Rheinbraun Brennstoff GmbH

Lignite Energy: Dauerhaft wirtschaftlicher Industriebrennstoff "Made in Germany"

Köln (ots) - RWE Power AG stockt Produktionskapazitäten um 500.000 Tonnen auf - Langfristig garantierte Versorgung zu kalkulierbaren Preisen

Getrocknete und fein gemahlene Braunkohle aus dem Rheinischen Revier setzt sich als - im Vergleich zu Öl und Gas - deutlich günstigere Prozessenergie in ganz Europa immer mehr durch. Sie wird von der Rheinbraun Brennstoff GmbH (RBB), einem Tochterunternehmen der RWE Power AG, unter dem Produktnamen "lignite energy pulverized" vermarktet.

Braunkohle steht als einziger Energieträger des Kontinents in größeren Mengen dauerhaft zur Verfügung und wird in veredelter Form, als "lignite energy pulverized" per Bahnkesselwagen oder im Silo-Lkw geliefert, für zahlreiche Anwendungen genutzt; speziell in der Kalk-, Zement- und Asphaltindustrie, bei industriellen Trocknungsverfahren und in der Papierindustrie. Weitere wichtige Einsatzbereiche stellen die Agrarwirtschaft und die Futtermittelproduktion dar, wo der preisgünstige Brennstoff insbesondere bei der Luzernetrocknung erfolgreich eingesetzt wird.

Weil Braunkohle im Tagebau gewonnen wird, ist deren Förderung vergleichsweise günstig. Veredelungsprodukte wie "lignite energy pulverized" sind deshalb auch international konkurrenzfähig. Entscheidend für den Kunden sind langfristige Lieferverträge mit garantierten Festpreisen, wodurch er dauerhaft kalkulieren kann.

Unternehmen aus ganz Europa profitieren von preiswerter Energie

Um die Lieferflexibilität weiter zu erhöhen, nutzt RBB zwei moderne Umschlag-Terminals mit einer Silokapazität von je 700 Tonnen in der Nähe von Ulm sowie in Brandenburg an der Havel. Eine weitere wichtige Drehscheibe für den Vertrieb in Osteuropa stellt der tschechische Standort Beroun dar, von wo aus auch Polen, die Slowakei, Slowenien, Rumänien und Ungarn versorgt werden. Frankreich und die Benelux-Staaten werden von Straßburg und Gent aus betreut, während die Zentrale in Frechen für Kunden in Deutschland sowie dem Alpenraum der direkte Ansprechpartner ist.

Gemeinsam mit den Produktionsstandorten bei Köln - hier hat RWE Power im Juli 2012 eine zweite Walzenschüsselmühle in Betrieb genommen und dadurch die Jahresleistung um 500.000 Tonnen gesteigert - gewährleistet so auch das dichte Vertriebsnetz eine flächendeckende Versorgung zu wirtschaftlichen Bedingungen.

Weitere Informationen unter www.lignite-energy.com

Kontakt:

Kontakt:
Rheinbraun Brennstoff GmbH
Richard Dietze
Ludwigstraße
50226 Frechen
Tel.: +49 (0)221-480-25-288
Fax: +49 (0)221-480-1369
E-Mail: richard.dietze@rwe.com



Weitere Meldungen: Rheinbraun Brennstoff GmbH

Das könnte Sie auch interessieren: