Merck Serono

Merck Serono gründet strategischen Bioincubator-Fonds in Israel

Genf (ots/PRNewswire) - Merck Serono, eine Sparte der Merck KGaA, Darmstadt, Deutschland, gab heute die Gründung des Merck Serono Israel Bioincubator-Fonds bekannt, einer strategischen Unternehmensinitiative, die sich an Biotech-Startups in Israel richtet. Der "Bioincubator" beabsichtigt, die erfolgreiche Entwicklung unternehmerischer Initiativen zu beschleunigen und wird sowohl Anschubfinanzierungen anbieten wie auch die Möglichkeit, Teile des israelischen Forschungs- und Entwicklungszentrums Interlab von Merck Serono für eigene Forschungsarbeiten zu nutzen.

Israelische Biotech-Unternehmen werden aufgrund ihres Potenzials im Hinblick auf die Entwicklung innovativer, auf die Strategie des Unternehmens ausgerichteter Technologien ausgewählt, welche die Entdeckung und Entwicklung neuer Produkte ermöglichen könnten. Merck Serono wird über einen Zeitraum von sieben Jahren einen Gesamtbetrag von 10 Millionen Euro über das Bioincubator-Programm zuteilen.

"Da Biotech-Unternehmen und Spin-offs aus dem Wissenschaftsbereich in Israel hohes Potenzial für Innovationen besitzen, ist diese Initiative äusserst vielversprechend für Merck Serono ", erklärte Dr. Bernhard Kirschbaum, Leiter der weltweiten Forschung und Entwicklung bei Merck Serono. "Aus unserer Zusammenarbeit mit dem Merck Serono Israel Bioincubator-Fonds werden sich spannende Perspektiven und Chancen ergeben."

"Im Verlauf der langen Unternehmensgeschichte in Israel hat Merck Serono die Bereitschaft kleiner Startups kennengelernt mit grösseren und erfahreneren Unternehmen zusammenzuarbeiten, die ihnen bei der Produktentwicklung und dem Wachstum ihrer Firma beratend zur Seite stehen können", erklärte Susan Herbert, Leiterin der weltweiten Portfolio-Entwicklung bei Merck Serono. "Indem wir neugegründeten Firmen Finanzierungsmöglichkeiten und den Zugang zu weiteren Ressourcen anbieten, die dabei helfen könnten, bahnbrechende Konzepte in die präklinische Phase zu bringen, können wir zu einem frühen Zeitpunkt wichtige Möglichkeiten schaffen und die entscheidenden Beziehungen aufbauen, die für die Einlizenzierung vielversprechender neuer Substanzen notwendig sind."

Der Bioincubator-Fonds wird offiziell gegen Ende 2011 lanciert. Israelische Unternehmen, die Anträge auf Förderung einreichen wollen oder zusätzliche Informationen wünschen, können unter bioincubator.merckserono.combioincubator@merckserono.net" class="uri-ext outbound" rel="nofollow">http://bioincubator.merckserono.combioincubator@merckserono.net Kontakt zum Merck Serono Israel Bioincubator-Fonds aufnehmen.

Merck Serono

Merck Serono ist die Sparte für Biopharmazeutika der Merck KGaA, Darmstadt, Deutschland, einem weltweit tätigen Pharma- und Chemieunternehmen. Merck Serono mit Hauptsitz in Genf, Schweiz, entdeckt, entwickelt, produziert und vermarktet verschreibungspflichtige Medikamente chemischen und biologischen Ursprungs in Indikationsbereichen mit hohem Spezialisierungsgrad. In den Vereinigten Staaten und Kanada handelt EMD Serono als eigenständige Tochtergesellschaft von Merck Serono.

Merck Serono verfügt über führende Marken, die Patienten bei Krebs (Erbitux(R), Cetuximab), Multipler Sklerose (Rebif(R), Interferon beta-1a), Unfruchtbarkeit (Gonal-f(R), Follitropin alfa), endokrinen und metabolischen Erkrankungen (Saizen(R) und Serostim(R), Somatropin), (Kuvan(R), Sapropterindihydrochlorid), (Egrifta(TM), Tesamorelin), sowie Herz-Kreislauf-Erkrankungen (Glucophage(R), Metformin; Concor(R), Bisoprolol; Euthyrox(R), Levothyroxin) zugute kommen. Nicht alle Produkte sind auf allen Märkten erhältlich.

Mit jährlichen F&E-Aufwendungen in Höhe von mehr als 1 Milliarde Euro engagieren wir uns für den Ausbau unseres Geschäfts in speziellen fachärztlichen Therapiegebieten wie neurodegenerative Erkrankungen, Onkologie, Fruchtbarkeit und Endokrinologie, aber auch in neuen Therapiegebieten, die sich potenziell aus unserer Forschung und Entwicklung im Bereich Rheumatologie ergeben können.

Merck

Merck ist ein weltweit tätiges Pharma- und Chemieunternehmen mit Gesamterlösen von 9,3 Mrd. Euro im Jahr 2010, einer Geschichte, die 1668 begann, und einer Zukunft, die rund 40.000 Mitarbeiter in 67 Ländern gestalten. Innovationen unternehmerisch denkender und handelnder Mitarbeiter charakterisieren den Erfolg. Merck bündelt die operativen Tätigkeiten unter dem Dach der Merck KGaA, an der die Familie Merck mittelbar zu rund 70 Prozent und freie Aktionäre zu rund 30 Prozent beteiligt sind. 1917 wurde die einstige US-Tochtergesellschaft Merck & Co. enteignet und ist seitdem ein von der Merck-Gruppe vollständig unabhängiges Unternehmen.

Weitere Information finden Sie unter http://www.merckserono.com oder http://www.merck.de

Kontakt:

Merck Serono S.A. - Genf, 9 Chemin des Mines, 1202 Genf,
Schweiz,Media relations, Tel: +41-22-414-36-00



Weitere Meldungen: Merck Serono

Das könnte Sie auch interessieren: