Berlitz Publishing

Vorsicht! Die Unzensierten kommen: 4 Berlitz Szene-Sprachführer mit hohem Schärfegrad

München (ots) - Mit Voulez-vous coucher avec moi? kommt man in einem Pariser Club ähnlich weit wie in einem Londoner Pub mit One beer, please. Nämlich nirgendwohin. Man lernt in der Schule kaum Umgangssprache - und blamiert sich beim Auslandsaufenthalt unter jungen Leuten prompt bis auf die Knochen. Doch mit welcher Anmache landet man wirklich, und wie kommt man souverän an seinen Drink? Für alle, die in Mailand ein sexy Outfit ergattern, in Barcelona mitkriegen wollen, wo abgefeiert wird, und in französischen Betten gerne das passende Liebesgeflüster drauf hätten: Endlich bringt der Berlitz Verlag Sprachführer heraus, die zur Sache kommen - speziell für Jugendliche und junge Erwachsene. 14 Kapitel ehrliches, szeniges, auch mal scharfes Englisch, Französisch, Italienisch und Spanisch. Die fremdsprachigen Sprüche und Ausdrücke aus den Berlitz "Vorsicht ...!"-Titeln gibt es zum Anhören und Downloaden auch im Internet (www.berlitzpublishing.de). Mit diesen Büchern im Handgepäck kann man Amis, Brits, Franzosen, Italiener, Spanier und Latinos so richtig zutexten. In der Schule werden Slang und Umgangssprache oft ausgeklammert. Deshalb verraten die "Vorsicht ...!"-Bücher, wie man in der Szene vor Ort wirklich spricht: inklusive Slang, Schimpfwörter, Szeneausdrücke. Und das kann richtig hot sein. Ob Flirt, Nachtleben, Mode, Internet, Entertainment, Handy, Sport, Spiel oder Sex: Jeder Band liefert hunderte aktuelle Wörter und Wendungen und erklärt die Nuancen für den treffsicheren Gebrauch. Mit Warnsystem: Ein Thermometer zeigt den "Schärfegrad" der Ausdrücke an. Ist ja nicht alles für die Ohren der Gastfamilie gedacht. So macht Sprachenlernen Spaß: Wenn Steve über Becky sagt: She' a ten, heißt das nichts anderes als: Die ist 'n Schnittchen! Aber auch wenn Steve a hottie, ein scharfer Typ ist, erteilt sie ihm eine klare Abfuhr: Piss off! Denn Becky steht auf Kevin, der totally ripped ist: total muskulös. Kevin ist verknallt in Julie, die clubeuse - eine französische Partymaus. Doch die hat raslecul, die Schnauze voll von Machos, und findet den barbe de trois jours, den Dreitagebart von Giovanni, sexy. Leider ahnt Julie nicht, dass der Italiener une pédale, eine Schwuchtel, ist und nur mit Luigi herumzieht - immer auf der Jagd nach roba griffata, Designerklamotten. Mi vuoi rovinare? fragt Luigi auf einer Shoppingtour. Willst du mich ruinieren? È stato un affare! antwortet Giovanni entrüstet. Das war doch ein Schnäppchen! Ihre Freundin, Maria aus Madrid, hat ein Auge auf Niki aus Berlin geworfen. En un buen garito, in einer coolen Bar, flüstert sie ihm ins Ohr: Estoy arrecha, mi amor - ich bin geil auf dich, Schätzchen! Schade, dass der das für eine Krankheit hält. Macht nichts, ist eben ein tonto del culo, ein absoluter Nullchecker. Ob hetero, gay oder bi: In den vier unzensierten Sprachführern steckt eine Menge Alltags- und Szenesprache. Die zusätzlichen Insider-Tipps über die junge Szene des jeweiligen Landes klären Sprachenlerner über die oft großen internationalen Unterschiede auf. Außerdem werden typische Gesten und Handzeichen erklärt, falls einem doch mal die Worte fehlen. Aber auch hier ist beim Gebrauch "Vorsicht ...!" geboten: Für Risiken und Nebenwirkungen übernimmt Berlitz keine Haftung. Im Internet unter: www.berlitzpublishing.de Berlitz Vorsicht ...! Englisch, Französisch, Italienisch und Spanisch ..., wie es wirklich gesprochen wird Je 112 Seiten, 12,4 x 19,2 cm - EUR 7,95 [D], 8,20 [A], sFr 14,70 Englisch ISBN 3-468-79149-6 - Französisch ISBN 3-468-79150-X - Italienisch ISBN 3-468-79152-6 - Spanisch ISBN 3-468-79151-8 - Erscheinungstermin im Handel: März 2005 BERLITZ PUBLISHING, MÜNCHEN ots Originaltext: Berlitz Publishing Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.ch Pressekontakt: Ansprechpartnerin für die Presse: Langenscheidt Produkt-PR Simone Kohl Mies-van-der-Rohe-Straße 1 80807 München Tel.: 0 89/3 60 96-2 92 / Fax: 0 89/3 60 96-2 95 Mail: s.kohl@langenscheidt.de

Das könnte Sie auch interessieren: