HTW Chur - Hochschule für Technik und Wirtschaft

HTW Chur: Schweizer Portal für Recherche im Internet

    Chur (ots) - Wenn sogar das Deutsche Bundeskriminalamt Sprint für Schulungszwecke verwendet, muss was dran sein! Das Schweizer Portal für die Recherche im Internet (SPRINT) bietet umfassendes Hintergrundwissen über Internetsuchdienste, Literatur- und Internetrecherche. Es wurde vom Fachbereich Informationswissenschaft der HTW Chur aufgebaut und ist frei zugänglich. http://sprint.informationswissenschaft.ch

    Das Portal liefert neben theoretischen Grundlagen auch viele praktische Tipps für eine effiziente und effektive Recherche im Internet. Im Bereich E-Learning kann das eigene Wissen und Können zu den Themen Suchdienste und Internetrecherche überprüft und erweitert werden. Die Kategorie Suchdienste weist eine ausführliche aktuelle Linkliste über die verschiedenen verfügbaren Suchdienste auf. Das gesamte Portal von SPRINT entstand im Fachbereich Informationswissenschaft der HTW Chur unter Federführung von Prof. Dr. Bernard Bekavac in gemeinsamer Arbeit mit Studierenden und wissenschaftlichen Mitarbeitern.

    Suchen mit SPRINT

    Die Suchdienstkategorien enthalten ausgewählte Suchmaschinen und Kataloge mit einer kurzen Beschreibung. Der Name und auch das Logo der Suchmaschine bzw. des Katalogs sind jeweils direkt mit dem entsprechenden Suchdienst verlinkt. Die Suchdienste sind in ihren Kategorien alphabetisch sortiert. In der PDF-Liste ist eine Auflistung von über 350 Suchmaschinen abgespeichert. Neben ganz allgemeinen Suchdiensten sind auch Links enthalten für Bücher-, Deep Web-,  Email-, Experten-, Job-, Nachschlage- und News-Suchdienste. Aber auch Internetarchive und wissenschaftliche Suchdienste sind erfasst. Für die Literatur-Recherche wurden Verknüpfungen unter anderem in folgende Kategorien unterteilt: Buchhandel, Buchwesen, Bibliotheken Schweiz und Ausland, Zeitschriften und Nachschlagewerke.

    E-Learning Bereich von SPRINT

    Damit der Umgang mit den Suchdiensten auch geübt werden kann, wurde der Bereich E-Learning entwickelt. Die Lerneinheiten und Fragen richten sich nicht nur an Studierende, sondern auch an interessierte Laien, die sich, beruflich oder privat, im Bereich Internet-Recherchen vertiefte Kenntnisse aneignen möchten. Mehr zu allem: http://sprint.informationswissenschaft.ch

ots Originaltext: HTW Chur - Hochschule für Technik und Wirtschaft
Internet: www.presseportal.ch

Kontakt:
Prof. Dr. Bernard Bekavac
Tel.:    +41/81/286'24'70
E-Mail: Bernard.bekavac@htwchur.ch



Das könnte Sie auch interessieren: