Heilsarmee / Armée du Salut

Heilsarmee wählt neuen General - Am Hauptsitz in London sind die Vorbereitungen schon angelaufen

    Bern (ots) - Am 20. Januar 2006 kommen die 102 Mitglieder des Hohen Rates der Heilsarmee aus allen Kontinenten in Sunbury Court UK zusammen, um die Wahl des 18. Generals vorzunehmen. Der Hohe Rat (High Council) wird einzig zu diesem Zweck jeweils einberufen. Er setzt sich aus den ranghöchsten Vertretern der weltweiten Heilsarmee zusammen.

    Am Samstag, 21. Januar 2006 wird der Hohe Rat in der Westminster Central Hall in London öffentlich willkommen geheissen. Im Rahmen dieser Feier werden auch der scheidende General, John Larsson, und seine Frau, Kommissärin Freda Larsson, offiziell in den Ruhestand verabschiedet.

    Beratungen

    Das Gremium tagt unter Ausschluss der Öffentlichkeit. Über den Fortgang der Wahl wird jedoch regelmässig informiert. So werden nach einigen Tagen die Nominationen bekannt gegeben. Wahlberechtigt sind alle Offiziere der Heilsarmee, die im Rang eines Kommissärs sind oder das Amt eines Territorialleiters bekleiden. Die Dauer des Treffens ist unbestimmt und hängt vom Verlauf der Wahl ab. Es wird mindestens mit einer Woche gerechnet.

    Höchste Mitgliederzahl

    Die Rekordzahl an einberufenen Mitgliedern des Hohen Rates (102) widerspiegelt die weltweite Präsenz der Heilsarmee in nunmehr 111 Ländern. Der General repräsentiert die Heilsarmee auf höchster Ebene. Im zu Ende gehenden Jahr gehörten für John Larsson Besuche beim neuen Papst und auch bei Präsident George W. Bush zum Programm. Er ist aber auch der Garant für die Bewahrung der Einheit des Werkes und hat bei Personalentscheiden weitreichende Kompetenzen.

    Die Heilsarmee ist eine internationale Bewegung und Teil der weltweiten christlichen Kirche. Ihre Botschaft gründet auf der Bibel. Ihr Dienst ist motiviert von der Liebe zu Gott. Ihr Auftrag ist es, das Evangelium von Jesus Christus zu predigen und menschliche Not ohne Ansehen der Person zu lindern.

ots Originaltext: Heilsarmee
Internet: www.presseportal.ch

Kontakt:
Pierre Reift
Leiter Kommunikation/PR
Heilsarmee, Hauptquartier
Laupenstrasse 5
Postfach 6575
3001 Bern
Tel.         +41/(0)31/388'05'45
Fax          +41/(0)31/388'05'95
Mobile      +41/(0)79/817'99'36
E-Mail:    pierre_reift@swi.salvationarmy.org
Internet: http://www.heilsarmee.ch/medien



Weitere Meldungen: Heilsarmee / Armée du Salut

Das könnte Sie auch interessieren: