Merck Serono

Merck Serono: Daten zu Safinamid werden auf der 14. Jahrestagung der MDS präsentiert

    Genf, June 10, 2010 (ots/PRNewswire) - Merck Serono, eine Sparte der Merck KGaA, Darmstadt, Deutschland,  und Partner Newron Pharmaceuticals S.p.A. gaben heute bekannt, dass auf  der 14. Jahrestagung der Movement Disorder Society (MDS) neue Daten zu Safinamid präsentiert werden. Der internationale Kongress zu Parkinson-Erkrankung und Bewegungsstörungen findet vom 13. bis 17. Juni  in Buenos Aires in Argentinien statt. Safinamid ist eine in der Entwicklung  befindliche orale Therapie, die in Phase-III-Studien als Zusatztherapie zur  Behandlung mit Dopaminagonisten oder Levodopa bei Parkinson-Krankheit im  frühen bis späten Stadium untersucht wird.

    "Die anlässlich des 14. MDS-Kongresses präsentierten Ergebnisse werden dazu beitragen, das Verständnis für den Wirkmechanismus von Safinamid zu verbessern", erklärte Dr. Bernhard Kirschbaum, Leiter der weltweiten Forschung und Entwicklung von Merck Serono. "Wir sind davon überzeugt, dass Safinamid über das Potenzial verfügt, eine der ersten Zusatztherapien für die Behandlung der Parkinson-Krankheit im frühen bis späten Stadium zu werden."

    Die folgenden Abstracts wurden zur Präsentation der Posters bei der 14. Jahrestagung der MDS zugelassen:

    Posterpräsentationen  

    - Safinamide reduces levodopa-induced dyskinesia in MPTP-lesioned primates while prolonging anti-parkinsonian efficacy

    (Poster 680, 16. Juni 2010, 13.30-15.00 Uhr Ortszeit; Poster-Führung 2 mit Erläuterungen - Datum: 14. Juni 2010: 14.00-15.30 Uhr Ortszeit).

    - MOTION (safinaMide add-On To dopamine agonist in early Idiopathic ParkinsON's disease) study design: a 24-week, double-blind, placebo-controlled study of the efficacy and safety of safinamide

    (Poster 319, 15. Juni 2010, 13.30-15.00 Uhr Ortszeit)  

    - Effect of safinamide on depressive symptoms in patients with mid-late stage Parkinson's disease

    (Poster 324, 15. Juni 2010, 13.30-15.00 Uhr Ortszeit)  

    - Safinamide as add-on to levodopa improves motor function without worsening dyskinesia in patients with mid-late Parkinson's disease

    (Poster 359, 15. Juni 2010, 13.30-15.00 Uhr Ortszeit; Poster-Führung 13 mit Erläuterungen - Datum: 17. Juni 2010, 13.30-15.00 Uhr Ortszeit)

    - SETTLE study design: a 24-week, double-blind, placebo-controlled study of the efficacy and safety of safinamide as add-on therapy to levodopa in patients with Parkinson's disease

    (Poster 378, 15. Juni 2010, 13.30-15.00 Uhr Ortszeit)  

    - Cognitive deficits in patients with mid- to late-stage Parkinson's disease

    (Poster 404, 15. Juni 2010, 13.30-15.00 Uhr Ortszeit)  

    Parkinson-Krankheit  

    Die Parkinson-Krankheit ist eine degenerative Störung des zentralen Nervensystems, die häufig zu einer Beeinträchtigung der motorischen und sprachlichen Fähigkeiten des Erkrankten führt. Parkinson wird den so genannten motorischen Störungen zugeordnet. Die Leitsymptome sind Muskelsteifigkeit (Rigor), Zittern (Tremor) und Bewegungsverlangsamung (Bradykinesie); im Extremfall kommt es auch zur Bewegungsunfähigkeit (Akinesie). Diese primären Symptome ergeben sich aus einer verringerten Stimulation des Motorkortex durch die Basalganglien, in der Regel infolge einer zu geringen Bildung oder Wirkung des von den dopaminergen Hirnneuronen abgegebenen Dopamins. Sekundäre Symptome können u. a. eine hochgradige Dysfunktion der kognitiven Fähigkeiten sowie eine geringfügige Sprachstörung sein. Die Parkinson-Krankheit verläuft chronisch und progredient. Schätzungen zufolge leiden in den Industrieländern mehr als 3 Millionen Menschen an der Parkinson-Krankheit.

    Merck Serono  

    Merck Serono ist die Sparte für innovative verschreibungspflichtige Medikamente der Merck KGaA, Darmstadt, Deutschland, einem weltweit tätigen Pharma- und Chemieunternehmen. Merck Serono mit Hauptsitz in Genf, Schweiz, entdeckt, entwickelt, produziert und vermarktet innovative kleine Moleküle und Biopharmazeutika, um Patienten mit ungedecktem medizinischem Bedarf zu helfen. In den Vereinigten Staaten und in Kanada handelt EMD Serono durch rechtlich selbstständige Tochtergesellschaften.

    Merck Serono verfügt über führende Marken, die Patienten bei Krebs (Erbitux(R), Cetuximab), Multipler Sklerose (Rebif(R), Interferon beta-1a), Unfruchtbarkeit (Gonal-f(R), Follitropin alfa), endokrinen und metabolischen Erkrankungen (Saizen(R) und Serostim(R), Somatropin), (Kuvan(R), Sapropterindihydrochlorid) sowie Herz-Kreislauf-Erkrankungen (Glucophage(R), Metformin; Concor(R), Bisoprolol; Euthyrox(R), Levothyroxin) zugute kommen. Nicht alle Produkte sind auf allen Märkten erhältlich.

    Mit jährlichen F&E-Aufwendungen in Höhe von mehr als 1 Milliarde Euro engagieren wir uns für den Ausbau unseres Geschäfts in Therapiegebieten mit hohem Spezialisierungsgrad wie Neurodegenerativen Erkrankungen, Onkologie, Fruchtbarkeit und Endokrinologie, aber auch in neuen Therapiegebieten, die sich potenziell aus unserer Forschung und Entwicklung im Bereich der Autoimmun- und Entzündungserkrankungen ergeben können.

    Merck  

    Merck ist ein weltweit tätiges Pharma- und Chemieunternehmen mit Gesamterlösen von 7,7 Mrd EUR im Jahr 2009, einer Geschichte, die 1668 begann, und einer Zukunft, die rund 33.600 Mitarbeiter in 64 Ländern gestalten. Innovationen unternehmerisch denkender und handelnder Mitarbeiter charakterisieren den Erfolg. Merck bündelt die operativen Tätigkeiten unter dem Dach der Merck KGaA, an der die Familie Merck mittelbar zu rund 70 Prozent und freie Aktionäre zu rund 30 Prozent beteiligt sind. 1917 wurde die einstige US-Tochtergesellschaft Merck & Co. enteignet und ist seitdem ein von der Merck-Gruppe vollständig unabhängiges Unternehmen.

    Weitere Informationen finden Sie unter http://www.merckserono.com oder http://www.merck.de

ots Originaltext: Merck Serono GmbH
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Pressekontakt:
CONTACT:  Merck Serono S.A. - Genf,., 9 Chemin des Mines, 1202
Genf,Schweiz, Media  relations, Tel: +41-22-414-36-00



Weitere Meldungen: Merck Serono

Das könnte Sie auch interessieren: