Bank Hapoalim (Switzerland) Ltd

Erfolgreiches erstes Halbjahr für die Bank Hapoalim (Switzerland) - 7%ige Zunahme der verwalteten Vermögenswerte, gute Kapitaladäquanzquote von 13,7 %

    Zürich (ots) - Die Bank Hapoalim (Switzerland) - kurz BHS - hat für das erste Halbjahr 2009 gute Ergebnisse vorgelegt. Gestiegene Vermögenswerte und eine rekordhohe Zahl von Kontoeröffnungen spiegeln den Glauben der Kunden an eine gesunde Bilanz und an die Kompetenz der Hapoalim-Mitarbeiter wider. Die verwalteten Vermögenswerte stiegen um 7 % auf 9,84 Mrd. und es wurden Erträge von 51,1 Mio. im ersten Halbjahr erzielt. Der Nettogewinn belief sich auf 12,8 Mio. und die Tier-1-Kaptailadäquanzquote der BHS betrug gesunde 13,7 %.

    Zu diesen erfreulichen Ergebnissen trug bei, dass in einem widrigen Marktumfeld auf Kundenbindung, Kundenakquise und Kundendienst Wert gelegt wurde. Die Geschäftstätigkeit der BHS in Asien hat seit Jahresbeginn volumenmässig deutlich zugenommen, und die erfahrenen Kundenbetreuer der BHS wurden vor allem in Asien und Lateinamerika im Rahmen eines speziellen Geschäftsentwicklungsprogramm um mehrere neue Teams aus talentierten Bankern ergänzt.

    Im ersten Halbjahr 2009 hat die BHS unter dem Namen Clarity Family Office eine unabhängige Tochtergesellschaft gegründet, die über Zweigniederlassungen in der Schweiz und in Israel verfügt. Clarity Family Office verschafft Ultra High Net Worth Individuals, deren Vermögen über zahlreiche Finanzinstitute und Nicht-Finanzinstitute verstreut ist, einen ganzheitlichen Überblick und erbringt Beratungsdienste zu deren Gunsten. Die Investitionen in die Kundendienstplattform erfolgten weiter im Rahmen der Initiative "Unification, Upgrade and Best Practices", die aus zahlreichen Prozessverbesserungen, Systemerweiterungen, einer verbesserten Kundenberichterstattung und verstärkten Kreditvergabe- und Risikomanagementtools besteht.

    Der Vorstandsvorsitzende Alberto Garfunkel äusserte sich folgendermassen: "Im Namen des gesamten Teams der BHS möchte ich mich von ganzem Herzen bei unseren Kunden für ihr Vertrauen bedanken. Diese Zeiten des Umbruchs bieten uns eine einmalige Gelegenheit, die Stärke unseres Teams und den Erfolg unseres Geschäftsmodells unter Beweis zu stellen, indem wir beste Arbeit leisten." Michael Warszawski, Chief Executive Officer, fügt hinzu: "Wir wollen weiter daran arbeiten, für unsere Kunden und die kommenden Generationen zur 'Privatbank ihrer Wahl' zu werden. Wir rechnen damit, dass wir von der BHS in den kommenden Monaten unsere Zielsetzungen trotz des schwierigen Konjunkturumfelds, das in diesem Jahr herrscht, erreichen werden, indem wir unseren Kunden bei der Erreichung ihrer Vermögensverwaltungsziele helfen und qualitativ hochwertige Dienstleistungen erbringen."

    Informationen über die Bank Hapoalim-Switzerland

    Die Privatbank Bank Hapoalim (Switzerland) Ltd ist die Schweizer Tochtergesellschaft der Bank Hapoalim, B.M. Die BHS wurde 1975 gegründet und erbringt ausgefeilte Vermögensverwaltungsdienstleistungen für High Net Worth Individuals in aller Welt. Sie verfügt über Niederlassungen in Zürich, Genf, Luxemburg und Singapur, Vertretungen in Tel Aviv, Moskau und Hongkong sowie die BHI Trust Company auf Jersey. In der 152 Finanzinstitute umfassenden Aufstellung ausländischer Banken in der Schweiz rangiert die BHS auf Platz 29. Den kontinuierlichen Kunden-, Vermögens- und Gewinnzuwachs verdankt die BHS den sorgfältig vorbereiteten Übernahmen und ihrem hohen organischen Wachstum. Die Bank Hapoalim (Schweiz) Ltd unterliegt der Eidgenössischen Finanzmarktaufsicht FINMA.

ots Originaltext: Bank Hapoalim (Schweiz) AG
Internet: www.presseportal.ch

Kontakt:
Michael Warszawski
CEO
Tel.: +41/44/283'81'81



Weitere Meldungen: Bank Hapoalim (Switzerland) Ltd

Das könnte Sie auch interessieren: