Merck Serono

Merck Serono bietet neues Fortbildungs- und Trainingsprogramm "Global Fertility Academy" zur Behandlung der Unfruchtbarkeit an

    Genf, Schweiz (ots/PRNewswire) -

    - Global Fertility Academy ist ein hochwertiges Fortbildungsangebot zur Steigerung des Fachwissens und Maximierung des Behandlungserfolgs

    - Lern-Module auf Internet-Basis werden ergänzt durch individualisierte praktische Trainingsphasen an führenden Fruchtbarkeitszentren weltweit

    Merck Serono, eine Sparte der Merck KGaA, Darmstadt, Deutschland, gab heute den Start der Global Fertility Academy bekannt, des ersten von weltweit führenden Experten angebotenen globalen Fortbildungsprogramms für Fachkräfte auf dem Gebiet der Fruchtbarkeit.(1) Das Programm der Global Fertility Academy wurde speziell für in der Behandlung der Unfruchtbarkeit tätige Ärzte wie Endokrinologen, Gynäkologen und Embryologen entwickelt. Es zielt darauf ab, die Kenntnisse über klinische Standards im Bereich Fruchtbarkeit zu verbessern und die Erfolgsrate der Behandlung zu maximieren, indem es hochwertige Weiterbildungsangebote zur Verfügung stellt und den Informationsaustausch über beste Vorgehensweisen ermöglicht. Die Teilnahme an der Global Fertility Academy steht medizinischen Fachkräften ausserhalb der USA und Grossbritanniens offen.

    Das von der Global Fertility Academy angebotene Fortbildungsprogramm besteht aus zwei Teilen: einem theoretischen, via Internet zu absolvierendem Teil sowie einem praktischen Trainingsmodul. Die neu gestartete Webseite http://www.GlobalFertilityAcademy.org bietet eine Internet-basierte Lernplattform mit acht Modulen. Die Themen reichen von der Diagnose der Unfruchtbarkeit bis zur betriebswirtschaftlichen Führung von Fruchtbarkeitskliniken. Jedes Modul wurde unter Federführung eines international anerkannten Fruchtbarkeitsexperten entwickelt. Nach Bestehen des verpflichtenden Abschlusstests zu einem der Internet-basierten Lernmodule können die Teilnehmer sich für eines von fünf unterschiedlichen Praxis-Programmen einschreiben. Diese individualisierten Schulungen werden vor Ort an über 20 ausgewählten, führenden Zentren für In-vitro-Fertilisation (IVF) in Europa, Nord- und Lateinamerika, Asien oder Australien angeboten und dauern eine Woche.

    "Ziel der Global Fertility Academy ist es, die Erfahrung praktizierender Fruchtbarkeitsspezialisten an Ärzte, Forscher und das Personal von Fruchtbarkeitskliniken weiterzugeben. Dies geschieht über Schulungen zu Theorie, Anwendung und Implementierung aktueller Methoden bei der Behandlung der Unfruchtbarkeit", sagte Dr. Antonio Pellicer, Professor für Frauenheilkunde und Geburtshilfe an der Universität Valencia, Spanien, und Mitglied des Expertengremiums der Global Fertility Academy. "Dies wird ein wertvolles Instrument sein, um der nächsten Generation von Fachkräften in der Fruchtbarkeitsmedizin zu den Fähigkeiten und Kompetenzen zu verhelfen, die notwendig sind, um die Bedürfnisse unserer Patienten zu erfüllen."

    "Der Start der Global Fertility Academy, einem einzigartigen Programm zur medizinischen Fortbildung und zum Austausch von Expertenwissen, unterstreicht das Bestreben von Merck Serono, in der Fruchtbarkeitsbehandlung auch weiterhin die führende Position einzunehmen", sagte Dr. Frank Weber, Chief Medical Officer von Merck Serono. "Indem wir ausser unseren etablierten Medikamenten auch Dienstleistungen zur Behandlung der Unfruchtbarkeit anbieten, wollen wir die Erfolgsrate der gängigen Behandlungsmethoden verbessern und damit die Zahl erfolgreicher Geburten erhöhen."

    Die Anerkennung der Lernmodule der Global Fertility Academy als kontinuierliche medizinische Fortbildung wurde beim europäischen Akkreditierungsrat für kontinuierliche medizinische Fortbildung EACCME (European Accreditation Council for Continuing Medical Education) beantragt. Das erste Modul, "Female Infertility Diagnosis and Management" (Diagnose und Management der weiblichen Unfruchtbarkeit; Experte: Prof. Antonio Pellicer, IVI Valencia, Spanien), steht bereits online zur Verfügung. Alle weiteren Module werden bis Ende des ersten Quartals 2010 im Internet verfügbar sein. Weiterführende Informationen zu Zielsetzung und Inhalt der Global Fertility Academy sowie zu den Anmeldevoraussetzungen und Gebühren sind unter http://www.GlobalFertilityAcademy.org zu finden.

    Merck Serono und Fruchtbarkeit

    Merck Serono ist weltweit führend in der Fruchtbarkeitsbehandlung. Das Unternehmen hat sich der Entwicklung von innovativen und benutzerfreundlichen Produkten und Anwendungshilfen sowie von Dienstleistungen für die Unterstützung von Patienten verschrieben, um unfruchtbaren Paaren in jeder Phase des Reprodutionszyklus zu helfen: von der Entwicklung des Follikels bis zur frühen Schwangerschaftsphase.

    Als Pionier in der Fruchtbarkeitsbehandlung ist Merck Serono das einzige Unternehmen, das ein vollständiges Portfolio an Medikamenten für jede Phase des Reproduktionszyklus sowie rekombinante Versionen aller drei für die Behandlung der Unfruchtbarkeit notwendigen Hormone anbietet: GONAL-f(R) FbM (Follitropin alfa) zur Stimulation der Eierstöcke und zur Förderung der Eizellreifung, Luveris(R) (Lutropin alfa) zur Förderung der Follikelentwicklung bei Frauen mit ausgeprägtem LH-Mangel, PergoverisTM (Follitropin alfa/Lutropin alfa) zur Stimulation der Follikelreifung bei Frauen, die an einem ausgeprägten Mangel an luteinisierendem Hormon (LH) und follikelstimulierendem Hormon (FSH) leiden, Cetrotide(R) (Cetrorelix-Acetat) zur Verhinderung eines vorzeitigen Eisprungs, Ovitrelle(R) ( Choriongonadotropin alfa) zur Unterstützung der Follikelreifung und zur Auslösung des Eisprungs und Crinone(R) (Progesterongel) zur Einleitung und Aufrechterhaltung der Schwangerschaft. Mit einem Portfolio hoch wirksamer Fruchtbarkeitsmedikamente eröffnet Merck Serono Ärzten die Möglichkeit, die Behandlung auf die individuellen Bedürfnisse ihrer Patienten auszurichten.

    Merck Serono

    Merck Serono ist die Sparte für innovative verschreibungspflichtige Medikamente von Merck, einem weltweit tätigen Pharma- und Chemieunternehmen. Merck Serono mit Hauptsitz in Genf, Schweiz, entdeckt, entwickelt, produziert und vermarktet innovative kleine Moleküle und Biopharmazeutika, um Patienten mit ungedecktem medizinischem Bedarf zu helfen. Die Geschäfte in Nordamerika (Vereinigte Staaten und Kanada) werden unter dem Namen EMD Serono geführt.

    Merck Serono verfügt über führende Marken, die Patienten bei Krebs (Erbitux(R), Cetuximab), Multipler Sklerose (Rebif(R), Interferon beta-1a), Unfruchtbarkeit (Gonal-f(R), Follitropin alfa), endokrinen und metabolischen Erkrankungen (Saizen(R) und Serostim(R), Somatropin; Kuvan(R), Sapropterindihydrochlorid) sowie Herz-Kreislauf-Erkrankungen (Glucophage(R), Metformin; Concor(R), Bisoprolol; Euthyrox(R), Levothyroxin) zugute kommen. Nicht alle Produkte sind in allen Märkten erhältlich.

    Mit jährlichen F&E-Aufwendungen in Höhe von rund 1 Mrd. EUR engagieren wir uns für den Ausbau unseres Geschäfts in Therapiegebieten mit hohem Spezialisierungsgrad wie Neurodegenerativen Erkrankungen, Onkologie, Fruchtbarkeit und Endokrinologie, aber auch in neuen Therapiegebieten, die sich potenziell aus unserer Forschung und Entwicklung im Bereich der Autoimmun- und Entzündungserkrankungen ergeben können.

    Merck

    Merck ist ein weltweit tätiges Pharma- und Chemieunternehmen mit Gesamterlösen von 7,6 Mrd. EUR im Jahr 2008, einer Geschichte, die 1668 begann, und einer Zukunft, die 32.700 Mitarbeiter in 60 Ländern gestalten. Innovationen unternehmerisch denkender und handelnder Mitarbeiter charakterisieren den Erfolg. Merck bündelt die operativen Tätigkeiten unter dem Dach der Merck KGaA, an der die Familie Merck mittelbar zu rund 70 Prozent und freie Aktionäre zu rund 30 Prozent beteiligt sind. Die einstige US-Tochtergesellschaft Merck & Co. ist seit 1917 ein von der Merck-Gruppe vollständig unabhängiges Unternehmen.

    Weitere Informationen finden Sie unter http://www.merckserono.com oder http://www.merck.de

    (1) Die Global Fertility Academy wird von Merck Serono unterstützt und von der Juwi MacMillan Group GmbH angeboten, einer internationalen Pharmaagentur, die auf medizinische Weiterbildung und Kommunikationstechnologien spezialisiert ist.

ots Originaltext: Merck Serono
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Pressekontakt:
Media Relations: Tel.: +41-22-414-36-00



Weitere Meldungen: Merck Serono

Das könnte Sie auch interessieren: