Robotic Surgery RS GmbH

Weltklasse-Medizin in München: Leistenbruch-Op per Roboter ohne einzige Naht

München (ots) - Im ersten High-Tech-Zentrum für ausschließlich robotergestützte Eingriffe kann jetzt erstmals ein beidseitiger Leistenbruch in einer einzigen Operation und ohne eine einzige Naht operiert werden! Damit bietet das Konzept der neuen Robotic Surgery Clinic in München den Operierten eine erhebliche Steigerung der Lebensqualität. Trotz Vollnarkose ist der Patient bereits 24 Stunden nach beidseitiger Leistenbruchoperation voll belastbar. Bei anderen Methoden beträgt die Liegezeit fünf bis sieben Tage, und jeder zweite Operierte verzeichnet Monate lang Nachwirkungen. Deshalb, so der medizinische Leiter der Robotic Surgery Clinic, Professor Dr. Ralf Senner, stelle sich die Frage, ob die offene Leistenbruch-Operation noch zeitgemäß sei.Die Konzentration in einem einzigen Eingriff bewirkt auch eine beträchtliche Kostensenkung. Die Robotic Surgery Clinic versteht sich als Hightech-Zentrum für robotergestützte Tageschirurgie. Patientinnen und Patienten sind schneller mobil und regenieren in ihrer vertrauten Umgebung. Mithilfe eines robotergestützten Operationssystems platziert Senner an der Leistenbruchstelle ein Kunststoffnetz ohne Naht. Das implantierte Material mit Eigenschaften des menschlichen Gewebes wird teilweise resorbiert. Weil das Kunststoffnetz weder angenäht noch geklammert oder geclipped wird, entstehen auch keine Vernarbungen. Mit dieser Operationsmethode kann praktisch jeder Patient behandelt werden. Das Alter spielt keine Rolle. Professor Senner, der robotergestützte Eingriffe seit vier Jahren durchführt, meldet eindeutig positive Erfahrungen mit 2800 eigenen Patienten. 95 Prozent der Operierten waren bereits 24 Stunden nach dem Eingriff voll belastbar. Neun von zehn waren nach zwei Tagen wieder arbeitsfähig. Info: Bildmaterial steht zur Verfügung. ots Originaltext: Robotic Surgery RS GmbH Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.ch Pressekontakt: Kontakt: Robotic Surgery RS GmbH Leonardo da Vinci Haus Zamdorfer Str. 100 81677 München Geschäftsführer: Steffen Holzmann Medizinischer Leiter: Prof. Dr. Ralf Senner Tel.: + 49 - 89 - 99 39 98 - 0 Fax.: + 49 - 89 - 99 39 98 - 22 info@roboticsurgery.com www.roboticsurgery.de Barbara Kohl Tel: 089-204000402 Mobil: 0179-4617687

Das könnte Sie auch interessieren: