init innovation in traffic systems AG

Fahrzeuge des Golden Gate Bridge, Highway and Transportation District fahren mit Systemen von init

-------------------------------------------------------------------------------- ots.CorporateNews übermittelt durch euro adhoc mit dem Ziel einer europaweiten Verbreitung. Für den Inhalt der Mitteilung ist das Unternehmen verantwortlich. -------------------------------------------------------------------------------- Technologie Karlsruhe (euro adhoc) - Karlsruhe/Chesapeake, 3. Februar 2009. General Electric Transportation LLC ist vom Golden Gate Bridge, Highway and Transportation District in San Francisco, Kalifornien (USA), beauftragt worden, Fahrzeuge und Fähren des Verkehrsbetriebs mit neuer Technik auszurüsten. Als Unterauftragnehmer zur Lieferung des Intermodal Transport Control Systems (ITCS) kommt dabei die INIT Innovations in Transportation Inc. in Chesapeake, Virginia, zum Zuge, die amerikanische Tochtergesellschaft der init innovation in traffic systems AG. Die Arbeiten für dieses mehrere Millionen Dollar umfassende Projekt sind angelaufen; die Projektlaufzeit beträgt etwa zwei Jahre. Dabei installiert die init ein Betriebsleitsystem (Intermodal Transport Control System - ITCS) und rüstet dafür die Busse des Golden Gate Transit und die Fähren der Golden Gate Ferry mit dem Bordrechner COPILOTpc aus. Außerdem umfasst der Auftrag die Lieferung eines zentralen dynamischen Fahrgastinformationssystems, eines Fahrgastzählsystems, automatischer Haltestellenansagen und Echtzeit-Fahrgastinformationsanzeigen an den Haltestellen und in den Fahrzeugen. Damit stehen den Fahrgästen des Golden Gate Transit und der Golden Gate Ferry alle wichtigen Information an den Haltestellen, im Fahrzeug und im Internet zur Verfügung. Der von init eingesetzte Bordrechner COPILOTpc basiert auf Windows® XP Embedded Technologie. Mit ihm kann der Golden Gate Bridge, Highway and Transporation District unter anderem kostengünstige Standardsoftware einsetzen. Das hat den Vorteil, dass das System zum Beispiel mit geringem Aufwand erweitert werden kann. Das großflächige 8,4" Touchscreen-Bordrechnerbedienteil TOUCHmon bietet den Fahrern darüber hinaus eine übersichtliche, komfortable und robuste Eingabeoberfläche. Die Schnittstelle zu dem ITCS-System realisiert INIT mittels eines digitalen Sprech- und Datenfunksystems und bietet Golden Gate damit eine vollständig integrierte Lösung. Golden Gate Bridge, Highway and Transportation District Der Golden Gate Bridge, Highway and Transportation District ist eine öffentliche Stelle mit Sitz in San Francisco, Kalifornien. Sie teilt sich in drei operative Bereiche auf: Golden Gate Bridge, Golden Gate Transit und Golden Gate Ferry. Der District bedient jährlich mehr als 45 Millionen Kunden und finanziert seine Dienstleistungen aus Brückenzoll, Fahrgeldern, begrenzten öffentlichen Zuschüssen sowie Einnahmen aus Werbung, Konzessionen und Verpachtungen. init innovation in traffic systems AG Als weltweit führender Anbieter auf dem Gebiet der Telematik- und elektronischen Zahlungssysteme für Busse und Bahnen unterstützt init Verkehrsbetriebe dabei, den Öffentlichen Personenverkehr attraktiver, schneller, pünktlicher und effizienter zu gestalten. Heute verlassen sich mehr als 300 zufriedene Kunden in über 400 Projekten weltweit auf die innovative Hard- und Softwaretechnologie von init. Wettbewerbsvorteil des integrierten Telematiksystems MOBILE von init ist die Verbindung der Funktionen eines Intermodal Transport Control System - ITCS (ehemals rechnergesteuertes Betriebsleitsystem) und weiterer zentralseitiger Softwarelösungen zur Betriebsvorbereitung, -durchführung, -analyse und -optimierung mit den mobilen Telematiksystemen im Fahrzeug sowie den elektronischen Zahlungssystemen. Die Verbindung zu den Fahrzeugen wird über eigene Funklösungen oder über öffentliche Telekommunikationsnetzwerke hergestellt. init-Produkte überzeugen durch State-of-the-Art-Technologie. Ihr modularer Aufbau und ihr hoher Standardisierungsgrad erlauben es, sie autonom einzusetzen oder sie, je nach Anforderung des Verkehrsbetriebes, individuell zu einer intelligenten Gesamtlösung zu integrieren. Auch eine stufenweise Systemerweiterung ist möglich. Ende der Mitteilung euro adhoc -------------------------------------------------------------------------------- ots Originaltext: init innovation in traffic systems AG Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch Rückfragehinweis: Alexandra Weiß Investor Relations Telefon: +49(0)721 6100-102 E-Mail: aweiss@initag.de Branche: Elektronik ISIN: DE0005759807 WKN: 575980 Index: CDAX, Prime All Share, Technologie All Share Börsen: Börse Frankfurt / Regulierter Markt/Prime Standard Börse Berlin / Freiverkehr Börse Hamburg / Freiverkehr Börse Stuttgart / Freiverkehr Börse Düsseldorf / Freiverkehr Börse Hannover / Freiverkehr Börse München / Freiverkehr

Das könnte Sie auch interessieren: