OneAccess

Tokheim entscheidet sich für OneAccess zur Optimierung des geschäftskritischen internationalen Netzwerks

Paris (ots/PRNewswire) - Die ausgezeichnete Netzwerkzugangslösung bietet ein sicheres

Multi-Service-VPN mit hoher Verfügbarkeit, das ein zentralisiertes Management von

Tankstellen auf der ganzen Welt ermöglicht

OneAccess, ein weltweiter Anbieter von spezialisierten Multi-Service-Access-Routern für Telekommunikationsbetreiber und Kommunikationsdienstleister, wurde von Tokheim, einem globalen Anbieter von Managed Services, der auf den Einzelhandel mit Produkten der Öl- und Gasindustrie spezialisiert ist, dafür ausgewählt, sein geschäftskritisches Netzwerk, das Tausende von Tankstellenkunden auf der ganzen Welt miteinander verbindet, zu optimieren und zukunftsfähig zu machen.

(Logo: http://photos.prnewswire.com/prnh/20130910/638550 )

Tokheim verbindet die Tankstellen seiner Kunden über Tokheim Net miteinander, einem speziell entwickelten internationalen Netzwerk, das eine Reihe kritischer Geschäftsprozesse unterstützt, zu denen auch für Kraftstoffverkäufe erforderliche PCI-DSS-konforme Point-of-Sale-Konnektivität (POS-Konnektivität), Fernzugriff über ein sicheres virtuelles privates Netzwerk (VPN) und eine Kombination aus verschiedenen Remote-Sicherungsoptionen, unter anderem auch über 3G, gehören. OneAccess wurde damit beauftragt, strategische und technische Unterstützung zusammen mit der erforderlichen Netzwerkzugangsausstattung bereitzustellen, um die veraltete VPN-Konfiguration aufzurüsten.

OneAccess verfügt über das umfassendste Angebot an Zugangstechnologien auf dem Markt und hat ein zuverlässiges, sicheres und zukunftsfähiges Netzwerk geschaffen, indem die Multi-Service-Access-Router so konfiguriert wurden, dass sie eine einheitliche, verteilte, zentral verwaltete Anwendungsbereitstellungsplattform bieten. Die Lösung wurde schnell in die bestehende Infrastruktur von Tokheim integriert, um die Überwachungs- und Managementfunktionen des Netzwerks zu zentralisieren und die Leistung der Anwendungen zu optimieren, die vor Ort an den Zapfsäulen, POS-Terminals und anderen Geräten der Tankstellen der Kunden zum Einsatz kommen.

Tokheim kann jetzt aus der Ferne das gesamte Netzwerk versorgen und durch eingebettete Füllstandsanzeigen kostspieligen Kundenservice vor Ort überflüssig machen. Dies verbessert die operative Effizienz. Dank der Implementierung kann Tokheim jetzt das gesamte Netzwerk verwalten, ohne auf lokale Internetanbieter (Internet Service Providers, ISPs) zurückgreifen zu müssen oder indem lokale ISP- Netzwerkverbindungen über die an jedem Standort verfügbaren Zugangsmethoden auf sichere Weise eingesetzt werden.

Die Implementierung, die im Verlauf des Jahres 2013 erprobt wurde, ist bei den 2014 Global Telecoms Business (GTB) Innovation Awards in London am 14. Mai als Innovation in der Netzwerkbranche mit dem Business Service Innovation Award ausgezeichnet worden.

Ward Dewerchin, Manager, Host Services and Data Communication, Systems & Electronics Business Unit, Tokheim, kommentiert: "Zu Beginn des Jahres 2013 waren wir auf der Suche nach einem neuen Partner zur Unterstützung des sich rasch weiterentwickelnden Tokheim Net. Das Netzwerk wurde immer komplexer und umfangreicher und musste aufgerüstet und verwaltet werden. Wir arbeiteten damals mit einem Anbieter von Netzwerklösungen zusammen, der über einen Vertriebspartner agierte, wollten jedoch eine Wertschöpfungspartnerschaft mit einem Anbieter aufbauen, der direkt mit uns zusammenarbeiten und schnell auf die sich ändernden Anforderungen des Netzwerks reagieren konnte. OneAccess war unsere erste Wahl. Es bietet vielfältige Zugriffsmöglichkeiten über verteilte Unternehmensverbindungen, Integrationsunterstützung für seine Dienste sowie Kosteneffizienz.

OneAccess hat uns eine klare Übersicht über seine Produkt-Roadmap gegeben und uns beispiellose Optionen für Zugangstechnologien und Konnektivität ebenso wie erstklassigen Service geboten. Die Probeläufe fanden im Laufe des Jahres 2013 statt und im Dezember wurden die ersten voll integrierten Installationen an sieben Orten in Belgien, darunter Turnhout, Geel und Leuven, fertiggestellt."

"Durch die Zusammenarbeit mit Tokheim konnten wir ein zukunftsfähiges, zentral verwaltetes Netzwerk konfigurieren, das den sich ändernden Geschäftsanforderungen entsprechend angepasst und skaliert werden kann," so Betrand Meis, CEO von OneAccess. "Das Endergebnis ist eine Netzwerkarchitektur, die nicht nur die heutigen Anforderungen erfüllt, sondern auch die Einführung künftiger Dienste zur weiteren Leistungssteigerung unterstützen kann, wie beispielsweise LTE-Backhaul oder Satelliten-VPNs der nächsten Generation. Wir freuen uns sehr, dass die Telekommunikationsbranche seiner Anerkennung dieses Projekt mit der Verleihung eines GTB Award Ausdruck verliehen hat."


Photo: 
http://photos.prnewswire.com/prnh/20130910/638550
 

Kontakt:

Medienansprechpartner für OneAccess: Leanne Bayston / Lucie
Wild, iseepr Tel.: +44(0)1943-468-007 E-Mail: l.bayston@iseepr.co.uk
/
lucie@iseepr.co.uk



Weitere Meldungen: OneAccess

Das könnte Sie auch interessieren: