P&G

Procter & Gamble enthüllt eine neue Vision zur Nachhaltigkeit

    Cincinnati (ots/PRNewswire) - Die Procter & Gamble Company  verstärkt heute ihre Verpflichtung zur Nachhaltigkeit, indem eine langfristige Vision zur Umweltverträglichkeit publik gemacht wird. Als Teil der P&G-Strategie, wie man verantwortlich wächst, arbeitet das Unternehmen an einer langfristigen Vision zur Umweltverträglichkeit. Diese beinhaltet:

@@start.t1@@      - Ihre Anlagen werden mit 100% erneuerbarer Energie angetrieben
      - Verwendung von 100% erneuerbaren oder recycelten Materialien für alle
         Produkte und Verpackungen
      - Es soll überhaupt kein Verbraucher- und Produktionsmüll mehr
         entstehen, der deponiert werden muss
      - Produkte sollen entwickelt werden, die den Verbraucher erfreuen aber
         gleichzeitig die Bewahrung von Ressourcen maximieren@@end@@

    Um die Multimedia-Hilfsmittel zu sehen, die mit dieser Pressemitteilung verbunden sind, klicken Sie bitte auf; http://multivu.prnewswire.com/mnr/pg/46415/

    Durd die neue Vision bekommt P&G einen langfristigen Rahmenplan, um alle Entscheidungen und Zielsetzungen zur Nachhaltigkeit innerhalb der Organisation zu lenken.

    "Die Beschleunigung der P&G-Verpflichtung zur Umweltverträglichkeit ist eine wichtige Komponente der permanenten, zweckinspirierten Wachstumsstrategie des Unternehmens, um mehr Verbraucherleben, in mehr Teilen der Welt, umfassender zu verbessern", so Bob McDonald, P&G Vorstandsvorsitzender, Präsident und Geschäftsführer. "Wir kündigen diese Vision und diese Zielsetzungen an, da wir von der P&G-Leistungsfähigkeit überzeugt sind - und von unserer Verantwortung als Unternehmen, etwas Positives in der Welt zu bewegen."

    Um das Unternehmen zu befähigen, den Fortschritt seiner langfristigen Nachhaltigkeitsvision nachverfolgen zu können, wird P&G eine Reihe von Zielsetzungen zur Nachhaltigkeit einführen, die in 10 Jahren erfüllt sein sollten. Da es Jahrzehnte dauern wird, diese Vision zu erreichen, werden diese kurzfristigen Zielsetzungen verwendet, um sich auf die Bemühungen des Unternehmens zu konzentrieren, um schrittweise die Umweltleistung der Organisation zu verbessern und P&G verantwortlich für seine angegebene, langfristige Nachhaltigkeitsvision zu machen. Die ersten der 10-jährigen Zielsetzungen zur Nachhaltigkeit werden bis 2020 erreicht werden. Diese Zielsetzungen zur Nachhaltigkeit werden zusätzlich zu den schon vorhandenen Zielen des Unternehmens bis 2012 erreicht. Wie schon zurzeit üblich, wird P&G auch über diese Zielsetzungen jährlich berichten.

@@start.t2@@      P&G-Zielsetzungen zur Nachhaltigkeit 2020 beinhalten:
      Kategorie                                        2020 Zielsetzungen
      --------                                         ------------------
      Produkte
      --------
      Austausch erdölbasierter
        Materialien durch
        erneuerbare Materialien,
        die aus nachhaltigen
        Quellen erworben werden                25%*
      ------------------------------      ----
      Waschen mit Kaltwasser                  70% aller Maschinenwäschen
      -----------------------                 ----------------------------
      Verpackungsreduktion                      20% (pro Verbraucheranwendung)*
      ----------------------                  ------------------------------
                                                            Leitstudien in sowohl entwickelten als
                                                            auch sich entwickelnden Märkten, um
                                                            zu verstehen, wie man
                                                            deponierte/verklappte Verbraucher-
      Verbraucher-Feststoffabfall          Feststoffabfälle vermeiden kann
      --------------------------            --------------------------------------
      Betriebe
      ----------
      Erneuerbare Energie, die
        unsere Anlagen
        antreibt                                        30%
      -------------------------------    ---
      Abfälle aus der Produktion            <0,5% (entsorgt)
      -------------------                        ----------------
      LKW-Transportreduktion                  20%    (km/Volumeneinheit)*
      ----------------------                  ----------------------------
      *Gegenüber Ausgangsbedingung 2010

      "P&Gs Verpflichtung zur Nachhaltigkeit kann einen grossen Einfluss auf
die Transformation des Marktes haben und wir freuen uns sehr, dass wir mit
ihnen an ihrer Vision zur Nachhaltigkeit arbeiten durften", so Carter
Roberts, Firmenchef und Präsident des World Wildlife Fund USA. "Indem wir
grosse Unternehmen wie P&G verpflichten, können wir einen breiten und lang
anhaltenden Einfluss auf unsere Erhaltungsziele erzielen. Wir freuen uns
darauf, weiterhin mit P&G zusammenzuarbeiten, um Zielsetzungen in den
Bereichen erneuerbare Materialien, Verpackung, Forstwirtschaft, Energie und
Wasser zu erreichen und um die WWF-Erhaltungsprojekte vor Ort zu
unterstützen."
      "Wir sind uns unseres Einflusses als globales Unternehmen bewusst und
akzeptieren unsere Verantwortung zur kontinuierlichen Verbesserung. Indem wir
diese neue Vision einführen, versucht P&G zu helfen, einige der wichtigsten
Herausforderungen zur Nachhaltigkeit zu lösen, mit denen die Geschäftswelt in
den kommenden Jahrzehnten konfrontiert werden wird", so der Vizepräsident von
P&G für globale Nachhaltigkeit Global Len Sauers. "Ich bin davon überzeugt,
dass Innovation die Lösungen für die grossen Probleme zur Nachhaltigkeit sein
kann, mit denen wir konfrontiert werden -- Herausforderungen wie Müll,
Emissionen und Wasserverbrauch. Innovation und externe Partnerschaften sind
die wichtigsten Elemente eines erfolgreichen Nachhaltigkeitsprogramms. Kein
Unternehmen kann dies allein bewältigen. Es ist wichtig für die Unternehmen
mit externen Partnern zusammenzuarbeiten, um wichtige Themen anzugehen, die
einen Einfluss auf unsere Welt und auf unser Geschäft haben."
      Um weitere Informationen zu erhalten, gehen Sie bitte auf:
pg.com/sustainability.
      Über Procter & Gamble
      Vier Milliarden Mal am Tag kommen die Menschen überall auf der Welt mit
den Marken von P&G in Kontakt. Das Unternehmen umfasst eines der stärksten
Markenportfolios, zum Beispiel Pampers(R), Tide(R), Ariel(R), Always(R),
Whisper(R), Pantene(R), Mach3(R), Bounty(R), Dawn(R), Gain(R), Pringles(R),
Charmin(R), Downy(R), Lenor(R), Iams(R), Crest(R), Oral-B(R), Duracell(R),
Olay(R), Head & Shoulders(R), Wella(R), Gillette(R), Braun(R) und Fusion(R).
Die P&G-Gemeinschaft hat etwa 127.000 Angestellte, die weltweit in 80 Ländern
beschäftigt sind. Bitte besuchen Sie http://www.pg.com, um sich über die
neuesten Nachrichten zu informieren und ausführliche Auskünfte über P&G und
seine Marken zu bekommen.@@end@@

ots Originaltext: P&G
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch



Weitere Meldungen: P&G

Das könnte Sie auch interessieren: