InnoCentive

InnoCentive gewinnt den angesehenen Wharton Infosys Transformation Preis

Andover, Massachusetts, November 7 (ots/PRNewswire) - - InnoCentive hat die Geschäftswelt durch den innovativen Einsatz von Technologie verändert InnoCentive teilte heute mit, es habe den Wharton Infosys Business Transformation Preis (WIBTA) 2005 in der Kategorie Unternehmenstransformation gewonnen. Der WIBTA zeichnet hervorragende Fähigkeiten und Innovation im Bereich Informatik aus, die sich auf die gesamte Industrie auswirken. Der Preis ist eine Anerkennung für Unternehmen, die neue Trends liefern mit dem Potenzial, Industrie- und Geschäftsmodelle neu zu definieren. (Photos: http://www.newscom.com/cgi-bin/prnh/20050919/SFM013 http://www.newscom.com/cgi-bin/prnh/20051103/BINGHAM ) "Die Auszeichnung für unser Forschungs- und Entwicklungsnetz über das Internet, das die globale Wissenschaft vereint, ist eine grosse Ehre", sagt Alpheus Bingham, Ph.D., Gründer, Präsident und Vorstandsvorsitzender von InnoCentive. "Wir engagieren uns dafür, führende forschende Unternehmen zu gewinnen und ihnen ein offenes, innovatives Netz zu liefern, mit dessen Hilfe sie wissenschaftliche Herausforderungen im Bereich Forschung und Entwicklung bewältigen können. InnoCentive sollte mit der globalen Wissenschaft assoziiert werden, und das haben wir erreicht". "Der Wharton Infosys Business Transformation Preis zeichnet den strategischen Weitblick von Unternehmen aus. Der Preis ist eine Anerkennung für ein Management, das den Umwandlungsprozess einer Organisation ersinnt, plant und durchsetzt und das Unternehmen damit nach vorne katapultiert", sagte N.R. Narayana Murthy, Präsident und Hauptmentor von Infosys Technologies Ltd. und Mitglied der WIBTA-Jury. "Alle Juroren waren sehr von InnoCentives Beitrag zur Transformation der Wissenschaft beeindruckt. Das Internet-Netz des Unternehmens verändert die wissenschaftliche Welt auf eine wirklich globale Art und Weise. Wir freuen uns sehr, InnoCentive zu dieser Errungenschaft gratulieren zu können". Ali Hussein, verantwortlich für Marketing und globale Märkte bei InnoCentive, sagte: "Wir sind überwältigt durch diese hoch angesehene Auszeichnung. Wenn globale Unternehmen Herausforderungen in Forschung und Entwicklung gegenüber stehen, kann InnoCentive 80 000 der weltweit besten Wissenschaftler zur Hilfe rufen. Dieser Preis ist die Anerkennung der guten Arbeit dieser Wissenschaftler und ein klarer Beweis für die Macht des virtuellen Labors von InnoCentive, das wissenschaftliche Innovation über das Internet ankurbeln kann". Hussein fügte hinzu, der Grund für InnoCentives Auszeichnung sei "die harte Arbeit des Unternehmens bei der Schaffung eines völlig neuen Weges für forschende Unternehmen, die Produktentwicklung durch ein "virtuelles" Forschungs- und Entwicklungslabor über das Internet zu beschleunigen, der die eskalierenden Kosten und die benötigte Zeit für die Markteinführung eines neuen Produkts erheblich reduziert". Für 2005 entschied die Jury einstimmig, InnoCentive dafür auszuzeichnen, die globale Wissenschaft auf einer gemeinsamen Plattform vereint zu haben. InnoCentive ist ein wissenschaftliches Problemlösungsnetz über das Internet, das Leistung und Risiko auszeichnet. Dieses Geschäftsmodell vergrössert Kapazität und Fachwissen bei der Lösung von Problemen, indem es globale Ressourcen von Wissenschaftlern und Technikern nutzt. Die Methode von InnoCentive hat sich in seinem Sektor schnell als eine wichtige Entwicklung für den Bereich Forschung und Entwicklung herauskristallisiert. Patrick T. Harker, Leiter der Wharton School an der Universität von Pennsylvania, kommentierte: "Vor drei Jahren hat sich die Wharton School mit Infosys zusammengeschlossen, um unser gemeinsames Engagement für Geschäftsinnovationen durch die Gründung der Wharton Infosys Business Transformation Preise zu demonstrieren. Wir sind stolz auf diese Partnerschaft, die diese Auszeichnungen sponsert und freuen uns, die diesjährigen Gewinner honorieren zu können". Das virtuelle Labor von InnoCentive vereint führende globale Unternehmen und Wissenschaftler, um schwierige Herausforderungen im Bereich Forschung und Entwicklung zu bewältigen. Unternehmen wie Boeing, Dow Chemical, Eli Lilly and Company und Procter & Gamble, die insgesamt Milliarden von Dollar für Forschung und Entwicklung ausgeben, stellen ihre wissenschaftlichen Probleme vertraulich auf der Webseite von InnoCentive online, wo mehr als 80 000 Wissenschaftler und wissenschaftliche Organisationen in mehr als 175 Ländern sie lösen können. Wissenschaftler, die Lösungen finden, die den Kriterien von InnoCentive am ehesten entsprechen, erhalten finanzielle Zuwendungen von bis zu 100 000 US-Dollar. Über Infosys Technologies Ltd. (Nasdaq: INFY) Infosys ist ein weltweit führendes Unternehmen im Bereich Unternehmensberatung und Informatik und liefert Global 2000 Unternehmen Services im Bereich Unternehmensberatung, Systemintegrierung, Softwareentwicklung und Produktentwicklung. Durch dieses Angebot ermöglicht Infosys seinen Kunden, Technologie optimal für Geschäftsumwandlungen zu nutzen. Das globale Modell von Infosys bringt Kunden den Vorteil höherer Qualität, schneller Markteinführungen und kosteneffizienter Lösungen. Infosys hat annähernd 15 000 Mitarbeiter in über 30 Niederlassungen in aller Welt. Für weitere Informationen besuchen Sie uns unter www.infosys.com. Über InnoCentive InnoCentive ist das erste Internetforum, das erstklassigen Wissenschaftlern und forschenden Unternehmen die Möglichkeit gibt, global zusammenzuarbeiten, um innovative Lösungen für komplexe Probleme zu finden. InnoCentive ist ein E-Business-Unternehmen von Eli Lilly and Company, einem führenden, innovativen Pharmaunternehmen. Für weitere Informationen und die Anmeldung als InnoCentive-Wissenschaftler besuchen Sie die InnoCentive-Webseite unter www.innocentive.com. ANMERKUNG: InnoCentive und InnoCentive Challenge sind eingetragene Warenzeichen von InnoCentive, Inc. Andere Produkte oder Bezeichnungen, die in dieser Pressemitteilung erwähnt werden, sind Warenzeichen ihrer jeweiligen Inhaber. Für weitere Informationen: Tara Bal Media Contact for InnoCentive +1-510-226-6780 x 162 innocentive-pr@e21corp.com Webseite: http://www.infosys.com Webseite: http://www.innocentive.com ots Originaltext: InnoCentive, Inc. Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch Pressekontakt: Tara Bal, +1-510-226-6780, ext. 162, or innocentive-pr@e21corp.com, for InnoCentive ; Photo: NewsCom: http://www.newscom.com/cgi-bin/prnh/20050919/SFM013 , http://www.newscom.com/cgi-bin/prnh/20051103/BINGHAM ; AP Archive: http://photoarchive.ap.org ; PRN Photo Desk, photodesk@prnewswire.com

Das könnte Sie auch interessieren: