PGP Corporation

Die PGP Encryption Platform ist Studieninhalt an führender Schweizer Universität
Hochschule sieht PGP-Technologie als weltweiten de-facto-Standard

Palo Alto/Kalifornien (ots) - - Querverweis: Ein Originaldokument liegt in der digitalen Pressemappe zum Download vor und ist unter http://www.presseportal.de/dokumente.html abrufbar - Die PGP Corporation, weltweit führender Anbieter für unternehmensweite Datensicherheit und Verschlüsselungslösungen, hat heute die Entscheidung der Hochschule für Wirtschaft Luzern (HSW Luzern) in der Schweiz bekannt gegeben, PGP Desktop, basierend auf der PGP-Verschlüsselungsplattform, als Schlüsselkomponente eines Masters-Studienganges zur Computertechnologie und Informationssicherheit einzusetzen. Studenten erhalten dafür den Abschluss eines "Master of Advanced Studies in Information Security". "Verschlüsselung muss in einem Studium zur Informationssicherheit berücksichtigt werden und darüber hinaus müssen unsere Studenten zu aktuellen Strategien und bewährten Lösungen in der Informationssicherheit ausgebildet sein," begründet Armand Portmann, wissenschaftlicher Mitarbeiter der Hochschule für Wirtschaft Luzern, den künftigen Einsatz von PGP Desktop. PGP Desktop PGP Desktop Professional bietet umfassende Sicherheit für einzelne Desktop-PCs und schützt, transparent für die Anwender, sowohl vertrauliche Daten in E-Mails und Dateien als auch Daten auf mobilen Computern mit einer einzelnen Anwendung. PGP-Verschlüsselungsplattform Basierend auf einer einheitlichen Infrastruktur zur Schlüssel- und Richtlinienverwaltung bietet die PGP-Verschlüsselungsplattform eine breite Palette mit integrierten Anwendungen für Datensicherheit im Unternehmensumfeld. Die Plattform versetzt Unternehmen in die Lage, den momentanen Anforderungen gerecht zu werden und die Sicherheit gemäß Bedarf nach und nach auszubauen. Dies gilt für E-Mails, Laptops, Desktop-PCs, Instant Messaging, PDAs, Datentransfer, Sicherungskopien und gemeinsame Dateien auf Netzwerkspeichern. Durch die Implementation der PGP-Verschlüsselungsplattform können Organisationen die Komplexität und die Kosten für die Sicherheitsinfrastruktur deutlich senken und eine schnelle Amortisation der Investitionen sicherstellen. HSW Luzern: Die Hochschule für Wirtschaft HSW Luzern ist das zentral-schweizerische Kompetenzzentrum für höhere Managementbildung. Weitere Informationen unter http://www.hsw.fhz.ch PGP Corporation Die Produkte der PGP Corporation werden weltweit von über 30.000 Unternehmen und öffentlichen Verwaltungen eingesetzt, darunter 84 Prozent der Fortune-100-Firmen und 66 Prozent der Fortune-Global-100-Unternehmen. In den letzten zehn Jahren hat sich die PGP-Technologie eine weltweite Reputation für innovative, standardisierte und vertrauenswürdige Sicherheitsprodukte erworben. PGP-Lösungen werden von Kunden zur Einhaltung von Vorschriften eingesetzt, um vertrauliche Firmeninformationen zu schützen, um Kundendaten zu sichern und um persönliche Informationen geheim zu halten. Weitere Informationen zur PGP Deutschland AG unter Tel. +49 (69) 83 83 10-0 oder www.pgp.de. Weitere Informationen zu dieser Pressemitteilung inklusive "Rechtlichem Hinweis" unter www.pgp.de ots Originaltext: PGP Corporation Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch Pressekontakt: Ihre Ansprechpartner: CEC GmbH, Franz Miltenberger (Deutschland), Tel: + 49 (811) 6 00 95 20, E-Mail: f.miltenberger@ceuroc.com John Tran (USA), Neale-May & Partners, Tel: +1 650 328 5555 ext. 277, E-Mail: jtran@nealemay.com

Das könnte Sie auch interessieren: