranche abzielt. Beide Firmen bieten eine umfassende Softwarelösung an, die in Kombination mit RFID-Technologie (Radio Frequency Identification) der unmittelbaren Rückverfolgung und Verwaltung von Versorgungsgütern dient, die zwischen Onshore- und Offshore-Erdöl- und Erdgasanlagen weltweit hin- und hertransportiert werden.

    (Logo: http://www.newscom.com/cgi-bin/prnh/20080123/AQW081LOGO)

    Die neue massgeschneiderte Lösung kann dank automatischer Sichtbarmachung und Güter- und Frachtverwaltung zur Kostenverringerung beitragen und die Leistungsfähigkeit, Effizienz, Sicherheit und die Einhaltung von Richtlinien im vorgelagerten Betrieb verbessern.

    [Die vollständige Version der vorliegenden Pressemitteilung ist unter http://www.savi.com/about/press-releases/2009-11-04.php abrufbar]

    Die SmartChain(R)-Enterprise-Plattform und die Asset-Management-Anwendung von Savi bilden das Fundament der gemeinsamen Lösung der Partnerschaft. Genutzt werden dabei Echtzeitdaten der aktiven RFID-Tags von Savi und der passiven RFID-Tags von KBR, die an alle möglichen Sachanlagen aus dem Erdöl- und Erdgasbereich befestigt werden können.

    "Die SmartChain(R)-Reihe von Savi, die bereits in anderen Branchen erfolgreich eingesetzt wird, kann nun auch von unseren Partnern genutzt werden, um die Betriebsleistung im weltweiten Erdöl- und Erdgassektor zu verbessern", so David Stephens, Chief Executive Officer von Savi Technology.

    "Durch unsere Partnerschaft mit Savi und KBR Wireless werden die wirkungsvollsten Software- und Hardware-Technologieplattformen im Energiebereich gebündelt, um kritischen Betriebsanforderungen der Branche gerecht zu werden", ergänzte Abeezar Tyebji, Chief Executive Officer von Shipcom Wireless.

    "Zum jetzigen Zeitpunkt ist es für die Erdöl- und Erdgasindustrie von entscheidender Bedeutung, für mehr Betriebseffizienz zu sorgen. Vor diesem Hintergrund ermöglicht unsere Partnerschaft mit Savi und Shipcom eine bisher unerreichte Transparenz und Kontrolle der Bestände und Betriebsgüter entlang der gesamten Wertschöpfungskette der Erdöl- und Erdgasindustrie", betonte seinerseits Konrad Konarski, Vice President von KBR Wireless und Mitgründer der Oil & Gas RFID Solution Group, die sich mit Themen rund um die Lieferkette auseinandersetzt.

    Savi ist ein hundertprozentiges Tochterunternehmen von Lockheed Martin [NYSE: LMT] und führender Anbieter von Informations- und Technologielösungen entlang der gesamten Lieferkette. Weitergehende Informationen finden Sie auf der Website unter www.savi.com.

    Shipcom ist ein führender Anbieter integrierter Softwarelösungen für die gesamte Lieferkette und hat sich auf den RFID- und professionellen Mobilitätsmarkt spezialisiert.

    KBR Wireless LLC ist ein führender Anbieter automatischer Identifizierungslösungen sowie drahtloser Lösungen für den Energiesektor.

ots Originaltext: Savi Technology, Inc.
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Pressekontakt:
Mark Nelson, Tel.: +1-650-316-4872, E-Mail: mnelson@savi.com, oder
Patrick O'Boyle, Tel.: +1-650-316-4988, E-Mail: poboyle@savi.com,
beide von Savi, www.twitter.com/savigroup; oder Sam Falsafi von
Shipcom, Tel.: +1-281-558-5252, E-Mail: info@shipcomwireless.com;
oder Melissa Silberberg von KBR, Tel.: +1-832-644-9609, E-Mail:
msilberberg@kbrwireless.com



Das könnte Sie auch interessieren: