Oncolytics Biotech Inc

Oncolytics Biotech Inc. schliesst Dosierungserhöhung in der Kombinationsstudie zu REOLYSIN(R)/Paclitaxel und Carboplatin ab

Calgary, Kanada (ots/PRNewswire) - Oncolytics Biotech Inc. ("Oncolytics") (TSX:ONC, NASDAQ:ONCY) hat die Patientenaufnahme für den Teil seiner britischen klinischen Studie abgeschlossen, bei dem mit steigenden Dosierungen die Antitumorwirkung einer systemischen Verabreichung von REOLYSIN(R) in Kombination mit Paclitaxel und Carboplatin bei Patienten mit fortgeschrittenen Krebserkrankungen, u.a. im Kopf- und Halsbereich, bei Melanomen sowie Lungen- oder Eierstockkrebs bewertet wird. "Die vorläufigen Ergebnisse dieser Kombinationsstudie sind sehr ermutigend", sagte Dr. Brad Thompson, Präsident und CEO von Oncolytics. "Diese Studie war die erste, die die Untersuchung über die Verwendung von REOLYSIN(R) mit Wirkstoffkombinationen, die als Erstlinien- bzw. als Zweitlinientherapie eingesetzt werden, aufgenommen hatte." Die Versuchsleiter sind Dr. Kevin Harrington vom Institute of Cancer Research und vom Royal Marsden NHS Foundation Trust sowie Dr. Geoff Hall vom St. James's Hospital in Leeds, Grossbritannien. Die Studie (REO 011) besteht aus zwei Teilen. Beim ersten Teil handelt es sich um eine offene, dosissteigernde, nicht randomisierte Studie, bei der REOLYSIN(R) zusammen mit Paclitaxel und Carboplatin alle drei Wochen intravenös verabreicht wird. Die Patienten erhalten intravenös Standarddosierungen von Paclitaxel und Carboplatin mit steigenden Dosierungen von REOLYSIN(R). Der zweite Teil der Studie umfasst die Aufnahme von weiteren 12 Patienten, die die maximale Dosierung von REOLYSIN(R) in Kombination mit einer Standarddosierung von Paclitaxel und Carboplatin erhalten. Zu den in Frage kommenden Probanden gehören Patienten, die mit fortgeschrittenen oder metastatischen soliden Tumoren, wie z. B. Krebs im Kopf- und Halsbereich, Melanomen, Lungen- oder Eierstockkrebs diagnostiziert wurden und die gegenüber einer Standardtherapie refraktär sind (d.h. die nicht auf die Behandlung angesprochen haben) oder für die es keine heilende Standardtherapie gibt. Das Hauptziel der Studie ist die Bestimmung der maximal tolerierten Dosis (MTD), der dosisbegrenzenden Toxizität (DLT), der empfohlenen Dosis und des empfohlenen Verabreichungsplans sowie des Sicherheitsprofils von REOLYSIN(R) bei einer Verabreichung in Kombination mit Paclitaxel und Carboplatin. Zu den weiteren Zielen gehört die Bewertung der Immunreaktion auf die Wirkstoffkombination, der Reaktion des Körpers auf die Wirkstoffkombination im Vergleich zu einer ausschliesslichen Behandlung mit Chemotherapie sowie aller Hinweise auf Antitumorwirkungen. In Grossbritannien und in den USA wird jährlich bei etwa 350.000 Menschen Krebs im Kopf- und Nackenbereich, ein Melanom, Lungen- oder Eierstockkrebs diagnostiziert. Informationen zu Oncolytics Biotech Inc. Oncolytics ist ein in Calgary ansässiges Biotechnologie-Unternehmen, das sich auf die Entwicklung onkolytischer Viren spezialisiert hat, die als potenzielle Krebstherapeutika eingesetzt werden können. Das klinische Programm von Oncolytics umfasst verschiedene Phase I/II- und Phase II-Studien am Patienten, bei denen REOLYSIN(R), seine firmeneigene Formulierung des menschlichen Reovirus, allein sowie in Verbindung mit Strahlentherapie bzw. Chemotherapie eingesetzt wird. Weitere Informationen über Oncolytics finden Sie im Internet unter http://www.oncolyticsbiotech.com. Weitere Informationen zu Paclitaxel und Carboplatin stehen unter http://www.bms.com zur Verfügung. Diese Pressemitteilung enthält zukunftsgerichtete Aussagen im Sinne des Artikels 21E des "Securities Exchange Act" von 1934 in seiner geänderten Fassung. Zukunftsgerichtete Aussagen, darunter die Erwartungen des Unternehmens in Bezug auf die Ergebnisse der in Grossbritannien durchgeführten klinischen Studie über die Verabreichung der Kombination REOLYSIN(R))/Paclitaxel und Carboplatin sowie die Überzeugung des Unternehmens in Bezug auf das Potenzial von REOLYSIN(R) als Mittel zur Krebsbehandlung, sind mit bekannten und unbekannten Risiken und Unwägbarkeiten verbunden, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse wesentlich von den in den zukunftsgerichteten Aussagen gemachten Angaben abweichen. Zu solchen Risiken und Unwägbarkeiten gehören unter anderem die Verfügbarkeit von Finanzmitteln und Ressourcen zur Fortführung von Forschungs- und Entwicklungsprojekten, die Wirksamkeit von REOLYSIN(R) als Mittel zur Krebsbehandlung, die Verträglichkeit von REOLYSIN(R) ausserhalb kontrollierter Testbedingungen, der Erfolg sowie der rechtzeitige Abschluss klinischer Studien und Versuche, die Fähigkeit des Unternehmens, REOLYSIN(R) erfolgreich zu vermarkten, Unwägbarkeiten hinsichtlich der Forschung und Entwicklung von Pharmazeutika sowie Unwägbarkeiten in Bezug auf das Zulassungsverfahren. Investoren sollten die bei den kanadischen und US-amerikanischen Börsenaufsichtsbehörden eingereichten Quartals- und Jahresberichte hinsichtlich zusätzlicher Risiken und Unwägbarkeiten einsehen, die sich auf die zukunftsgerichteten Aussagen beziehen. Investoren werden davor gewarnt, sich übermässig auf zukunftsgerichtete Aussagen zu verlassen. Das Unternehmen übernimmt keine Verpflichtung zur Aktualisierung dieser zukunftsgerichteten Aussagen. Weitere Informationen: Oncolytics Biotech Inc.: Cathy Ward, 210, 1167 Kensington Cr NW, Calgary, Alberta, T2N 1X7, Tel: +1-403-670-7377, Fax: +1-403-283-0858, cathy.ward@oncolytics.ca; The Equicom Group: Nick Hurst, 325, 300 5th Ave. SW, Calgary, AB, T2P 3C4, Tel: +1-403-538-4845, Fax: +1-403-237-6916, nhurst@equicomgroup.com; The Investor Relations Group: Erika Moran, 11 Stone St, 3rd Floor, New York, NY, 10004, Tel: +1-212-825-3210, Fax: +1-212-825-3229, emoran@investorrelationsgroup.com ots Originaltext: Oncolytics Biotech Inc Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch Pressekontakt: Weitere Informationen: Oncolytics Biotech Inc.: Cathy Ward, 210, 1167 Kensington Cr NW, Calgary, Alberta, T2N 1X7, Tel: +1-403-670-7377, Fax: +1-403-283-0858, cathy.ward@oncolytics.ca; The Equicom Group: Nick Hurst, 325, 300 5th Ave. SW, Calgary, AB, T2P 3C4, Tel.: +1-403-538-4845, Fax: +1-403-237-6916, nhurst@equicomgroup.com; The Investor Relations Group: Erika Moran, 11 Stone St, 3rd Floor, New York, NY, 10004, Tel: +1-212-825-3210, Fax: +1-212-825-3229, emoran@investorrelationsgroup.com

Das könnte Sie auch interessieren: