AuditoriaExpo

Weltweit führende Theaterdesigner treffen sich in Wien

    Wien, Österreich (ots/PRNewswire) -

    - AuditoriaExpo - Gestaltung des Veranstaltungsortes der Zukunft

    Führende Theaterdesigner aus Europa und Nordamerika treffen sich Mitte dieses Monats in Wien, um über die Zukunft des Designs, der Finanzierung und des Betriebs von Veranstaltungsorten für die Unterhaltungsbranche zu diskutieren.

    Der Anlass ist die Auditoria Expo 2005 (14. bis 15. April, Austria Center Wien, www.auditoriaexpo.com). Dies ist die einzige Veranstaltung in Europa, die sich ausschließlich mit dem Theater, den darstellenden Künsten, Kinos und Konzertbauten beschäftigt.

    Zu den Theaterexperten, die sich in Wien treffen werden, gehören Daniel Coffey (Daniel P Coffey & Associates), der die Sanierung des Theaterviertels in Chicago leitete; der in San Francisco lebende Leonard Auerbach (Auerbach Pollock Friedlander), der zahlreiche Veranstaltungsorte entworfen hat, vor Kurzem z. B. das Berkeley Repertory Theatre in Kalifornien; David Staples von Theatre Projects Consultants in London, zu dessen Verdiensten in Sachen Design The Sage Gateshead und das Heritage Theatre in Abu Dhabi zählen; Van Phillips (Jones & Phillips Associates), der das Suzhou Central Theatre in China entworfen hat; Joshua Dachs (Fisher Dachs Associates, Inc.), der derzeit Chefberater für das neue Washington Shakespeare Theatre ist; und Robert Shook (von Schuler Shook, Inc. in Chicago), als dessen Designverdienste die neue McGaw Hall in Seattle und die Detroit Symphony Orchestra Hall zu nennen sind. Weitere Redner sind Spezialisten von AdHoc Culture und von den weltweit renommierten Renzo Piano Building Workshops in Rom.

    Die Teilnehmer an der Auditoria Expo 2005 stammen aus den weltweit führenden Veranstaltungsorten, wie Wales Millennium Centre (Cardiff, GB), Royal Albert Hall in London (GB), Wembley Arena (GB), Amsterdam Arena (Niederlande), Queensland Performing Arts Centre (Brisbane, Australien), The Esplanade-Theatres on the Bay (Singapur), Warsaw Chamber Opera (Polen), Manchester Evening News Arena (GB) und so weiter.

    Neben der Konferenz werden auf einer Ausstellung mit freiem Eintritt die neuesten Produkte und Services von über 100 internationalen Anbietern dargeboten, die von Eintrittskartensystemen bis hin zu Beleuchtungsanlagen reichen.

    Die Auditoria Expo 2005 wird vom Publikationsteam von Auditoria veranstaltet und organisiert, in Partnerschaft mit führenden Veranstaltungsorganisationen wie Austria Theatre Association (OETHG), European Association of Event Centers (EVVC), European Arenas Association (EAA), National Arenas Association (NAA) aus Großbritannien und American Society of Theatre Consultants (ASTC).

    Weitere Informationen zur Auditoria Expo 2005, einschließlich Konferenz, Ausstellung und Workshopregistrierung, finden Sie auf der Website www.auditoriaexpo.com.

ots Originaltext: AuditoriaExpo
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Pressekontakt:
Weitere Informationen, Presseakkreditierung, Fotos und zusätzliches
Bildmaterial für Auditoria Expo 2005 erhalten Sie von Les Pickford,
Redakteur von Auditoria, unter der Rufnummer +44(0)1273-601900 oder
per E-Mail unter der Adresse les@auditoria.tv. Die neuesten
Veranstaltungsinformationen finden Sie unter www.auditoriaexpo.com



Das könnte Sie auch interessieren: