init innovation in traffic systems AG

EANS-Adhoc: init innovation in traffic systems AG
init gewinnt bislang größten Auftrag der Firmengeschichte - Volumen über 35 Mio. Euro

--------------------------------------------------------------------------------
  Ad-hoc-Meldung nach § 15 WpHG übermittelt durch euro adhoc mit dem Ziel
  einer europaweiten Verbreitung. Für den Inhalt ist der Emittent
  verantwortlich.
--------------------------------------------------------------------------------
13.07.2012

Karlsruhe, 13. Juli 2012. Die init innovation in traffic systems AG (ISIN:
DE0005759807) hat über ihre Tochtergesellschaft INIT GmbH den Zuschlag für den
bislang größten Einzelauftrag der Konzerngeschichte erhalten.

INIT wird als Generalunternehmer in den nächsten vier Jahren für eine
Ausschreibungsgemeinschaft unter Federführung der Rheinbahn AG Düsseldorf ein
digitales Bündelfunksystem nach TETRA-Standard aufbauen und ein neues
Betriebsleitsystem (Intermodal Transport Control System, ITCS) installieren. 

Neben der Rheinbahn AG Düsseldorf gehören die durch  die VIA
Verkehrsgesellschaft vertretenen Verkehrsunternehmen Duisburger
Verkehrsgesellschaft, Essener Verkehrs-AG und Mülheimer Verkehrsgesellschaft
mbH, zur Ausschreibungsgemeinschaft. Diese Verkehrsunternehmen befördern in der
Rhein-Ruhr-Region täglich ca. 1,3 Millionen Fahrgäste. 

Das Karlsruher Systemhaus für Verkehrstelematik wird die Betriebszentralen der
vier Verkehrsbetriebe sowie über 1.000 Fahrzeuge (Busse, Straßenbahnen) mit der
dafür notwendigen Hard- und Software (Bordrechner, ITCS, dynamische
Fahrgastinformation) ausstatten. Im Endausbau werden im TETRA-Funksystem, das
zusammen mit Motorola aufgebaut wird, in etwa 2000 Funkteilnehmer miteinander
kommunizieren. Es handelt sich dabei um eines der größten jemals realisierten
Telematikprojekte für den Öffentlichen Personennahverkehr in Deutschland.

Das Auftragsvolumen wird in Kürze bezüglich der Spezifikation und Zahl der
auszurüstenden Fahrzeuge und den dabei seitens der Auftraggeber ausgeübten
Optionen genau festgelegt und 35 Mio. Euro übersteigen.


Rückfragehinweis:
Simone Fritz
Investor Relations
Tel.: +49 (0)721/6100-115
mailto: ir@initag.de

Ende der Mitteilung                               euro adhoc 
--------------------------------------------------------------------------------


Emittent:    init innovation in traffic systems AG
             Käppelestraße 6
             D-76131 Karlsruhe
Telefon:     +49(0)721 6100-0
FAX:         +49(0)721 6100-399
Email:    info@initag.de
WWW:      http://www.initag.de
Branche:     Elektronik
ISIN:        DE0005759807
Indizes:     CDAX, Prime All Share, Technology All Share
Börsen:      Freiverkehr: Hannover, Berlin, München, Hamburg, Düsseldorf,
             Stuttgart, Regulierter Markt/Prime Standard: Frankfurt 
Sprache:    Deutsch
 



Weitere Meldungen: init innovation in traffic systems AG

Das könnte Sie auch interessieren: