B&W Media-Service GmbH

MARRIOTT rationalisiert Werbemitteleinkauf via Web
Hotelgruppe nutzt in Europa Internet-basierte Plattformlösung "e-box-one" zur Beschaffung und Individualisierung von Drucksachen

    Essen (ots) - Um Kosten zu sparen und die internen Prozesse beim Einkauf von Geschäftsdrucksachen und Werbematerial zu vereinfachen, werden ab Herbst diesen Jahres vier Marriott-Marken in Europa das elektronische Beschaffungsportal e-box-one einsetzen. Das von dem Werbe- und Medienunternehmen B&W Media-Service aus Essen vertriebene Dienstleistungssystem bündelt die Gestaltung, Produktion, Lagerung, Kommissionierung und den Versand von Drucksachen und Werbemitteln unter einem Dach. Im Vergleich zu anderen Web-basierten Einkaufsplattformen ermöglicht das System seinen Nutzern, Werbematerial über das Internet selbst zu verändern und zu gestalten, ohne dabei die Corporate-Design-Vorgaben der Unternehmen zu verletzen.

    Die Marken MARRIOTT, Courtyard, Renaissance und JW MARRIOTT erhalten jeweils eigene E-Shops in ihrem entsprechenden Markendesign. Die Plattform präsentiert sich den Anwendern in sechs verschiedenen Sprachen. Ausschlaggebend für den Einsatz war, dass die Einrichtung der Shops durch B&W Media-Service für den Konzern völlig umsonst erfolgt. B&W verdient ausschließlich an den Bestellungen über das Portal. Für Länder, in denen der Druck vor Ort günstiger ist, wird das Erstellen und Verschicken von druckfähigen PDF-Dateien pauschal abgerechnet.

    Die Marketingleitung von Marriott für Kontinentaleuropa in Eschborn verspricht sich durch den zentralisierten Einkauf über das Web deutliche Kostenvorteile gegenüber vorher, als jedes Haus einzeln bestellt hat. "Alle wesentlichen Bereiche wie Shop, Warenkorb, Artikelarchiv und Bestellhistorie sind mit einem Mausklick erreichbar", erläutert Rainer Braam, Geschäftsführer von B&W, die neu gestaltete Benutzeroberfläche. "Wer Windows XP und MS Office kennt, findet sich schnell zurecht." Autorisierte Mitarbeiter wählen nach dem Einloggen ins Portal, ob sie Standardartikel oder Werbemittel mit Individualisierung bestellen wollen. Bei der Gestaltung von Drucksachen können nicht nur Texte, Bilder und Logos getauscht werden. Seit kurzem ist es auch möglich, dass Farben aus einer Palette vorgegebener Möglichkeiten verändert werden können.

    E-box-one fasst bei Hotelketten als Gesamtlösung für die Drucksachen- und Materiallogistik allmählich Fuß. Bereits Anfang des Jahres hatten die deutschen Tryp Hotels der Sol-Meliá-Gruppe das System eingeführt und nach eigenen Angaben Einsparungen von 20 Prozent realisiert. Interessierte Unternehmen können Informationsmaterial per email unter e-box-one@buw.com anfordern.


ots Originaltext: B&W Media-Service GmbH
Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.ch

Pressekontakt:


B&W MEDIA-SERVICE
Werbe- und Verlagsgesellschaft mbH
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Nöckersberg 39
D-45257 Essen
Telefon: +49 (0) 201 84823-82
Telefax: +49 (0) 201 84823-45
E-Mail: e-box-one@buw.com
www.e-box-one.com



Weitere Meldungen: B&W Media-Service GmbH

Das könnte Sie auch interessieren: