Stiftung les muséiques Basel

Die Basler MuseumsMusikWoche

Basel (ots) - Grand Prix de la Presse Musicale Internationale für Gidon Kremer Anlässlich des Konzertes im Rahmen von les muséiques 2005 vom Sonntag, 10. April, um 17 Uhr im Kunstmuseum Basel, überreicht Philippe Thanh, Präsident des Grand Prix de la Presse Musicale Internationale, Gidon Kremer, dem künstlerischen Leiter von les muséiques, den renommierten Preis als Anerkennung für seine ausserordentlichen Verdienste als Geiger und "homme d'esprit indépendant". Fachleute der Musikwelt aus mehr als zwanzig Ländern haben nach Placido Domingo, Dietrich Fischer-Dieskau und Sir Simon Rattle den ausserordentlichen Geiger Gidon Kremer zum Träger des 16. Grand Prix de la Presse Musicale Internationale (PMI) bestimmt. PMI-Präsident Philippe Thanh (Paris) wird im Rahmen des Konzertes vom kommenden Sonntag Gidon Kremer den Preis persönlich überreichen. Der Preisträger Gidon Kremer und die Musikerinnen und Musiker seiner Kremerata Baltica werden ein neues Werk des 1943 geborenen Russen Alexander Wustin zur Uraufführung bringen. Ebenfalls als Uraufführung erklingt ein Werk des von Altmeister György Kurtag geförderten jungen Steven Kovacs Tickmayer. Die Interpreten, ausgewiesene Spezialisten für die Interpretation von Werken Schostakowitschs, umrahmen die beiden Uraufführungen mit zwei Werken des vor 30 Jahren verstorbenen Komponisten. Tickets: per Internet (www.kulturticket.ch) oder direkt an den kulturticket.ch Vorverkaufsstellen (in Basel BaZ am Aeschenplatz; Billetkasse im Stadtcasino) oder an der Abendkasse. Das detaillierte Programm, Biographien der Künstler und weitere Informationen auf www.lesmuseiques.ch ots Originaltext: Stiftung les muséiques Basel Internet: www.presseportal.ch Kontakt: Stiftung les muséiques Basel Postfach 1650 4001 Basel Tel. +41/61/271'24'42 Fax +41/61/271'24'41 E-mail:info@lesmuseiques.ch Internet: www.lesmuseiques.ch

Das könnte Sie auch interessieren: