Ingenuity Systems

Ingenuity Pathways Analysis vom Erasmus MC - Medizinischen Zentrum der Universität Rotterdam - lizenziert

Rotterdam, Niederlande, und Mountain View, Kalifornien (ots/PRNewswire) - - Erasmus MC und Ingenuity arbeiten in technologischer Weiterentwicklung und Molekulardiagnostik zusammen Ingenuity gab heute bekannt, dass das Erasmus MC in Rotterdam eine Lizenz für das Softwareprodukt Ingenuity Pathways Analysis erworben hat. Im Rahmen der Vereinbarung erhalten alle Forscher am Erasmus MC Zugriff auf sämtliche Funktionalitäten von Ingenuity Pathways Analysis. "Ingenuity Pathways Analysis ist die erste Anwendung, die Wissenschaftlern und Klinikern die zugrundeliegende Biologie von Microarray- und Proteomikexperimenten auf umfassende Weise zur Verfügung stellt", so Prof. Dr. Peter J. van der Spek. "Das Produkt ist aufgrund seiner Benutzeroberfläche, seiner Anwenderfreundlichkeit und vor allem auch seiner biologischen Informationen für alle Forscher, die im Gen- oder Proteinbereich arbeiten, eine unerlässliche Lösung." Neben der erweiterten Lizenzvereinbarung über die Anwendung Ingenuity Pathways Analysis arbeiten Ingenuity und das Erasmus MC auch in der Entwicklung neuer Algorithmen, Visualisierungen und praktischer Anwendungen in der Molekular- und klinischen Diagnostik zusammen. Das Erasmus MC ist darüber hinaus auch an der Produktentwicklung in der Proteomik um bei Ingenuity entwickelte Anwendungen beteiligt. "Wir sind der Bereitstellung umfassenden Zugriffs auf Ingenuity Pathways Analysis an die Forschung in akademischen und staatlichen Einrichtungen verpflichtet und freuen uns, mit führenden Forschern und Instituten wie Prof. Dr. van der Spek und dem Erasmus MC enge Beziehungen aufbauen zu können", kommentierte Jake Leschly, Ingenuitys Präsident und CEO. "Prof. Dr. van der Spek und sein hervorragendes Team befinden sich in einer einzigartigen Position, um fortschrittliche Pfadanalyse zur Förderung des klinischen Verständnisses und der Diagnostik einzusetzen. Wir sehen das Potenzial unserer Kollaboration mit grossem Enthusiasmus." Ingenuity Pathways Analysis hilft Forschern, aus ihren experimentellen Datensätzen biologische Einblicke zu gewinnen und Zusammenhänge zu verstehen. Das Produkt wird von führenden Forschungslabors in aller Welt und bei 15 der 20 grössten Pharmaunternehmen eingesetzt, wo es in allen Bereichen der Medikamentenentdeckung und -entwicklung zur schnelleren, besseren Entscheidungsfindung beiträgt, von der Identifizierung und Validierung von Targets bis hin zu Biomarkern, zur prädiktiven Toxikologie und zur Stratifizierung von Patienten. Die über das Internet zur Verfügung gestellte Anwendung nutzt die Ingenuity Pathways Knowledge Base, die weltgrösste verwaltete Datenbank, die Millionen individuell modellierter Beziehungen zwischen Proteinen, Genen, Komplexen, Zellen, Geweben, Medikamenten und Erkrankungen umfasst. Informationen zu Ingenuity Systems Ingenuity Systems unterstützt Forscher in den biologischen Wissenschaften bei der Erforschung der für die menschliche Gesundheit und für Krankheiten grundlegend verantwortlichen biologischen Systeme. Ingenuity stellt Biologen und Bioinformatikern über Pfadanalyse-Software, genom-skalierte berechenbare Netzwerk-Datenbanken, Wissensmanagement-Dienste und -Infrastruktur Biologiekompetenz zur Verfügung, die eine höhere Produktivität und eine kürzere Zeit bis zur Marktreife erlaubt. Das Unternehmen wurde 1998 gegründet, sein Sitz befindet sich im kalifornischen Mountain View. Nähere Informationen finden Sie unter www.ingenuity.com. Informationen zum Erasmus MC - Medizinischen Zentrum der Universität Rotterdam Die Fakultät für Medizin und Gesundheitswissenschaften der Erasmus-Universität Rotterdam und das Universitätskrankenhaus Rotterdam haben sich zum Erasmus MC zusammengeschlossen. Das Erasmus MC, das in den Niederlanden grösste Zentrum seiner Art, bietet drei Millionen Menschen im Südwesten der Niederlande fortschrittliche medizinische Versorgung. Die Versorgung ist in drei klinischen Zweigen organisiert: im allgemeinen Krankenhaus, im Sophia-Kinderkrankenhaus und im Onkologiezentrum Daniel den Hoed. Das Erasmus MC erzielt in vielen Bereichen herausragende Leistungen, u. a. bei kardiovaskulären Erkrankungen, in der Onkologie, Pädiatrie, Zellbiologie und Genetik, klinischen Genetik, menschlichen Reproduktionsmedizin, Endokrinologie, Mikrobiologie, Virologie, Immunologie, Hepatologie und (Mikro-)Chirurgie. Das Erasmus MC gehört zu den führenden Forschungsinstituten der Niederlande und bildet Teil mehrerer national und international renommierter Forschungsinstitute. Forschungsaktivitäten reichen von biomedizinischer Grundlagenforschung, patientenbezogener Forschung und Epidemiologie bis hin zu öffentlicher Gesundheit, Gesundheitspolitik und Management. Das Erasmus MC bietet medizinische Grundlagenausbildung und darauf aufbauend Spezialausbildungen für Allgemeinärzte und Fachärzte. Es führt weiter Programme zum Master of Science, Postgraduate-Kurse und Schulungen für Forscher durch. In Zusammenarbeit mit anderen Abteilungen unterstützt van der Speks multidisziplinäre Bioinformatikabteilung Projekte zur Erstellung von Genomik- und Proteomikdaten aus Grundlagenforschung, forensischen Studien, Molekulardiagnostik und klinischen Studien. Prof. Dr. van der Spek führt weiter ein unabhängiges Forschungsprogramm durch, das die biologische und technologische Basis für alle anderen Aktivitäten darstellt. Dieses Programm konzentriert sich auf die Art, wie das Genom insgesamt zur Evolution, Entwicklung, Struktur und Funktion des Gehirns beiträgt. Es beinhaltet u. a. die Analyse der Genexpression in Gehirnzellen und aggregiert Genomik-, Proteomik- und Zytogenetikdaten zur Identifikation von Genen, die mit neurologischen Störungen im Zusammenhang stehen. Das Erasmus MC befindet sich am Nordufer der Maas in Rotterdam. Seine Anschrift lautet Dr. Molewaterplein 40-60, 3000 Dr Rotterdam, Niederlande. Website: http://www.ingenuity.com ots Originaltext: Ingenuity Systems Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch Pressekontakt: Elizabeth Handlin, Director, Marketing Communications, Ingenuity Systems, +1-650-967-7777, Nst. 247

Das könnte Sie auch interessieren: