Startech Environmental Corp.

Startech Environmental Umweltprojekt für Puerto Rico zur Herstellung von Methanol und synthetischen Kraftstoffen durch Abfallaufbereitung

    Wilton, Connecticut (ots/PRNewswire) -

    Die Startech Environmental Corporation (OTC BB: STHK), eine voll börsennotierte Firma, kündigte heute an, dass die EnviroSafe Industrial Services Corporation aus Puerto Rico plant, Methanol und verschiedene synthetische Kraftstoffe aus Abfällen zu erzeugen, die sie bei der Herstellung von Startech Plasma Converter Systemen im EnviroSafe-Recyclingwerk in Puerto Rico generieren wird.

    Steve Landa, der Vizepräsident von Startech, sagte: "Der Herstellungsprozess für die Konverter von Envirosafe ist bereits im Gange und das Unternehmen hat die vorgesehenen Zahlungen erhalten, die im Vertrag verlangt werden, der am 24. Mai 2007 angekündigt wurde."

    Über Methanol

    Methanol, gelegentlich auch Methylalkohol oder Holzgeist genannt, ist der einfachste aller Alkohole und ist eine der universellsten und wichtigsten industriellen Chemikalien überhaupt. Es handelt sich um eine leicht zu lagernde und leicht zu transportierende Flüssigkeit mit einem internationalen Markt von weit über fünf Milliarden Dollar jährlich. Methanol wird zur Herstellung von vielen pharmazeutischen Industrieprodukten verwendet, in der Nahrungsmittelindustrie und als Grundbaustein in vielen chemischen Industrieprodukten.

    Methanol ist der billigste und vielseitigste Flüssigkraftstoff, den man herstellen kann. Obwohl er wirkungsvoller als Benzin ist, ist er weniger entflammbar als Benzin: Versehentliche Feuer können daher mit Wasser gelöscht werden, anstatt sich als Flammenteppich auszubreiten. Wenn er als Kraftstoff verwendet wird, sondert er keine russigen Kohlenstoff- oder Schwefelverbindungen ab und ist sauberer als Benzin.

    Unter Berücksichtigung von gewissen Grenzen, können LKW-Dieselmotoren, Eisenbahnlokomotiven und Schiffe für mindestens 85% ihres gesamten Kraftstoffbedarfs Methanol verwenden. Ebenso kann Methanol sogar in Fahrzeugen wie Rennautos verwendet werden, wo Leistung und Sicherheit die wichtigsten Überlegungen bezüglich der Kraftstoffwahl darstellen. Bei einem Unfall auf hoher See gibt es kein Feuer und auch keinen Ölteppich, da sich das Methanol im Wasser auflöst. Es ist leicht und sicher zu transportieren und auszuliefern.

    Über synthetische Kraftstoffe

    Synthetische Kraftstoffe, Synthese-Kraftstoffe oder auch "Synfuels" genannt, bezeichnet alternative Flüssigkraftstoffe, die aus verschiedenen Kohlenwasserstoffkomponenten hergestellt werden, sogar aus bestimmten Materialien, die man bisher als Abfallprodukte angesehen hat. "Synfuels" ist auch ein Begriff, der oft im Zusammenhang mit den sogenannten "höherwertigen Alkoholkraftstoffen" verwendet wird, (Kraftstoffe höherwertigerer Alkohole als Methanol).

    Über Startech -- Das Umwelt- und Energieunternehmen

    Startech Environmental ist ein Unternehmen der Umwelt- und Energieindustrie, das sich der Herstellung und dem Vertrieb seiner innovativen, gesetzlich geschützten Plasmaherstellungsgeräte verschrieben hat, welche unter dem Namen Plasma Converter System(TM) bekannt sind.

    Das Plasma Converter System zerstört sicher und wirtschaftlich Abfälle, egal wie schädlich oder lebensbedrohlich sie sind, und verwandelt den grössten Teil davon in nützliche und wertvolle Produkte. Dadurch schützt das System die Umwelt und trägt zur Verbesserung der öffentlichen Gesundheit und Sicherheit bei. Das System erzielt einen geschlossenen Kreislauf beim natürlichen Recycling, das kommunalen Reststoffabfall sicher und unabänderlich vernichtet, organische und anorganische Stoffe, Feststoffe, Flüssigkeiten und Gase, Gefahrstoffe sowie nicht gefährliche Abfälle, industrielle Abfallprodukte und auch Stoffe, wie Elektronikschrott, medizinische Abfälle, Abfälle der chemischen Industrie und andere Spezialabfälle und wandelt dabei viele von ihnen in nützliche Gebrauchsstoffe um, die auch Metalle beinhalten können und ein Synthesegas, genannt Plasma Converted Gas (PCG)(TM).

    Unter den vielen kommerziellen Einsatzmöglichkeiten für PCG findet man den potenziellen Einsatz bei der Erzeugung von "grünem Strom" und Gas-To-Liquid-(GTL)-Kraftstoffen, wie Methanol und synthetischen Alternativkraftstoffen aus "höherwertigen Alkoholen". Wasserstoff, zur Nutzung und zum Verkauf, kann auch abgespalten werden und aus der Startech PCG-Synthesegasmischung zurückgewonnen werden.

    Der Startech Plasma Converter ist hauptsächlich ein Produktionssystem, das auch Gebrauchsprodukte aus verarbeiteten Rohmaterialien gewinnt, die bisher als Abfälle angesehen wurden.

    Startech sieht alle Abfälle, egal ob schädlich oder nicht, als wertvolle, erneuerbare Ressourcen an.

    Sicherer Hafen für zukunftsorientierte Aussagen

    Diese Pressemitteilung enthält zukunftsorientierte Aussagen, darunter Aussagen über die Pläne und Erwartungen des Unternehmens in Hinblick auf die Entwicklung und Vermarktung seiner Plasma Converter(TM)-Technologie. Alle zukunftsorientierten Aussagen unterliegen Risiken und Unsicherheiten, die bewirken können, dass tatsächliche Ergebnisse erheblich von den geplanten abweichen können. Faktoren, die eine solche Abweichung verursachen können, umfassen ohne Beschränkung: Fehler des Kunden bei der Beschaffung einer angemessenen Finanzierung des Projekts, generelle Risiken in Zusammenhang mit der Produktentwicklung oder Herstellung, Risiken des schnellen technologischen Wandels und des Wettbewerbs, sowie anderen Risiken, die in den Firmenunterlagen zusammen mit der Securities and Exchange Commission (US-Behörde für Wertpapierhandel) festgeschrieben wurden. Die zukunftsorientierten Aussagen, die hier enthalten sind, gelten nur ab dem Datum dieser Presseveröffentlichung. Die Firma weist ausdrücklich jede Verpflichtung oder Zusage von sich, öffentlich irgendwelche Aktualisierungen oder Änderungen zu solch einer Aussage zu tätigen, die irgendeine Änderung in den Firmenerwartungen oder irgendwelchen Änderungen von Ereignissen, Konditionen oder Umständen wiedergeben, auf die sich irgendeine dieser Aussagen stützt.

    Webseite: http://www.startech.net

ots Originaltext: Startech Environmental Corp.
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Pressekontakt:
Steve Landa von Startech Environmental Corporation, +1-888-807-9443,
+1-203-762-2499 DW 7 oder sales@startech.net.  Company News On-Call:
http://www.prnewswire.com/comp/113537.html



Weitere Meldungen: Startech Environmental Corp.

Das könnte Sie auch interessieren: