Savi Technology, Inc.

Polnisches Verteidigungsministerium setzt drahtlose Lieferketten-Netzwerklösung von Savi ein

    Mountain View, Kalifornien (ots/PRNewswire) -

    - Die RFID-basierte Lösung von Savi unterstützt Bereitstellung militärischer Lieferungen nach Afghanistan für NATO-Friedensanstrengungen

    Um die Friedenssicherung der NATO in Afghanistan und anderswo zu unterstützen, nutzt das polnische Verteidigungsministerium eine RFID-basierte Lösung (Radio Frequency Identification) von Savi, einem Lockheed Martin- Unternehmen (NYSE: LMT), um die Nachverfolgung und Verwaltung militärischer Lieferungen zu automatisieren. Es handelt sich um die zweitgrösste Installation der RFID-Netzwerklösung von Savi für die NATO und um die achte eigenständige Installation für Verteidigungskräfte weltweit.

    (Logo: http://www.newscom.com/cgi-bin/prnh/20080123/AQW081LOGO)

    Die RFID-basierten Lieferkettenlösungen von Savi sind bei den Verteidigungskräften der NATO-Hauptsitze in den Vereinigten Staaten, im Vereinigten Königreich, in Australien, Schweden, Dänemark und Spanien aktiv in Betrieb.

    "Savis innovative Lösung ist bereits seit über zehn Jahren kampferprobt. Wir gehen davon aus, dass wir durch sie enger mit unseren Alliierten kooperieren und eine zuverlässigere und effizientere Lieferkette zur Unterstützung der Soldaten schaffen werden", sagte Col. Artur Malinowski, Generalny Zarad Logistyki, P-4, vom polnischen Verteidigungsministerium. "Mit der Savi-Lösung werden Sendungen in der erweiterten Lieferkette des polnischen Verteidigungsministeriums durch Depots, Basen, Landeplätzen und andere militärische Anlagen nachverfolgt und verwaltet."

    "Polen hat in der NATO bei der Unterstützung der Friedenssicherung in Afghanistan eine wichtige Rolle inne, und Savis Lösung zur Nachverfolgung verbessert die Lieferkettentransparenz und -genauigkeit, damit die richtigen Lieferungen zur richtigen Zeit zum richtigen Ziel gelangen", sagte Bruce Jacquemard, der internationale Geschäftsführer für Savi Technology.

    Die Military Property Agency des polnischen Verteidigungsministeriums schloss einen Vertrag mit der Netline Group, um die Savi Consignment Management Solution (CMS) zu erwerben. Die CMS bietet Informationen in Echtzeit zum Standort von Lieferungen über ein Netzwerk von RFID-Lesegeräten an, die mit Software auf Unternehmensebene zur verbesserten Entscheidungsfindung verknüpft sind. Die Netline Group hat eine Partnerschaft mit Hertz Systems für Dienste zur leichteren Installation von Hardware und Software gebildet.

    CMS basiert auf den NATO-Standards zur Teileverfolgung, durch die das System mit den Verteidigungskräften der NATO-Alliierten vollständig kompatibel ist. So lassen sich nationale und multinationale Sendungen über Netzwerke verfolgen und verwalten, die von mehreren Verteidigungskräften während des Einsatzes der standard-basierten Lösung betrieben werden.

    Stationäre und mobile Lesevorrichtungen überwachen mit aktiven, batteriebetriebenen RFID-Geräten versehene Sendungen. Dank der CMS-Software-Plattform von Savi können die Benutzer die Sendungen während des Transports über die gesamte Lieferkettenreise hinweg verwalten. Ebenfalls in Echtzeit verarbeitet CMS Datenübertragungen anderer Typen automatischer Identifizierungstechnologien wie Barcodes, passive RFID und GPS-Standortsysteme per Satellit.

    Savi wurde 1989 gegründet. Die hundertprozentige Tochter von Lockheed Martin hat ihren Hauptsitz in Mountain View (US-Bundesstaat Kalifornien) und Büros in London, Melbourne, Singapur und Washington D.C. Für weitere Informationen besuchen Sie bitte http://www.savi.com.

    Lockheed Martin hat seinen Hauptsitz in Bethesda (US-Bundesstaat Maryland). Die Firma beschäftigt ca. 140.000 Mitarbeiter weltweit und ist prinzipiell in der Forschung, Konstruktion, Entwicklung, Herstellung, Integration und Instandhaltung fortschrittlicher Technologiesysteme, -produkte und -dienste aktiv. 2007 meldete sie einen Umsatz von 41,9 Milliarden USD. Für weitere Informationen besuchen Sie bitte http://www.lockheedmartin.com.

      Website: http://www.savi.com
                    http://www.lockheedmartin.com

ots Originaltext: Savi Technology, Inc.
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Pressekontakt:
Mark Nelson bei Savi Technology, +1-650-316-4872, mnelson@savi.com ;
Foto: NewsCom:
http://www.newscom.com/cgi-bin/prnh/20080123/AQW081LOGO, AP Archive:
http://photoarchive.ap.org, PRN Photo Desk, photodesk@prnewswire.com



Weitere Meldungen: Savi Technology, Inc.

Das könnte Sie auch interessieren: