Cano Petroleum Inc.

Cano Petroleum beginnt Pilot-Wasserflutung in Desdemona und anderen Feldern

    Fort Worth, Texas (ots/PRNewswire) - Aufgrund der positiven Ergebnisse einer kürzlich durchgeführten unabhängigen Geologiestudie des Desdemona Feldes startete Cano Petroleum Inc. (ISIN: US1378011068/WKN: A0B5TJ) ein erstes Wasserflutungsprojekt auf dem Feld in Zentraltexas. Die gegenwärtige Wassereinspritzrate beträgt bis zu 400 Barrel Wasser pro Tag (bwpd). Eine Erhöhung auf 2.000 bwpd ist zu erwarten und wird die Ölproduktion des Pilotstandortes während der nächsten 12 Monaten auf 350 Barrels pro Tag ansteigen lassen.

    Ferner hat Cano vier bisher nicht produzierende Quellen auf dem Desdemona Feld aktiviert und erhöhte dadurch die Nettoproduktion im letzten Monat um 16 Prozent auf 70 Barrel (bbls) netto. Weitere fünf nicht produzierende Quellen werden momentan aktiviert und sollten demnächst die Produktion auf dem Feld zusätzlich erhöhen.

    "Wir sind plangemäss auf dem Weg zu langfristigen Produktions- und Umsatzsteigerungen", sagte Jeff Johnson, Chairman und Chief Executive Officer der Cano. "Selbstverständlich werden wir weiterhin zusätzliche einheimische Ölfelder suchen, wo wir sekundäre und tertiäre Förderverfahren zur Produktionsaktivierung einsetzen können."

    Wie früher berichtet, folgerten die von der eingesetzten unabhängigen Vertragsingenieure unter Einsatz von SEC Price Decks (Jahresende 2004), dass sich 1.010.000 Barrel erwiesene Ölreserven im Desdemona Feld befinden. Cano schätzt, dass das Gebiet mehr als 26 Millionen Barrels möglicher Ölvorkommen enthält.

    Das Unternehmen hat ausserdem damit begonnen, die Rechte an der Barnett Shale Formation im Desdemona Gebiet zu vermarkten und erwartet einen Vertragsabschluss innerhalb der nächsten 30 Tage.

    Vorkommen in den Nowata- und Rich Valley-Regionen

    In den letzten 30 Tagen sicherte sich Cano die Bewilligungen für Bohrarbeiten und den Bau einer Quelle im Nowata Field im Norden von Oklahoma. Die Bohrarbeiten werden nächste Woche beginnen und dienen dazu, die Wirksamkeit der ASP-Technologie (Alkaline-Surfactant-Polymer) zu testen.

    Ebenfalls im Norden von Oklahoma befindet sich das Rich Valley Gebiet. Ein erster Standort für eine Quelle konnte festgelegt werden und die Bohrarbeiten werden je nach Verfügbarkeit der Maschinen beginnen. Es wird erwartet, dass dies innerhalb der nächsten 90 Tage der Fall sein wird.

    Näheres zu Cano Petroleum

    Cano Petroleum Inc. ist ein unabhängiger Energiehersteller mit Sitz in Texas und verfügt über Landbesitz im Zentralraum der Vereinigten Staaten. Geführt von einem erfahrenen Managementteam konzentriert sich Cano vor allem auf den Ausbau seiner Inlandsproduktion aus geprüften Feldern und unter Verwendung von verbesserten Fördermethoden. Cano wird unter dem Tickersymbol CAOP auf dem NASD Bulletin Board gehandelt. Weitere Informationen finden Sie unter http://www.canopetro.com.

        Medien und Investoren wenden sich bitte an:
        Bjorn Junker
        +49-0-40-41-33-09-50
        info@bjoernjunker.de

    Website: http://www.canopetro.com

ots Originaltext: Cano Petroleum Inc.
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Pressekontakt:
Bjorn Junker, +49-0-40-41-33-09-50 oder info@bjoernjunker.de, im
Auftrag der Cano Petroleum Inc.



Weitere Meldungen: Cano Petroleum Inc.

Das könnte Sie auch interessieren: