WEKA Business Media AG

WEKA Fachkongresse "Arbeitsrecht für Personalverantwortliche" - Sofort-Antworten zu kniffligen Fragen rund um das Schweizer Arbeitsrecht

Zürich (ots) - Personalverantwortliche werden häufig mit schwierigen arbeitsrechtlichen Fällen konfrontiert. Anlässlich der diesjährigen WEKA Arbeitsrechts-Fachkongresse am 6. März und 30. Oktober können Personaler ihre Fragen zum Schweizer Arbeitsrecht direkt vor Ort mit Fachexperten klären. An den WEKA-Fachkongressen referieren vier erfahrene Anwälte über aktuelle arbeitsrechtliche Themen, die Personalverantwortliche in ihrem Arbeitsalltag vor Probleme stellen. Die Referenten vermitteln die neuste arbeitsrechtliche Gerichtspraxis und deren Konsequenzen für die Tätigkeit von Personalverantwortlichen. Zentrale Themen der ersten Veranstaltung am 6. März sind: "Missbräuchliche und diskriminierende Kündigung", "Leistungslohn", "Provision", "Gratifikation", "Flexible Arbeitszeiten" sowie "Personaldossier und Datenschutz". Auf dem Programm der zweiten Veranstaltung am 30. Oktober stehen die Themen "Konkurrenzverbot", "Arbeitszeugnis und Referenzauskünfte", "Betriebsübergang, Fusion und Massenentlassung" sowie "Vorgehen bei einem Arbeitsgerichtsprozess". Die beiden Arbeitsrechtskongresse finden am 6. März sowie am 30. Oktober 2008 von 9.00 bis 16.30 Uhr im Zürich Marriott Hotel statt. Die Teilnehmergebühr beträgt pro Veranstaltung CHF 580.- (exkl. MWST) beziehungsweise CHF 980.- (exkl. MWST) für beide Tage, inklusive Kursunterlagen, Pausenverpflegung, Stehlunch und Zertifikat. Weitere Informationen unter www.fachkongresse.ch oder Telefon +41/44/434'88'34. ots Originaltext: WEKA Verlag AG Internet: www.presseportal.ch Kontakt: Diana Mampell WEKA Verlag AG Hermetschloostrasse 77 8010 Zürich Tel.: +41/44/434'88'78 E-Mail:diana.mampell@weka.ch Kundenberatung Tel.: +41/44/434'88'34 E-Mail:info@weka.ch Internet: www.weka.ch

Das könnte Sie auch interessieren: