PGP Corporation

PGP Netshare erweitert die PGP Encryption Platform um ein neues Produkt und schützt Dateien auf gemeinsam genutzten Netzlaufwerken
PGP NetShare bietet automatische Verschlüsselung von Ordnern im Netzwerk

    Palo Alto, Kalifornien (ots) -

    - Querverweis: Die Pressemitteilung liegt in der digitalen
        Pressemappe zum Download vor und ist unter
        http://www.presseportal.de/dokumente.html abrufbar -

    Die PGP Corporation, weltweit führender Anbieter für unternehmensweite Datensicherheit und Verschlüsselungslösungen, kündigt heute PGP® NetShare an. Das Produkt spricht eines der größten Sicherheitsrisiken an, denen Unternehmen heute ausgesetzt sind - dem unautorisierten Zugriff auf gemeinsam genutzte Dateien - und schützt vor unerwünschtem Datenzugriff durch interne Benutzer, IT-Administratoren oder externe Geschäftspartner.

    Durch PGP NetShare können autorisierte Anwender Informationen auf Dateiservern speichern, gemeinsam nutzen und dabei alle Applikationen wie gewohnt verwenden. Die Anwender profitieren gleichzeitig vom umfassenden Schutz der PGP-Verschlüsselung.

    Unternehmen, die Projektpläne, Budgets, interne
Revisionsinformationen, Personaldaten und Forschungsergebnisse auf
Servern ablegen, müssen diese Dateien gemäß internationaler
Datenschutz- und Buchhaltungsrichtlinien nachweislich schützen. PGP
NetShare hilft bei der Minimierung von Risiken der zunehmenden
Verwendung von gemeinsam genutzen Daten, sowie der wachsenden Anzahl
von Anwendern, die auf sie Zugriff haben.
          

    Sicherheit von PGP NetShare

    PGP NetShare schützt Informationen zu jeder Zeit und ohne zusätzliche Belastung der Anwender. Daten in Form von Dokumenten, Tabellenkalkulationen, Präsentationen, Audio- und Videodateien werden automatisch verschlüsselt, wenn sie in einem von PGP NetShare geschützten Ordner abgespeichert werden. Diese Dateien bleiben verschlüsselt, wenn sie vom Server auf einen lokalen Arbeitsplatz kopiert werden. Dateien auf dem Server werden beim Öffnen durch einen autorisierten Anwender transparent entschlüsselt und beim Speichern automatisch neu verschlüsselt.

    Nur Benutzer mit den korrekten Zugriffsrechten können eine durch PGP NetShare geschützte Datei öffnen. Sollte ein Dritter unautorisierten Zugriff auf den Server erhalten, bleibt die Datei verschlüsselt und kann nicht gelesen werden. Administratoren können PGP NetShare mit bestehenden Zugriffskontrolllisten synchronisieren,um sicherzustellen, dass Dateien auf dem Netzwerk entsprechend verschlüsselt sind, und um Anwendern die Möglichkeit zu geben, Ordner durch PGP NetShare zu schützen.

    Mit der Installation von PGP NetShare führen Unternehmen automatisch die PGP® Encryption Platform ein, die eine zentrale Verwaltung für Richtlinien und Schlüssel sowie den gesicherten Zugriff auf geschützte Daten und die Erstellung von Berichten bietet. Unternehmen können bei wachsendem oder sich änderndem Bedarf weitere PGP-Verschlüsselungsanwendungen hinzufügen.

    "Wir haben PGP NetShare als Antwort auf die weltweite Nachfrage unserer Kunden entwickelt. Unternehmen haben erkannt, dass Daten, die ständig gemeinsam genutzt werden, auch laufend dem Risiko des unbefugten Zugangs ausgesetzt sind. Unsere Kunden haben uns aufgefordert, hierzu eine Lösung zu schaffen," sagt Phillip Dunkelberger, Präsident und CEO der PGP Corporation. "Etwa 50 Prozent der Datenschutzverstöße werden von internen Mitarbeitern begangen. Der Grund dafür ist oft, dass zu viele Personen Zugriff auf Informationen haben. PGP NetShare schützt Daten ganz gleich wo diese gespeichert sind."     Durch PGP NetShare sichert die PGP Encryption Platform jetzt Daten in jedem Stadium ihres Lebenszyklus -von der Erstellung und Speicherung auf einem Arbeitsplatz, über den Versand per E-Mail, FTP oder Instant Messaging, bis zur gemeinsamen Nutzung von Daten auf einem Server und deren Archivierung - und bietet dadurch einen automatischen, umfassenden Schutz, der durch Insellösungen nicht zu erreichen ist.

    PGP NetShare arbeitet mit allen Arten von lokalen und netzwerk-basierten Speichermedien zusammen, einschließlich Windows-Servern, Network Attached Storage (NAS) und Storage Area Networks (SANs). Es verhält sich zu anderen Netzwerk- und Archivierungsprodukten transparent. PGP NetShare kann sowohl von der zentralen IT-Abteilung als auch innerhalb von Arbeitsgruppen verwaltet werden. Das Produkt ist Datenformaten gegenüber neutral und unterstützt alle Dateitypen und -formate.

    Weitere Informationen zu dieser PGP-Pressemitteilung finden Sie unter www.pgp.com unter dem Punkt "Announcements"

    PGP Corporation

    PGP-Verschlüsselungslösungen werden weltweit von mehr als 30.000 Unternehmen, Firmen und Behörden genutzt, darunter 84 Prozent der Fortune®-100-Firmen und 66 Prozent der Fortune®-Global-100-Unternehmen. PGP Corporation hat einen weltweiten Ruf für innovative, standardisierte und vertrauenswürdige Sicherheitsprodukte erworben. PGP-Produkte helfen vertrauliche Informationen und Kundendaten zu sichern, Compliance mit Richtlinien und Revisionsvorgaben einzuhalten und die Marken und die Reputation von Unternehmen zu schützen. Weitere Informationen zur PGP Corporation und der PGP Deutschland AG unter Tel. +49 (69) 83 83 10-0 oder www.pgp.de

    Rechtlicher Hinweis:

    Einige Aussagen in dieser Pressemitteilung beziehen sich auf die zukünftige Verfügbarkeit, Entwicklungen, Eigenschaften und Nutzen der PGP-Produkte, Daten, Ziele, Vorhaben und Wettbewerbsposition der PGP Corporation sowie auf andere Produkte, die PGP-Produkte nutzen. PGP Corporation behält sich das Recht zu Änderungen und zur alleinigen Entscheidungsfreiheit bei allen Ankündigungen von Produkteigenschaften, Verbesserungen und zusätzlichen Funktionen vor. Jegliche Aussagen über PGP-Produkte und Technologien sind abhängig von der jeweiligen Verfügbarkeit und der Entscheidung der PGP Corporation, diese herzu-stellen und kommerziell zur Verfügung zu stellen. Die tatsächliche Realisierung kann deutlich von den Ankündigungen abweichen.

    Unvorhergesehene technische Probleme oder Softwarefehler, Änderungen der Standards für Verschlüsselung oder Authentifizierung, eine Schwächung des Marktes für Datensicherheit oder der Marktposition der PGP-Produkte können Änderungen, Verzögerungen oder die Einstellung von Projekten nach sich ziehen. Alle Aussagen sind aus heutiger Sicht getroffen, und die PGP Corporation übernimmt keinerlei Verpflichtung, eine solche Aussage zu revidieren oder die Gründe für eine abweichende Sachlage zu veröffentlichen.

    PGP und das PGP-Logo sind registrierte Warenzeichen der PGP Corporation. Produkt- und Markennamen, die in diesem Dokument verwendet werden, sind Warenzeichen oder registrierte Warenzeichen ihrer jeweiligen Eigentümer. Jedes solches Warenzeichen oder registriertes Warenzeichen ist das alleinige Eigentum der jeweiligen Eigentümer.


ots Originaltext: PGP Corporation
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Pressekontakt:

Die Koordination von Journalistenanfragen sowie die Vermittlung eines
Gespräches mit dem Vorstand der PGP Deutschland AG, Herrn Christian
Kanja, erfolgt über:

CEC GmbH
Franz Miltenberger (Deutschland)
Tel: + 49 (811) 9989-414
Fax: + 49 (811) 9989-415
Mobil +49 (178) 2523-773
E-Mail: f.miltenberger@ceuroc.com



Weitere Meldungen: PGP Corporation

Das könnte Sie auch interessieren: