WEKA Business Media AG

WEKA Verlag: Jahrbuch Finanz- und Rechnungswesen 2008

    Zürich (ots) - Seit über 15 Jahren fasst das "Jahrbuch Finanz- und Rechnungswesen" die wichtigsten Trends in Buchhaltung, Rechnungswesen und Controlling zusammen. Mit der Neuauflage bietet der WEKA Verlag Verantwortlichen im Finanzbereich wertvolles Know-how zum Internen Kontrollsystem (IKS).

    Seit 1992 informiert das "Jahrbuch Finanz- und Rechnungswesen" mit praxisnahen Erfahrungsberichten, Fallstudien und umsetzungsorientierten Lösungsansätzen über aktuelle Controlling-Themen und Neuerungen im Finanzwesen. Über die Jahre hat sich das Jahrbuch des WEKA Verlags als beliebtes Trendbarometer im Schweizer Finanz- und Rechnungswesen etabliert. Immer mehr Finanzverantwortliche, Buchhalter und Controller nutzen das "Jahrbuch Finanz- und Rechnungswesen", um sich in kurzer Zeit einen umfassenden Überblick über die aktuellsten Themen auf ihrem Fachgebiet zu verschaffen.

    Für die Neuauflage 2008 haben die Herausgeber Prof. Dr. Conrad Meyer und Prof. Dr. Dieter Pfaff wieder über 300 Seiten mit hochaktuellem Finanz-Know-how zusammengetragen. Ein Team von renommierten Autorinnen und Autoren vermittelt die wichtigsten Themen, die dieses Jahr bei Verantwortlichen in den Bereichen Finanzen und Controlling für Gesprächsstoff sorgen.

    Kernthema der Neuauflage ist das Interne Kontrollsystem (IKS). Es wird auf die Neuregelungen in der Schweiz zur Revision und zur Prüfung des internen Kontrollsystems eingegangen. Fundiert und verständlich vermitteln die Autoren die Auswirkungen des neuen Prüfungsstandards und zeigen die Chancen und Risiken des IKS auf. Zudem werden die Themen IFRS, Goodwill Accounting, stille Reserven, Leasingverträge, Bildungscontrolling sowie Controlling im Detailhandel aufgegriffen.

    Autoren:

    Prof. Dr. Conrad Meyer / Prof. Dr. Dieter Pfaff / Prof. Dr. Edgar Fluri / Dr. Gerd Peters / Dr. Marco Passardi / Friederike Tinkl / Dr. Peter F. Weibel / Dr. Ulrike Stefani / Friedrich Rufer / Daniel Vaterlaus / Andrew Mountfield / Prof. Dr. Alfred Stettler

    WEKA Verlag AG:

    Die WEKA Verlag AG wurde 1978 in Zürich gegründet und beschäftigt rund 60 Mitarbeitende. WEKA richtet sich an Fach- und Kaderleute und bietet multimediale Fachinformations-Lösungen und Services mit hohem Nutzwert. Das Spektrum reicht von Software-, Online- und Printprodukten bis hin zu Seminaren und Fachkongressen. Die WEKA Verlag AG ist eine Tochtergesellschaft der deutschen WEKA Business In-formation GmbH & Co. KG und der deutschen Rudolf Haufe Verlag GmbH & Co. KG.

ots Originaltext: WEKA Verlag AG
Internet: www.presseportal.ch

Kontakt:
Diana Mampell
Tel.:    +41/44/434'88'78
E-Mail: diana.mampell@weka.ch
WEKA Verlag AG
Hermetschloostrasse 77
Postfach
8010 Zürich
Internet: www.weka.ch



Weitere Meldungen: WEKA Business Media AG

Das könnte Sie auch interessieren: