Heilsarmee / Armée du Salut

Teenagertreffen der Heilsarmee: Teenies schalten ein statt ab

Bern (ots) - Das Jugendwerk der Heilsarmee stellt das diesjährige Teenagertreffen vom 28./29. Mai unter den Slogan "Power on!" Über 400 Jugendliche ab 13 Jahren aus der ganzen Schweiz werden in der Sporthalle Wankdorf in Bern erwartet. Der TeensEvent will auf die Bedürfnisse junger Menschen bei ihrer Suche nach Identität und Orientierung eingehen und ihnen Hilfe auf der Grundlage christlicher Lebensentwürfe geben. Der Slogan "Power on!" und die Einladungskarten sind trendy und entsprechen ganz den gängigen Ausdrucksformen von Jugendlichen im 21. Jahrhundert. Überhaupt verspricht das Programm eine geballte Ladung an Impulsen und Beiträgen verschiedenster Art. Die Darbietungen decken die ganze Palette an kreativen Ausdrucksformen ab und sollen die Jugendlichen herausfordern, vor dem Hintergrund der Bibel über ihren persönlichen Weg und ihr Potenzial nachzudenken und Antworten zu finden. "Der TeensEvent soll nicht einfach ein Happening sein, sondern etwas in Bewegung setzen, das sich im Alltag der Teens fortsetzt", wünscht sich Martin Gygax, Leiter des Jugendwerks der Heilsarmee. Dass die Jugendlichen in ihrem Alltag nach Orientierung und Vorbildern suchen, erleben die 15 Mitarbeitenden der verschiedenen Jugendsekretariate der Heilsarmee täglich. "Die Bibel verstehen wir nicht als billiges Rezeptbuch", meint Martin Gygax dazu. Der christliche Glaube biete viele Ankerpunkte in einer sich schnell verändernden Welt. Die Kinder- und Jugendarbeit der Heilsarmee wird rund ums Jahr in den 75 lokalen Heilsarmeegemeinden von 620 ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern geleistet. An den verschiedenen Aktivitäten und Lagern, die alle öffentlich sind, nehmen jährlich rund 1500 Kinder und 800 Teens und Jugendliche teil. Alle Veranstaltungen sind öffentlich und für das Konzert vom Samstagabend um 22.00 Uhr mit der Hamburger Band "connection" hoffen die Organisatoren auf zahlreiche zusätzliche Zuhörerinnen und Zuhörer. ots Originaltext: Heilsarmee Internet: www.presseportal.ch Kontakt: Weitere Informationen: Martin Gygax Heilsarmee Jugendsekretariat Bern Tel.: +41/31/388'05'48 Tel. am Anlass selber: +41/79/773'18'82 E-Mail: youth@swi.salvationarmy.org Internet: http://www.salvy.ch oder www.heilsarmee.ch/medien

Weitere Meldungen: Heilsarmee / Armée du Salut

Das könnte Sie auch interessieren: