Voiceletter Limited

Voiceletter: Personalisierte Hörzeitschriften für Manager
Erster deutscher Anbieter von hörbarem Business-Content geht an den Start

Wiesbaden/Hannover (ots) - Pünktlich zum Beginn der CeBIT 2005 startet der erste deutsche Anbieter von Audible Business Content, die Voiceletter Limited aus Wiesbaden. Voiceletter hat sich auf das lukrative Segment der Übermittlung von Business-Wissen in Form von Audiodateien spezialisiert und nutzt dabei ein brandneues Verfahren namens Podcasting. Dabei werden einzelne Artikel vertont und vollautomatisch auf den iPod oder jeden beliebigen anderen MP3-Player des Endkunden kopiert. Alles, was man dazu braucht, ist neben einem Internet-Anschluss ein kleines, kostenlos erhältliches Programm. "Der Rest ist einfach", erklärt Andreas Romppel, Geschäftsführer von Voiceletter. "Sie abonnieren die Inhalte, für die Sie sich interessieren, und schließen ihren MP3-Player morgens an den Computer an. Wenn Sie sich dann abends auf den Heimweg machen, ist er randvoll mit Hörbüchern, Artikeln aus aktuellen Zeitschriften und akustischen Newslettern." So entsteht täglich neu eine personalisierte Hörzeitschrift - zusammen mit der eigenen Lieblingsmusik, die sich sowieso auf dem MP3-Player befindet, der perfekte Ersatz für das immer langweiliger werdende Formatradio. Die Voiceletter-Macher sind überzeugt: Der Markt ist reif für ihre Dienstleistung. Die Anzahl der DSL-Anschlüsse steigt ständig, die Nutzung von Flatrates wird zur Normalität, und im Zuge von iPod und Co. wird die Auswahl an MP3-Playern immer größer - selbst Handys und Autoradios spielen inzwischen digitale Audiodateien ab. Auf der anderen Seite wird nicht nur das kommerzielle, sondern auch das öffentlich-rechtliche Radio immer oberflächlicher und beliebiger, die Mobilität der Menschen nimmt weiter zu und damit auch ihr Bedürfnis, Leerlaufzeiten sinnvoll zu nutzen. Der Endkunde profitiert gleich mehrfach vom Voiceletter: Er kann sich informieren und weiterbilden, wann immer und wo immer es ihm passt, und sein Zeitaufwand für das Lesen interessanter Artikel sinkt auf Null. Voiceletter Limited wendet sich an zwei Kundengruppen: Der Unternehmenskommunikation öffnet der Voiceletter einen neuen Kanal, dient intern der Information, Kommunikation und Weiterbildung der Mitarbeiter und extern als Instrument zur Kunden- und Partnerbindung - denn ein gesprochener Newsletter ist emotionaler als jede E-Mail. Content-Anbietern wie Betreibern von Websites bietet der Voiceletter die Möglichkeit zur Erschließung neuer Zielgruppen und ist ein Hebel zur Durchsetzung eines bezahlten Premiumangebots. ots Originaltext: Voiceletter Limited Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.ch Pressekontakt: Weitere Informationen bei: Voiceletter Limited, Homburger Str. 29, 65197 Wiesbaden, Telefon: 0611-8120984, Telefax: 0611-2678679, E-Mail: info@voiceletter.de, Web: www.voiceletter.de

Das könnte Sie auch interessieren: