init innovation in traffic systems AG

EANS-Adhoc: init innovation in traffic systems AG
init steigert Jahresüberschuss um 50 Prozent auf 15,1 Mio. Euro - Umsatz- und Ergebnisziele 2011 übertroffen

--------------------------------------------------------------------------------
  Ad-hoc-Meldung nach § 15 WpHG übermittelt durch euro adhoc mit dem Ziel
  einer europaweiten Verbreitung. Für den Inhalt ist der Emittent
  verantwortlich.
--------------------------------------------------------------------------------
06.03.2012

Karlsruhe, 06. März 2012. Die init innovation in traffic systems AG hat nach
einem starken letzten Quartal die für 2011 gesetzten Umsatz- und Ergebnisziele
deutlich übertroffen. Nach den jetzt vorliegenden vorläufigen Zahlen wuchsen
dabei die Erlöse des weltweit tätigen Systemhauses für Telematik-, Planungs- und
elektronische Zahlungssysteme im Öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV) um rund
9,7 Prozent auf 88,7 Mio. Euro (2010: 80,9 Mio. Euro). Auch beim Gewinn gab es
einen neuen Rekord: Der Konzernjahresüberschuss stieg um 50 Prozent auf 15,1
Mio. Euro (2010: 10 Mio. Euro). Das entspricht einem Gewinn pro Aktie von 1,51
Euro (Vorjahr: 1,00 Euro).

Insbesondere die positive Entwicklung im vierten Quartal war ausschlaggebend
dafür, dass der init-Konzern trotz der gewachsenen Risiken für die Konjunktur
2011 das siebte Rekordjahr in Folge verzeichnen konnte. Bei Erlösen von 33,5
Mio. Euro (Q4 2010: 23,5 Mio. Euro) konnte allein von Oktober bis Ende Dezember
ein Quartalsgewinn (EBT) von 9,2 Mio. Euro erzielt werden. Dabei sorgten der
gute Fortschritt bei Großprojekten in Nordamerika sowie umfangreiche
Folgeaufträge in Europa für kräftige Zuwächse.

Für die stark überproportionale Zunahme des Ergebnisses waren jedoch auch
Sondereinflüsse ursächlich. Das Bruttoergebnis vom Umsatz nahm begünstigt durch
die höheren Umsätze und die aufgrund von entsprechenden Zahlungseingängen
mögliche Auflösung der Risikovorsorge für Dubai in Höhe von 1,4 Mio. Euro auf
36,3 Mio. Euro (Vorjahr: 27,3 Mio. Euro) zu. Das entspricht einer Steigerung von
rund 33,0  Prozent (Vorjahr: 18,7 Prozent).

Im neuen operativen Rekordergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) von 20,4 Mio.
Euro (2010: 15,1 Mio. Euro) spiegelt sich zudem ein Sondereffekt aus der
vollständigen Übernahme der id-systeme GmbH im Umfang von rund 1,5 Mio. Euro
wider. So waren nach IFRS die bereits gehaltenen 44 Prozent der Anteile durch
den sukzessiven Anteilserwerb auf den Kaufpreis der restlichen 56 Prozent der
Anteile aufzuwerten.

Der Erfolg der init innovation in traffic systems AG dokumentiert sich auch in
der Zunahme des operativen Cash Flows. Er belief sich 2011 auf 20,2 Mio. Euro
und lag damit 38,4 Prozent über dem Vorjahr (14,6 Mio. Euro). Die liquiden
Mittel erhöhten sich so weiter und erreichten Ende Dezember 2011 23,5 Mio. Euro
(Vorjahr: 18,4 Mio. Euro). 

Durch das hohe Niveau des Auftragsbestands von rund 117 Mio. Euro zum Jahresende
(Vorjahr: 130 Mio. Euro) verfügt der init-Konzern über eine gute Grundlage für
das weitere Wachstum. 2011 konnten Auftragseingänge in Höhe von 81,4 Mio. Euro
(Vorjahr: 70,5 Mio. Euro) verbucht werden. Dabei haben sich große
Auftragsvergaben verschoben, welche nunmehr in 2012 erwartet werden. 

Darauf aufbauend sieht der Vorstand der init innovation in traffic systems AG
gute Voraussetzungen für eine - gemessen an der Gesamtwirtschaft -
überproportionale Geschäftsentwicklung in 2012 und eine Fortsetzung des
langjährigen Wachstumskurses.

Den vollständigen Geschäftsbericht 2011 wird die init am 29. März 2012
anlässlich der Bilanzpresse- und Analystenkonferenz in Frankfurt
veröffentlichen.


Rückfragehinweis:
Alexander Güntert
Tel.: +49 (0)721 6100-316
E-Mail: ir@initag.de

Ende der Mitteilung                               euro adhoc 
--------------------------------------------------------------------------------


Emittent:    init innovation in traffic systems AG
             Käppelestraße 6
             D-76131 Karlsruhe
Telefon:     +49(0)721 6100-0
FAX:         +49(0)721 6100-399
Email:    info@initag.de
WWW:      http://www.initag.de
Branche:     Elektronik
ISIN:        DE0005759807
Indizes:     CDAX, Prime All Share, Technology All Share
Börsen:      Freiverkehr: Hannover, Berlin, München, Hamburg, Düsseldorf,
             Stuttgart, Regulierter Markt/Prime Standard: Frankfurt 
Sprache:    Deutsch
 



Weitere Meldungen: init innovation in traffic systems AG

Das könnte Sie auch interessieren: