Heilsarmee / Armée du Salut

Heilsarmee startet psychiatrische Spitex in der Region Rheintal

    Bern (ots) - Seit heute bietet die Heilsarmee Schweiz in der Region Rheintal einen psychiatrischen Spitex-Dienst an. Mit diesem Angebot wollen die Initianten Menschen mit psychischen Problemen ergänzend zur medizinischen Versorgung betreuen und in ihrer Alltagsbewältigung unterstützen.

    Menschen mit psychischen Problemen stossen oftmals auf Unverständnis. Angehörige und Freunde sind meistens mit der Situation ebenso überfordert wie die Betroffenen selber. Durch eine ambulante Betreuung und Begleitung können Krisen und Rückschläge verhindert und der Heilungsprozess positiv beeinflusst werden. Die fallbezogene Arbeit vermeidet mögliche Doppelspurigkeiten und steigert so die Effizienz des Bereichs Psychiatrie als Ganzes. Stationäre Klinikaufenthalte sollen vermieden oder rechtzeitig in die Wege geleitet wer. Auch sollen durch den Spitex-Dienst der Heilsarmee Angehörige entlastet und entsprechende Nachbehandlungen ermöglicht werden. Die Klienten werden in ihrer Alltagsbewältigung unterstützt.

    Die Heilsarmee arbeitet mit diplomierten Pflegefachpersonen zusammen, die ambulante, psychiatrische Pflege anbieten. Leiter der psychiatrischen Spitex ist Andreas Schlaszus, dipl. Pflegefachmann mit kaufmännischer Weiterbildung für Gesundheits- und Medizinalberufe. Die pflegerischen Dienstleistungen werden durch die Krankenkassen übernommen. Voraussetzung ist eine ärztliche Anmeldung.

    Der Psychiatrische Spitex-Dienst Rheintal ist ein Zeichen der neuen Strategie der Heilsarmee, welche unter anderem das Ziel verfolgt, Lücken im sozialen Netz zu schliessen. Ein Auf- und Ausbau des Angebots in anderen Kantonen ist denkbar und möglich.

    Internationales Leitbild der Heilsarmee

    Die Heilsarmee ist eine internationale Bewegung und Teil der weltweiten christlichen Kirche. Ihre Botschaft gründet auf der Bibel. Ihr Dienst ist motiviert von der Liebe Gottes. Ihr Auftrag ist es, das Evangelium von Jesus Christus zu predigen und menschliche Not ohne Ansehen der Person zu lindern.

ots Originaltext: Heilsarmee / Armée du Salut
Internet: www.presseportal.ch

Kontakt:
Heilsarmee Schweiz, Territoriales Hauptquartier
Laupenstrasse 5 / Postfach 6575
3001 Bern
Tel.: +41/31/388'05'91
Fax:  +41/31/388'05'95

Leiter Marketing & Kommunikation
Martin Künzi
Tel.:      +41/31/388'05'45
Mobile:  +41/79/772'01'92
E-Mail:  martin_kuenzi@swi.salvationarmy.org



Weitere Meldungen: Heilsarmee / Armée du Salut

Das könnte Sie auch interessieren: