Oncolytics Biotech Inc

Wissenschaftler von Oncolytics Biotech Inc. präsentieren Reovirus Forschungsergebnisse auf dem 18. EORTC-NCI-AACR Symposium

Calgary, Kanada, November 7 (ots/PRNewswire) - Wissenschaftler von Oncolytics Biotech Inc. ("Oncolytics") (TSX:ONC, NASDAQ:ONCY) werden in dieser Woche auf dem 18. EORTC-NCI-AACR Symposium zu Zielmolekülen und Krebstherapeutika zwei Posterpräsentationen zu den klinischen Studienergebnissen mit REOLYSIN(R) abhalten. Die Tagung findet vom 7. bis zum 10. November 2006 in Prag in der Tschechischen Republik statt. Die Ergebnisse beziehen sich auf die vorklinischen Arbeiten mit einem Reovirus in Kombination mit Chemotherapie bei zahlreichen Krebszelllinien und weiteren Ergebnissen der in Grossbritannien durchgeführten Phase I Studie zur systemischen Verabreichung von Oncolytics. Ein Poster mit dem Titel "Synergistic Antitumor Activity of Oncolytic Reovirus and Chemotherapeutic Agents against Non-small Cell Lung Cancer (NSCLC)" wird von Dr. Shizuko Sei von SAIC-Frederick Inc., dem Generalunternehmer des National Cancer Institute in Frederick in den Vereinigten Staaten, am 9. November vorgestellt. Zu den Mitverfassern zählen Dr. Joseph E. Tomaszewski vom NCI und Dr. Matt Coffey von Oncolytics Biotech Inc. Diese Arbeit wurde im Rahmen eines, zwischen Oncolytics und NCI geschlossenen, Vertrags über klinische Studien durchgeführt. Ein weiteres Poster mit dem Titel "A Phase I Study of Wild-Type Reovirus, which Selectively Replicates in Cells Expressing Activated Ras, Administered Intravenously to Patients with Advanced Cancer" wird von Dr. T.A. Yap vom Royal Marsden NHS Foundation Trust und dem Institute of Cancer Research am 9. November präsentiert. Die Zusammenfassungen werden voraussichtlich noch heute unter http://www.fecs.be/emc.asp?pageId=973&Type=P online zur Verfügung stehen. Das EORTC-NCI-AACR Symposium wird jährlich abgehalten und wird gemeinsam von der EORTC (European Organization for Research and Treatment of Cancer), dem US-amerikanischen NCI (National Cancer Institute) und der AACR (American Association for Cancer Research) veranstaltet. Informationen zu Oncolytics Biotech Inc. Oncolytics ist ein in Calgary ansässiges Biotechnologie-Unternehmen, das sich auf die Entwicklung onkolytischer Viren spezialisiert hat, die potenziell zur Krebstherapie eingesetzt werden können. Das klinische Programm von Oncolytics umfasst verschiedene Phase I- und Phase I/II-Studien bei denen REOLYSIN(R), die firmeneigene chemische Formulierung des menschlichen Reovirus, allein oder in Kombination mit Strahlentherapie eingesetzt wird. Für weitergehende Informationen zu Oncolytics besuchen Sie bitte die Website unter www.oncolyticsbiotech.com. Diese Pressemitteilung enthält zukunftsweisende Aussagen im Sinne des Paragrafen 21E der aktuellen Fassung des US-amerikanischen Securities Exchange Act von 1934. Zukunftsweisende Aussagen, u.a. die Schlussfolgerungen , die aus den auf diesem Symposium vorgestellten Unterlagen gezogen werden können, die Erwartungen des Unternehmens zu den Ergebnissen der klinischen Untersuchung zur Verabreichung von REOLYSIN(R) und die Annahmen des Unternehmens zum Potenzial von REOLYSIN(R) als Krebsmittel, unterliegen bekannten und unbekannten Risiken und Unsicherheiten, die dazu führen können, dass die tatsächlich eintretenden Ergebnisse des Unternehmens wesentlich von den in den zukunftsweisenden Aussagen ausgedrückten abweichen. Zu diesen Risiken und Unsicherheiten gehören u.a.: Die Verfügbarkeit der notwendigen Finanzmittel und Ressourcen, um Forschungs- und Entwicklungsprojekte weiterzuführen, die Wirksamkeit von REOLYSIN(R) als Krebsmittel, der erfolgreiche und rechtzeitige Abschluss klinischer Studien und Tests, die Fähigkeit des Unternehmens, REOLYSIN(R) erfolgreich zu vermarkten, Unsicherheiten im Zusammenhang mit Forschung und Entwicklung von Pharmazeutika und Ungewissheiten im Zusammenhang mit dem Zulassungsprozess. Investoren sollten die bei den kanadischen und US-amerikanischen Börsenaufsichtsbehörden eingereichten Quartals- und Jahresberichte hinsichtlich zusätzlicher Informationen zu Risiken und Ungewissheiten in Bezug auf zukunftsgerichtete Aussagen einsehen. Investoren werden davor gewarnt, sich übermässig auf zukunftsweisende Aussagen zu verlassen. Das Unternehmen hat nicht die Absicht, zukunftsgerichtete Aussagen zu aktualisieren. ots Originaltext: Oncolytics Biotech Inc Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch Pressekontakt: Weitergehende Informationen: Für Kanada: Oncolytics Biotech Inc., Cathy Ward, 210, 1167 Kensington Cr NW, Calgary, Alberta, T2N 1X7, Tel.: +1-403-670-7377, Fax: +1-403-283-0858, E-Mail: cathy.ward@oncolytics.ca. Für Kanada: The Equicom Group, Nick Hurst, 20 Toronto Street, Toronto, Ontario, M5C 2B8, Tel.: +1-403-538-4845, Fax: +1-416-815-0080, E-Mail: nhurst@equicomgroup.com. Für die Vereinigten Staaten: The Investor Relations Group, Damian McIntosh, 11 Stone St, 3rd Floor, New York, NY, 10004, Tel.: +1-212-825-3210 , Fax: +1-212-825-3229, E-Mail: dmcintosh@investorrelationsgroup.com

Das könnte Sie auch interessieren: