fastmobile Inc.

Instant Communications Lösungen von fastmobile auf J2ME Handgeräten

Cannes, Frankreich (ots/PRNewswire) - fastmobile, ein führendes Unternehmen bei Lösungen für mobile Direkt-Kommunikation, nahm den jährlichen 3GSM Weltkongress zum Anlass, um die Einbeziehung von J2ME MIDP 2.0 in das Unternehmens-Portfolio von Handgeräte-Plattformen bekannt zu geben. Der Leistungsumfang der J2ME Handgeräte wird durch eine Vielzahl von fastmobile Lösungsangeboten verbreitert; von Anwendungen für das Multimedia Instant Messaging und Anwesenheits-basiertem Adressbuch bis zu Medien- und Inhalts-Austausch, Multimedia-Blogging und Community-Anwendungen. Kang Lee, CEO von fastmobile, kommentiert: "Wir sind sehr erfreut darüber, dass wir nun in der Lage sind, Mobil-Netz-Betreibern und Service-Providern die Möglichkeiten zur Verfügung stellen zu können, mit einer Marke versehene, differenzierte Mehrwert-Datendienste auf der in der Industrie führenden, programmierbaren Handgeräte-Plattform an zu bieten." Die Ankündigung baut auf der bereits starken Suite von Handgeräte-Plattformen von fastmobile auf, zu denen Symbian Serie 60 und UIQ, Microsoft Pocket PC und Smartphone und Brew gehören. Zusätzlich bietet fastmobile ein massgeschneidertes Portierungs-Programm; dies ist so ausgelegt, dass angepasste Lösungen als native eingebettete Anwendungen für Lower-End-Handgeräte erstellt werden können. Das Portierungs-Programm basiert auf einem hochportablen C-Kernel, der die Kern-Funktionalität von fastmobile enthält; dieses Portierungs-Programm erlaubt die schnelle Implementierung auf die bevorzugte Handgeräte-Plattform eines Service-Providers. fastmobile lädt Besucher des 3GSM Weltkongress ein, den fastmobile-Stand (G8 in Halle 2) zu besuchen. Über fastmobile fastmobile Inc. ist ein anerkanntes global führendes Unternehmen bei der Entwicklung, dem Hosting und der Auslieferung von mehrwertigen Direkt-Kommunikations-Diensten über GPRS und andere 2.5G und 3G Mobil-Netzwerke. fastmobile bietet Betreibern und Service-Providern innovative Dienste, die für inkrementelle Average Revenue Per Unit (ARPU, durchschnittlicher Umsatz pro Einheit) sorgen und vorhandene Service- und Infrastruktur-Investitionen wirksam einsetzen, um den ROI (Return on Investment) zu verbessern. fastmobile verfügt über Betriebe in den USA, Europa und Asien und wird unterstützt und abgesichert durch private Investitionen und Venture Capital von den US Firmen Leo Capital Holdings, BlueStar Ventures und Red Barn Investments. Für weitere Informationen siehe fastmobiles Website unter http://www.fastmobile.com. Website: http://www.fastmobile.com ots Originaltext: fastmobile Inc. Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.ch Pressekontakt: In den USA, Harry Eschel, EVP und Mitbegründer, +1-847-483-9202, media@fastmobile.com oder in Europa, John O'Boyle, Marketing Director, +44-1732-861463, media@fastmobile.com, beide von fastmobile Inc.

Das könnte Sie auch interessieren: