init innovation in traffic systems AG

euro adhoc: init innovation in traffic systems AG
Sonstiges
init erhält Auftrag über 25 Mio. US-Dollar aus Seattle

@@start.t1@@--------------------------------------------------------------------------------   Ad hoc-Mitteilung übermittelt durch euro adhoc mit dem Ziel einer   europaweiten Verbreitung. Für den Inhalt ist der Emittent verantwortlich. --------------------------------------------------------------------------------@@end@@

Großauftrag aus Seattle

13.03.2007

Die init innovation in traffic systems AG hat einen neuen Großkunden in den USA gewonnen. Die King County Metro Transit im US-Bundesstaat Washington wird bis 2011 ihre gesamte Fahrzeugflotte mit Hard- und Software des Karlsruher Telematikspezialisten ausrüsten. Mit 1.449 Fahrzeugen ist das die bislang umfangreichste Installation von mobilen init-Systemen in den USA. Der Auftragswert beträgt rund 25 Mio. US-Dollar (ca. 19 Mio. Euro). Ein entsprechender Vertrag zwischen Metro Transit und der US-amerikanischen Tochtergesellschaft der init innovation in traffic systems AG (INIT Inc.) wurde nun unterzeichnet. Die Ausrüstung umfasst neben dem Bordrechner COPILOTpc und GPS-Ortung in allen Fahrzeugen, auch Displays zur Fahrgastinformation, Software zur Verarbeitung der Fahrzeug- und Verkehrsdaten sowie ein automatisches Fahrgastzählsystem. Das in Seattle und in der Region um die Westküstenmetropole tätige Nahverkehrsunternehmen entschied sich nach einem intensiven, mehr als ein Jahr dauernden Ausschreibungsverfahren aufgrund der technologischen Leistungs-fähigkeit für das init-Telematiksystem zur Steuerung seiner Fahrzeugflotte. King County Metro Transit wurde bereits zweimal als bestes öffentliches Nahverkehrsunternehmen der USA ausgezeichnet und gilt als einer der innovativsten Verkehrsbetriebe des Landes. Er bedient den Ballungsraum Seattle mit rund 1,8 Mio. Einwohnern und befördert jährlich rund 100 Mio. Passagiere. Mit dem King County Metro Transit Auftrag konnte init ein weiteres bedeutendes Referenzprojekt - nach Vancouver, Kanada das bislang größte in Nordamerika - gewinnen. Damit baut init seine Installationsbasis in Nordamerika entscheidend aus, was für weitere Ausschreibungen von Vorteil ist. Aktuell werden vor dem Hintergrund steigender Energiepreise in den USA und Kanada mit Milliardeninvestitionen Nahverkehrssysteme ausgebaut und modernisiert.

@@start.t2@@Ende der Mitteilung                                                 euro adhoc 13.03.2007 08:16:27
--------------------------------------------------------------------------------@@end@@

ots Originaltext: init innovation in traffic systems AG
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Rückfragehinweis:
Alexandra Weiß
Investor Relations
Telefon:  +49(0)721 6100-102
E-Mail: aweiss@initag.de

Branche: Elektronik
ISIN:      DE0005759807
WKN:        575980
Index:    CDAX, Prime All Share, Technologie All Share
Börsen:  Frankfurter Wertpapierbörse / Geregelter Markt/Prime Standard
              Börse Berlin-Bremen / Freiverkehr
              Hamburger Wertpapierbörse / Freiverkehr
              Baden-Württembergische Wertpapierbörse / Freiverkehr
              Börse Düsseldorf / Freiverkehr
              Niedersächsische Börse zu Hannover / Freiverkehr
              Bayerische Börse / Freiverkehr



Weitere Meldungen: init innovation in traffic systems AG

Das könnte Sie auch interessieren: