Merck Serono

Merck Serono übergibt Pro Natura das Naturschutzgebiet "En Praz-Libon" zur Erhaltung einer bedrohten Krötenart

Genf, Schweiz (ots/PRNewswire) - Merck Serono, eine Sparte der Merck KGaA, Darmstadt, Deutschland, gab heute die Bereitstellung eines Naturschutzgebietes für Pro Natura, eine private gemeinnützige Organisation, die 1909 gegründet wurde und die grösste Naturschutzorganisation in der Schweiz ist, bekannt.

Im Rahmen der Vergrösserung des Werks in Fenil-sur-Corsier, die 2007 begonnen hat, hat Merck Serono vorübergehend einen Parkplatz eingerichtet, der das Biotop der Gelbbauchunke, einer vom Aussterben bedrohte Krötenart, beeinträchtigte. Gemeinsam mit Pro Natura und der Gemeinde Corsier-sur-Vevey, hat sich Merck Serono dafür eingesetzt, dieses Biotop wieder herzustellen. Durch das Anlegen von Tümpeln wurde ein Naturschutzgebiet geschaffen um den Erhalt dieser Art zu unterstützen.

Dieses Naturschutzgebiet ist öffentlich zugänglich und ermöglicht die Durchführung von Bildungsprojekten wie beispielsweise das Anlegen von Tümpeln für die Vermehrung dieser bedrohten Art. Langfristig bietet das Naturschutzgebiet den doppelten Vorteil: die Erwachsenen von morgen zu interessieren, und die Erneuerung des Gebiets zu sichern, das für das Überleben der Unke benötigt wird.

"Wir freuen uns mit unserem Engagement dieses Naturschutzgebiet für Pro Natura geschaffen zu haben und damit zum Erhalt einer gefährdeten Tierart beizutragen", erklärte Hanns-Eberhard Erle, Leiter Technical Operations und Mitglied der Geschäftsleitung von Merck Serono.

Im Rahmen einer Zeremonie übergab Merck Serono am 3. Mai 2011, in Anwesenheit von Vertretern der Gemeinde Corsier und Pro Natura, das Naturschutzgebiet "En Praz-Libon" an Pro Natura.

Merck Serono

Merck Serono ist die Sparte für Biopharmazeutika der Merck KGaA, Darmstadt, Deutschland, einem weltweit tätigen Pharma- und Chemieunternehmen. Merck Serono mit Hauptsitz in Genf, Schweiz, entdeckt, entwickelt, produziert und vermarktet verschreibungspflichtige Medikamente chemischen und biologischen Ursprungs in Indikationsbereichen mit hohem Spezialisierungsgrad. In den Vereinigten Staaten und Kanada handelt EMD Serono als eigenständige Tochtergesellschaft von Merck Serono.

Merck Serono verfügt über führende Marken, die Patienten bei Krebs (Erbitux(R), Cetuximab), Multipler Sklerose (Rebif(R), Interferon beta-1a), Unfruchtbarkeit (Gonal-f(R), Follitropin alfa), endokrinen und metabolischen Erkrankungen (Saizen(R) und Serostim(R), Somatropin), (Kuvan(R), Sapropterindihydrochlorid), (Egrifta(TM), Tesamorelin), sowie Herz-Kreislauf-Erkrankungen (Glucophage(R), Metformin; Concor(R), Bisoprolol; Euthyrox(R), Levothyroxin) zugute kommen. Nicht alle Produkte sind auf allen Märkten erhältlich.

Mit jährlichen F&E-Aufwendungen in Höhe von mehr als 1 Milliarde Euro engagieren wir uns für den Ausbau unseres Geschäfts in speziellen fachärztlichen Therapiegebieten wie neurodegenerative Erkrankungen, Onkologie, Fruchtbarkeit und Endokrinologie, aber auch in neuen Therapiegebieten, die sich potenziell aus unserer Forschung und Entwicklung im Bereich Rheumatologie ergeben können.

Merck

Merck ist ein weltweit tätiges Pharma- und Chemieunternehmen mit Gesamterlösen von 9,3 Mrd. Euro im Jahr 2010, einer Geschichte, die 1668 begann, und einer Zukunft, die rund 40.000 Mitarbeiter in 67 Ländern gestalten. Innovationen unternehmerisch denkender und handelnder Mitarbeiter charakterisieren den Erfolg. Merck bündelt die operativen Tätigkeiten unter dem Dach der Merck KGaA, an der die Familie Merck mittelbar zu rund 70 Prozent und freie Aktionäre zu rund 30 Prozent beteiligt sind. 1917 wurde die einstige US-Tochtergesellschaft Merck & Co. enteignet und ist seitdem ein von der Merck-Gruppe vollständig unabhängiges Unternehmen.

Weitere Informationen finden Sie unter http://www.merckserono.com oder http://www.merck.de

Kontakt:

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an: MerckSerono, 
Relations Presse, tel +41(0)22-414-3600; Commune deCorsier-sur-Vevey,
M. Thierry Constantin, Municipal, tel+41(0)21-925-92-90; Pro Natura
Vaud, M. Michel Bongard, Secrétaire, tel+41(0)21-963-19 55, mob
079-721-00-09


Das könnte Sie auch interessieren: