P&G

Grossbritanniens Hilfe an Procter & Gamble (P&G) rettet Kinderleben durch sauberes Wasser in Haiti

Cincinnati (ots/PRNewswire) - Grossbritanniens Regierungsstelle für internationale Entwicklung (Department for International Development, DFID) hat über den Business Linkages Challenge Fund eine Spende in Höhe von 225.000 Pfund Sterling ($US 423.000) an das P&G Health Science Institute (NYSE: PG) und seinen Partner Population Services International (PSI) überwiesen. Mit Hilfe dieser Zuwendung werden PUR Reinigungsanlagen eingesetzt, mit deren Hilfe sauberes Trinkwasser bereit gestellt werden kann, um auf Haiti Leben zu retten. PUR ist eine Antwort auf die Besorgnis der Weltgesundheits-Organisation (WHO) darüber, dass mehr als eine Milliarde Menschen keinen Zugang zu sauberem Trinkwasser haben. Schätzungsweise zwei Millionen Kinder sterben jedes Jahr auf Grund von Durchfallerkrankungen; dies könnte durch sauberes Trinkwasser verhindert werden. Bei PUR handelt es sich um eine einfache, billige Wasser-Reinigungsanlage , durch deren Einsatz bereits zahllose Fälle von Durchfallerkrankungen verhindert wurden; diese Anlagen lieferten mehr als 200 Millionen Liter Trinkwasser in Notfallsituationen überall auf der Welt - der letzte grosse Einsatz war in den von der Tsunami betroffenen Regionen sowie weiterhin in anderen Länder wie Botswana, Tschad, Malawi, Liberia und Zimbabwe. Bis heute haben PUR-Portionen mehr als 7 Millionen Liter sauberes Trinkwasser auf Haiti produziert; die Insel litt lange unter einer schlechten Versorgung mit sauberem Wasser. Dieses Problem wurde im letzten Jahr noch durch die Bürgerkriegsunruhen, sieben Überschwemmungen und Schäden durch Wirbelstürme vergrössert. Die rechtzeitige Spende wird dafür sorgen, dass weniger Haitianer unter Erkrankungen wie Durchfall und Cholera leiden, die durch verseuchtes Trinkwasser hervorgerufen werden. Im Rahmen des Projekts werden PUR-Anlagen durch PSI Haiti und über ein Netz von Frauengruppen verteilt. P&Gs Associate Director für Gemeinsam Getragene Entwicklung in Europa (Corporation Sustainable Development in Europe), Dr. Peter White, dazu: "Wir freuen uns ganz besonders über diese Spende vom DFID, womit das Leben von vielen Bewohnern auf Haiti verbessert werden kann. Zusammen mit unseren Partnern haben wir signifikante Fortschritte mit PUR erzielt. Wir werden unsere Bemühungen weiterhin auf Länder konzentrieren, in denen sauberes Wasser verzweifelt benötigt wird". Amelia Shaw, PSI Haiti fügt hinzu: "In Gonaives verteilte PSI mehr als 410.000 Wasserreinigungs-Einrichtungen nach der Überflutung im letzten September. Nach einem Monat regelmässigen Einsatzes von PUR kommentierte eine Frau aus der Überflutungszone: 'Bevor wir PUR eingesetzt haben, hat mir ständig der Magen geschmerzt. Aber jetzt schmerzt er nicht mehr. Stellen Sie sich das mal vor, ich wusste noch nicht einmal, dass es möglich ist, so zu leben - ohne Schmerzen im Bauch." Erfreut über die Bekanntgabe der Spende erklärte Hilary Benn, Grossbritanniens Secretary of State für internationale Entwicklung: "Hunderte Menschen wurden getötet und fast eine halbe Millionen Menschen haben ihr Heim verloren, wie wir nach der Überflutung auf Haiti feststellen mussten. Nur 10 Prozent der Einwohner von Haiti erhalten ihr Wasser durch Wasserleitungen in ihr Heim. Unser Beitrag wird dabei helfen sicher zu stellen, dass die Betroffenen jetzt Zugriff auf sauberes Trinkwasser haben. Durch verunreinigtes Wasser verursachte Erkrankungen wie Diarrhö sind verantwortlich für fast die Hälfte aller Todesfälle bei Kindern in ländlichen Gebieten auf Haiti. Aber in Zusammenarbeit und Partnerschaft mit dem P&G Health Science Institute und NGO werden wir den Menschen eine bessere Lebensqualität und Zukunftsaussichten geben". Über P&G (NYSE: PG) Zwei Milliarden mal pro Tag berühren P&G Marken das Leben von Menschen rund um den Globus. Das Unternehmen verfügt über eines der stärksten Portfolios vertrauenswürdiger, qualitativ hochwertiger, führender Markennamen einschliesslich Pampers(R), Tide(R), Ariel(R), Always(R), Whisper(R), Pantene(R), Bounty(R), Pringles(R), Folgers(R), Charmin(R), Downy(R), Lenor(R), Iams(R), Crest(R), Actonel(R), Olay(R), Clairol Nice 'n Easy(R), Head & Shoulders(R) und Wella. Die P&G Gemeinschaft setzt sich aus fast 110.000 Mitarbeitern zusammen, die in über 80 Ländern weltweit arbeiten. Bitte besuchen Sie http://www.pg.com für aktuelle Neuigkeiten und Hintergrund-Informationen über P&G und seine Marken. Die Technologie der PUR Wasserreinigungsanlage wurde in Kooperation mit den U.S Centers for Disease Control and Prevention (CDC) entwickelt und hat mittlerweile bewiesen, dass eine solche Anlage die Durchfallerkrankungen in Entwicklungsländern signifikant reduzieren kann. Für weitere Informationen über PUR Purifier of Water, siehe Website http://www.pghsi.com . Über PSI Populations Services International (PSI) ist eine Wohltätigkeits-Organisation, die kommerzielle Werkzeuge mit der sozialen Mission kombiniert, messbare Verbesserungen bei der Gesundheitsfürsorge zu erreichen. Seit 1972 benutzt PSI soziales Marketing zur Verbesserung der Gesundheit und um Leben zu retten. Über Gesundheits-Programme in mehr als 70 Länder auf fünf Kontinenten, verteilt PSI kostengünstige, verfügbare und attraktive Gesundheits-Produkte und -Dienste und motiviert zu gesundheitsbewusstem Verhalten bei HIV/AIDS, Familienplanung, Malaria, sauberem Wasser und Ernährung. Allein in 2004 verhinderte das System für sauberes Trinkwasser von PSI den Tod von schätzungsweise 40.000 Kindern. Für weitere Informationen besuchen Sie bitte unsere Website unter http://www.psi.org Über Business Linkages Challenge Fund BLCF unterstützt private Partnerschaften, die teilnehmenden Unternehmen zu kommerziellen Vorteilen verhelfen und gleichzeitig die Armut reduzieren. Firmen erhalten Gelder, um den Zugriff auf Märkte zu verbessern, Technologie zu transferieren, Wettbewerbsfähigkeit zu erhöhen oder sich um die Politik und Regularien des Geschäftsumfeldes zu kümmern. Der Fond wird im Auftrag des DFID durch die Emerging Markets Group gemanaged; das ist eine unabhängige Firma in Verbindung mit Deloitte Touche Tohmatsu, mit Unterstützung von Deloitte Büros in BLCF Zielländern, Enterplan und Projekt North East. Für weitere Informationen besuchen Sie bitte unsere Website unter http://www.businesslinkageschallengefund.org Für weitergehende Informationen: Greg Allgood, PhD, +1-513-983-1223 Website: http://www.pg.com http://www.pghsi.com http://www.psi.org http://www.businesslinkageschallengefund.org ots Originaltext: P&G Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch Pressekontakt: Greg Allgood, PhD, von P&G +1-513-983-1223

Das könnte Sie auch interessieren: