Heilsarmee / Armée du Salut

Ein Jahr des Dankens - Die Heilsarmee feiert im Jahr 2007 ihr 125-jähriges Bestehen in der Schweiz

Bern (ots) - Am 10. Dezember 1882 startete die Heilsarmee in Genf ihre Operationen in der Schweiz. Die kleine Gruppe erregte durch ihre Kleidung und unkonventionellen Methoden grosses Aufsehen und löste anfänglich starken Widerstand aus. 125 Jahre später macht die Heilsarmee das Jubiläumsjahr zu einem Jahr des Dankens. Es war Catherine Booth, eine Tochter des Gründers der Bewegung, die auch in der Schweiz der Not und dem Elend den Krieg erklärte. Von Genf her verbreitete sich die Heilsarmee rasch im ganzen Land. Doch die Heilsarmisten waren nicht überall willkommen. Es kam zu Schlägereien und Krawallen und die Friedenskämpfer wurden vielerorts vertrieben. Dank der Unterstützung einflussreicher Förderer wie Bundesrat Louis Ruchonnet oder Nationalrat und Staatsrechtler Carl Hilty fiel 1894 das Versammlungsverbot und das Bundesgericht gewährte der Heilsarmee die gleichen Rechte wie anderen Gruppierungen. Allgemeine Akzeptanz Heute geniesst die Heilsarmee eine breite Anerkennung bei der Schweizer Bevölkerung. Als freikirchliche Bewegung pflegt sie Kontakte mit anderen Kirchen und Werken sowohl in der evangelischen Allianz als auch in der Ökumene. Sie ist eine anerkannte Partnerin für die Behörden im Sozialwesen und spielt in der Entwicklungszusammenarbeit und Katastrophenhilfe dank ihren internationalen Verbindungen eine wichtige Rolle. Vor diesem Hintergrund werden die Jubiläumsaktivitäten auf drei Ziele ausgerichtet: - Danken: Gott und all den Menschen, die dazu beigetragen haben, dass die Heilsarmee da steht, wo sie heute ist - Ermutigen: für den Dienst am Nächsten - Stärken: im Glauben, Hoffnung und Motivation für die Zukunft vermitteln Jubiläumsanlässe Heilsarmee-Brunch am 17.3.2007. Alle Heilsarmee-Stellen laden die Bevölkerung ein. Kongresswochenende am 19. und 20.05.2007 in Bern geplant. Der internationale Leiter der Heilsarmee, General Shaw Clifton, wird erwartet. ots Originaltext: Heilsarmee Internet: www.presseportal.ch Kontakt: Pierre Reift Leiter Kommunikation/PR Tel.: +41/31/388'05'45 Fax: +41/31/388'05'95 Mobile: +41/79/817'99'36 E-Mail:pierre_reift@swi.salvationarmy.org Internet: www.heilsarmee.ch/medien www.heilsarmee.ch/danke07

Weitere Meldungen: Heilsarmee / Armée du Salut

Das könnte Sie auch interessieren: