Merck Serono

Merck Serono: Präsentation von Daten zu dem in der Entwicklung befindlichen Parkinson-Medikament Safinamid bei der Jahrestagung der AAN 2011

Genf (ots/PRNewswire) - Merck Serono, eine Sparte der Merck KGaA, Darmstadt, Deutschland, und ihr Partner Newron Pharmaceuticals S.p.A., gaben heute bekannt, anlässlich der vom 9. bis 16. April in Honolulu, Hawaii stattfindenden 63. Jahrestagung der Amerikanischen Akademie für Neurologie (AAN) neue Daten zu Safinamid zu präsentieren. Safinamid wird derzeit in Phase-III-Studien als Begleittherapie zu Dopaminagonisten oder Levodopa bei Parkinson-Krankheit im frühen bis späten Stadium untersucht.

"Die bei der kommenden AAN-Tagung zur Präsentation anstehenden Daten werden weiter zum substanziellen Wissen über Safinamid beitragen", erklärte Dr. Bernhard Kirschbaum, Leiter der weltweiten Forschung und Entwicklung bei Merck Serono. "Wir engagieren uns dafür, Patienten mit Parkinson-Erkrankung - ein Gebiet, auf dem nach wie vor ungedeckter medizinischer Bedarf besteht - neue Therapieoptionen anzubieten."

"Newron ist hoch erfreut über die bei der AAN zu präsentierenden Ergebnisse, und wir gehen davon aus, dass die Ergebnisse aus den laufenden Phase-III-Studien das sich abzeichnende therapeutische Profil von Safinamid weitere untermauern", erklärte Dr. Ravi Anand, Chief Medical Officer von Newron.

Die folgenden Abstracts wurden zur Präsentation bei der 63. Jahrestagung der AAN zugelassen:

Safinamide

Late-breaking-Präsentation: Poster zu neuesten Erkenntnissen

- First long-term (2-year) controlled study to evaluate treatment with safinamide as add-on to levodopa in patients with Parkinson's disease and motor fluctuations (Poster P05.287, Mittwoch, 13. April 2011, 14:00 Uhr)

Präsentation

- Safinamide reduces levodopa-induced dyskinesia and extends ON time over 7 days of daily dosing in the MPTP primate model (Präsentation S33.002, Mittwoch, 13. April 2011, 15:15 Uhr)

Merck Serono

Merck Serono ist die Sparte für Biopharmazeutika der Merck KGaA, Darmstadt, Deutschland, einem weltweit tätigen Pharma- und Chemieunternehmen. Merck Serono mit Hauptsitz in Genf, Schweiz, entdeckt, entwickelt, produziert und vermarktet verschreibungspflichtige Medikamente chemischen und biologischen Ursprungs in Indikationsbereichen mit hohem Spezialisierungsgrad. In den Vereinigten Staaten und Kanada handelt EMD Serono als eigenständige Tochtergesellschaft von Merck Serono.

Merck Serono verfügt über führende Marken, die Patienten bei Krebs (Erbitux(R), Cetuximab), Multipler Sklerose (Rebif(R), Interferon beta-1a), Unfruchtbarkeit (Gonal-f(R), Follitropin alfa), endokrinen und metabolischen Erkrankungen (Saizen(R) und Serostim(R), Somatropin), (Kuvan(R), Sapropterindihydrochlorid), (Egrifta(TM), Tesamorelin), sowie Herz-Kreislauf-Erkrankungen (Glucophage(R), Metformin; Concor(R), Bisoprolol; Euthyrox(R), Levothyroxin) zugute kommen. Nicht alle Produkte sind auf allen Märkten erhältlich.

Mit jährlichen F&E-Aufwendungen in Höhe von mehr als 1 Milliarde Euro engagieren wir uns für den Ausbau unseres Geschäfts in speziellen fachärztlichen Therapiegebieten wie neurodegenerative Erkrankungen, Onkologie, Fruchtbarkeit und Endokrinologie, aber auch in neuen Therapiegebieten, die sich potenziell aus unserer Forschung und Entwicklung im Bereich Rheumatologie ergeben können.

Merck

Merck ist ein weltweit tätiges Pharma- und Chemieunternehmen mit Gesamterlösen von 9,3 Mrd. Euro im Jahr 2010, einer Geschichte, die 1668 begann, und einer Zukunft, die mehr als 40.000 Mitarbeiter in 67 Ländern gestalten. Innovationen unternehmerisch denkender und handelnder Mitarbeiter charakterisieren den Erfolg. Merck bündelt die operativen Tätigkeiten unter dem Dach der Merck KGaA, an der die Familie Merck mittelbar zu rund 70 Prozent und freie Aktionäre zu rund 30 Prozent beteiligt sind. 1917 wurde die einstige US-Tochtergesellschaft Merck & Co. enteignet und ist seitdem ein von der Merck-Gruppe vollständig unabhängiges Unternehmen.

Weitere Informationen finden Sie unter http://www.merckserono.com oder http://www.merck.de

Kontakt:

Merck Serono S.A. - Genf, 9 Chemin des Mines, 1202 Genf, 
Schweiz,Media Relations, Tel: +41-22-414-36-00


Das könnte Sie auch interessieren: