Volantis

Volantis Systems gibt Mobile Content Strategie als Reaktion auf die zunehmende Nachfrage nach seinen Mobile Content Solutions bekannt

    Seattle, Washington (ots/PRNewswire) -

    - Das Unternehmen erweitert sein Portfolio der Mobile Content Lösungen für die schnelle Verbreitung von Wireless Data Services

    Volantis (www.volantis.com) gab heute als führender Lieferant von Intelligent Content Adaptation(TM) Lösungen eine erweiterte Mobile Content Strategie mit dem Ziel bekannt, die schnellere Annahme drahtloser Anwendungen, Inhalte und Dienstleistungen zu fördern. Die Initiative umfasst ein breites Angebot an Volantis Lösungen, welche die Eintrittsschwelle für Betreiber von Mobilfunknetzen, Content Provider und Unternehmen weltweit zur dynamischen Entwicklung und Bereitstellung einer grösseren Anzahl überzeugender Inhalte über eine grosse Bandbreite von mobilen 2G, 2.5G und 3G Geräten mit GSM-, GPRS-, UMTS/WCDMA- und CDMA2000-Standards zur drahtlosen Übertragung senken.

    Das Volantis Mobile Content Applications(tm) Paket sowie das Volantis Mobile Content Framework(tm) stellen ein integriertes Angebot von Lösungen zur Unterstützung der schnelleren Entwicklung und Annahme überzeugender mobiler Datendienste dar. Als integriertes Angebot richten sich die neuen Lösungen von Volantis an der weltweit zunehmenden Nachfrage nach schnell entwickelten und leicht zugänglichen mobilen Datendiensten aus und bewältigen so die mit der Vielfalt von Mobilfunkgeräten verbunden Schwierigkeiten. Volantis gab auch Einzelheiten seiner neuesten Applikationslösung bekannt, dem Volantis Mobile Content Storefront(tm), einer voll integrierten Mobile Content Delivery Lösung, die Browsing-, Download-, Search- und Messaging-Funktionen enthält (weitere Informationen auf der Website).

    Nach Informationen von Ovum, einer weltweit tätigen Marktforschungsgesellschaft, werden sich die Einnahmen aus Mobile Premium Content bis zum Jahr 2009 mehr als verdoppeln und dann ein Volumen von 44,7 Milliarden US$ erreichen. Bis dahin wird es über 1,2 Milliarden Subskriptionen mit der Möglichkeit zum Herunterladen von Daten oder zur Einwahl ins Internet über Mobilfunkgeräte geben.

    Mit einem jährlichen Einnahmenwachstum von 100% in den Folgejahren setzt

    Volantis bereits seit dem Jahr 2000 seine Technik bei führenden globalen Netzbetreibern, Content Providern und Unternehmen ein und versorgt heute mehr als 140 Millionen Verbraucher.

    "Mit dem Erbe einer bewährten Technik und solidem kaufmännischem Fachwissen ist Volantis in der einmaligen Position, Unternehmen in die Lage zu versetzen, einen signifikant höheren Mehrwert für ihre Markenprodukte und -dienstleistungen in einer mobilen Umgebung zu schaffen," sagte Matthew Harris, Chief Executive Officer von Volantis. "Unser erweitertes Produktpaket bietet unseren Kunden eine wesentlich höhere Flexibilität und Kreativität sowie eine schnellere Vorlaufzeit zur Entwicklung und Lieferung mobiler Inhalte. Wir können die starke Nachfrage in Europa und den USA nun besser bedienen und neue Märkte in Asien und Lateinamerika offensiver angehen."

    Paul Whitehead, Leiter der Abteilung Business Development bei Channel 4 New

    Media, sagte: "Die mobile Komponente ist eine Schlüsselkomponente unserer neuen Medienstrategie und Volantis war ausgesprochen wichtig bei der Markteinführung unseres ersten erfolgreichen mobilen Portals. Da wir grosse Pläne für die Einführung einer Anzahl neuer Dienste haben, arbeiten wir eng mit Volantis zusammen, um Betrachtern ein attraktives mobiles Erlebnis zu bieten, unabhängig davon, welches Mobilfunkgerät sie benutzen."

    Richard Horton, VP Mobile Portals and Content Delivery bei T-Mobile, sagte "Wir arbeiten bereits seit 2003 mit Volantis erfolgreich zusammen und T-Mobile nutzt heute die Technik von Volantis, um einer grossen Zahl von Verbrauchern in Österreich, Deutschland, den Niederlande und dem VK sein T-Zones Verbraucherportal zur Verfügung zu stellen."

    "Mobilfunkbetreiber und Content Provider benötigen fertige Content Delivery Systeme, um neue Dienste über die gesamte Palette verfügbarer Handsets bereitzustellen und gleichzeitig Kosten und Komplexität zu minimieren," sagte Tony Cripps, Analyst bei Ovum. "Erfolgreiche Anbieter sind solche, die diese Anforderungen mit einer klar definierten Plattform an markterprobten Mobilfunkgeräten mit adäquater Datenkapazität und einer Reihe anwendungsspezifischer Pakete erfüllen, um die Migration des Internets auf die Mobilfunkgeräte-Plattform zu unterstützen."

    Volantis hat bereits Mobile Content Plattformen für Unternehmen in der ganzen Welt geschaffen; hierzu gehören Aspire, Channel 4, Discovery, eBay,

    lastminute.com, Hutchison 3G, MobileOne, Orange, Reuters, Telecom Italia

    Mobile, Telefónica Móviles, Telenor Mobil und T-Mobile International.

ots Originaltext: Volantis Systems Limited
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Pressekontakt:
Kontakt: Axel Kirstetter, Volantis, Tel. +44-1483-739739, eMail:
axel.kirstetter@volantis.com



Weitere Meldungen: Volantis

Das könnte Sie auch interessieren: