Ingenuity Systems

Ingenuity Systems bringt eine Arbeitsflussanleitung zur Untersuchung von Biomarkern auf den Markt

    Redwood City, Kalifornien (ots/PRNewswire) -

    - Ingenuity formalisiert die von quantitativ bestimmbaren Resultaten gestützte Biomarker-Initiative

    Ingenuity Systems bringt eine Arbeitsflussanleitung zur Untersuchung von Biomarkern auf den Markt, um seine laufende Biomarker-Initiative zu formalisieren. Wissenschaftler werden nun Ingenuity Pathways Analysis verwenden können, um potenziell nützliche Biomarker in der präklinischen Erkundungsphase mittels der Analyse von Genexpressions- oder proteomischen Daten erkennen zu können.

    Der Arbeitsflussanleitung ermöglicht es Wissenschaftlern, Biomarkerhinweise nach Priorität zu ordnen, indem sie diese mit der Biorelevanz des beobachteten Phenotyps verbinden. IPA hilft Forschern auch, Biomarker-Panel von den wichtigsten Clustern auszuwählen, indem sie die Cluster nach Pfaden, Funktionen oder Krankheiten ordnen.

    "Wir konnten die elektronisch erstellte Pfadanalyse von IPA verwenden, um Netzwerksignaturen von Genexpressionsdaten zu entwickeln und so einen neuen Biomarkerkandidaten des Mesothelioms identifizieren", stellte Dr. Harvey Pass, Prof. für Kardiothoraxchirurgie und Chefarzt der Division of Thoracic Surgery and Thoracic Oncology an der New York University fest. "Sobald wir derartige Biomarkerkandidaten erkennen, können wir uns grössere Patientenzahlen zur weiteren Auswertung ansehen. Wir glauben, dass diese Methode von Ingenuity, die Osteopontin als Mesotheliom-Marker, wie im New England Journal of Medicine beschrieben, identifiziert hat, das Standardprotokoll zur Entdeckung von Biomarkern werden wird."

    Die Software Ingenuity Pathways Analysis ermöglicht es Forschern, komplexe biologische Systeme im Zentrum der Biowissenschaften zu modellieren, analysieren und zu verstehen. IPA steht in den grössten pharmazeutischen Firmen, in hunderten biotechnischen Unternehmen und akademischen Instituten weltweit in Verwendung. Es unterstützt die Analyse aller Analyseplattformen mit intensivem Datendurchsatz, wird faktisch in allen Bereichen der Medikamentenforschung und -entwicklung von der Zielidentifikation und Bestätigung dessen bis zu Biomarkern, prädiktiver Toxikologie und Pharmakogenomik verwendet.

    Ingenuity Pathways Analysis ist als webbasierte, Host- oder als "deployed" Lösung verfügbar. Voll funktionsfähige, gratis Versuchsversionen sind unter www.ingenuity.com/trial verfügbar.

    Firmenprofil Ingenuity Systems(R)

    Ingenuity ermöglicht es Forschern, komplexe biologische Systeme, die die Basis menschlicher Krankheit und Gesundheit bilden, zu modellieren, analysieren und zu verstehen. Die Produkte von Ingenuity umfassen Software zur Pfadanalyse und Datenbanken für Biologen und Bioinformatiker sowie Infrastruktur für Enterprise Knowledge Management, Content und Dienste für führende pharmazeutische und biotechnologische Unternehmen. Ingenuity wurde 1998 gegründet und hat seinen Hauptsitz in Redwood City, Kalifornien sowie weitere Zweigstellen in Deutschland, der Schweiz, Frankreich, Grossbritannien und Japan. www.ingenuity.com.

    Website: http://www.ingenuity.com

ots Originaltext: Ingenuity Systems
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Pressekontakt:
Holli Dickson, Account Supervisor von Porter Novelli Life Sciences,
+1-858-527-3495, oder hdickson@pnlifesciences.com bei Ingenuity
Systems; oder Heidi Bullock, Marketingdirektorin bei Ingenuity
Systems, +1-650-381-5150



Weitere Meldungen: Ingenuity Systems

Das könnte Sie auch interessieren: