Information Systems Security Association (ISSA)

ISSA, ASIS und ISACA schließen sich zusammen um Sicherheitsprobleme in Unternehmen anzugehen

    Oak Creek, Wisconsin (ots/PRNewswire) -

    - Konvergierende Sicherheitsrisiken bedingen Bildung einer Allianz der Fachverbände

    Drei führende Sicherheits-Fachverbände gaben heute die Bildung einer Allianz zur Handhabung der Risiken und der aufkommenden Bestimmungen bekannt, die einen sorgfältigeren und unternehmensweiten Sicherheitsansatz erfordern.

    Die Allianz der Information Systems Security Association (ISSA), ASIS International (ASIS) und der Information Systems Audit and Control Association (ISACA) führt über 80.000 internationale Sicherheitsexperten zusammen, die über einen breiten Hintergrund und über die nötigen Qualifikationen in Sicherheitsfragen verfügen, um diese Themen anzugehen.

    Die Notwendigkeit für diese internationale Allianz liegt in der bedeutenden Zunahme und Komplexität der Sicherheitsrisiken für den internationalen Handel begründet, die durch Terrorismus, Cyber-Angriffe, Internetviren, Diebstahl, Betrug, Erpressung und anderen Bedrohungen entstehen und die einen umfassenderen Ansatz zum Schutze der Unternehmen erfordern.

    "In einer Zeit zunehmender globaler Sicherheitsrisiken für Personen und Unternehmen ist es sehr ermutigend, dass die drei bekanntesten internationalen Sicherheitsorganisationen sich zusammentun und nun den Sicherheitsfachleuten, die tagtäglich mit dem Schutz von Personen, des Eigentums und der Information sowie des Geschäftes ihres Unternehmens beauftragt sind, ganzheitliche Lösungen anbieten", sagte David Cullinane, Präsident der ISSA.

    Ein entscheidender Schritt bei der Entwicklung dieses integralen Ansatzes ist es, dafür zu sorgen, dass sämtliche Dienste innerhalb des Unternehmens zusammenwirken, um Risiken zu identifizieren und zu entschärfen und dass Sicherheits-Vorfälle unmittelbar und wirksam gehandhabt werden, um ihre Auswirkung auf Personen, die Ertragskraft und das Eigentum möglichst gering zu halten.

@@start.t1@@      Die Allianz verfolgt folgende Ziele:
      -- Entwicklung von Risikomodellen, die für unternehmensweite Risiken
          und potenzielle Auswirkungen auf das Geschäft geeigneter und
          angepasster sind.
      -- Schärfung des Bewusstseins der Unternehmensführung für existierende
          und neue Bedrohungen, sowie für die optimalen Verfahren, mit denen
          diese Bedrohungen durch konvergente Sicherheitsorganisation,
          -Prozesse und -Ansätze abgewendet werden können.
      -- Befürwortung einer einheitlichen Stimme in Sicherheitsmanagementfragen
          bei Regierungen und Behörden und deren Versorgung mit Informationen zu
          optimalen Sicherheitsverfahren.
      -- Weitere Ausarbeitung von Qualifikation-, Zertifizierung- und
          Schulungs-Kriterien für die Funktion eines
          Hauptsicherheitsbeauftragten (CSO = Chief Security Officer) bzw.
          Hauptsicherheits- und Informationsbeauftragten (CISO = Chief
          Information Security Officer) sowie anderer sicherheitsbezogener
          Positionen.@@end@@

    Die Allianz wird ihre Ziele auch durch Studien- und Führungsseminare sowie weitere Fortbildungsangebote für Sicherheits- und andere Führungskräfte verfolgen.

    Heutzutage müssen CSO/CISO und andere Sicherheitsfachleute auf vielen Gebieten der Sicherheit und Kontrolle über Expertise verfügen, insbesondere im Zusammenhang mit den Sarbanes-Oxley und anderen behördlichen Richtlinien. ISSA, ASIS International und ISACA verfügen gemeinsam über das entsprechende Fachwissen und bieten die notwendigen Schulungen und Ressourcen an, um die aktuellen und künftigen Sicherheitsbedrohungen im Unternehmen zu bewältigen.

    Dank der aktiven Mitarbeit der Ortsverbände und der Einzelmitglieder aus aller Welt, ist die ISSA ( http://www.issa.org and http://ciso.issa.org ) die grösste internationale, gemeinnützige Vereinigung von Sicherheitsfachleuten. Sie bietet Fortbildungsforen, CISO Leitungsforen, Informationsquellen und Kommunikationstreffen auf gleicher Ebene, die der Wissensvermittlung, Qualifikation und dem beruflichen Fortkommen der Teilnehmer dienen.

    Die ISSA zählt über 13.000 Mitglieder und fast 100 Ortsverbände in aller Welt. Die Mitglieder der ISSA werden übereinstimmend als Experten bei kritischen Themen aus allen Bereichen der Informationssicherheit anerkannt. Der Verband selbst wird als wichtige Ressource für kleinere Unternehmen, internationale Unternehmen sowie staatlicher Organisationen betrachtet und ist darauf ausgerichtet, eine einzigartige Führungsposition einzunehmen und seine Stellung als internationale Stimme für Informationssicherheit zu behaupten.

    ASIS International ( http://www.asisonline.org ) ist eine herausragende Vereinigung von Sicherheitsfachleuten und zählt weltweit über 33.000 Mitglieder. ASIS wurde im Jahre 1955 gegründet und widmet sich der Verbesserung der Effizienz und Produktivität von Sicherheitsfachleuten durch die Entwicklung von Fortbildungsprogrammen und -Unterlagen. Dise decken eine weites Feld von Sicherheitsbelangen ab, so z.B. die jährliche ASIS Annual Seminar and Exhibits Veranstaltung sowie spezielle Sicherheitsthemen. ASIS vertritt auch Unternehmen, der Presse, Behörden und der Öffentlichkeit gegenüber die wichtige Rolle und den Wert der Berufe im Sicherheitsmanagement. ASIS bietet seinen Mitgliedern und der Sicherheits-Gemeinde Zugang zu einer breiten Palette von Programmen und Dienstleistungen. Mit der Herausgabe der Fachzeitschrift "Security Management", der Nummer eins in der Branche, ist ASIS führend auf dem Gebiet moderner und guter Sicherheitsleistung.

    Mit über 35.000 Mitgliedern in über 100 Ländern ist die ISACA ( http://www.isaca.org ) international führend auf dem Gebiet der Informationskontrolle, -Sicherheit und -Garantie. Die ISACA wurde im Jahre 1969 gegründet, sponsert internationale Konferenzen, gibt das Information Systems Control Journal(TM) heraus, entwickelt internationale Informationssystem-Prüfungs- und Überwachungs-Standards und vergibt die international anerkannte Certified Information Systems Auditor(TM)' (CISA(R)) Auszeichnung, die seit ihrer Einführung an über 38.000 Fachleuten vergeben wurde, sowie die Certified Information Security Manager(R)' (CISM(R)) Auszeichnung, ein bahnbrechender Berechtigungsnachweis, den 5.100 Fachleute in den ersten beiden Jahren seiner Existenz erhielten.

      Website: http://www.issa.org
                    http://ciso.issa.org
                    http://www.asisonline.org
                    http://www.isaca.org

ots Originaltext: Information Systems Security Association (ISSA)
Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.ch

Pressekontakt:
Tracy Burr von der Information Systems Security Association, Tel.:
+1-414-908-4949 Durchwahl: 106, E-Mail: t.burr@issa.org



Das könnte Sie auch interessieren: