Baker Capital

Baker Capital und Nordic Capital vereinbaren den Verkauf der C More Group an European Media Company SBS Broadcasting

New York (ots/PRNewswire) - Baker Capital, eine in Unternehmen der Branche digitale Kommunikation investierende Private Equity-Firma, und Nordic Capital mit Sitz in Stockholm gaben heute bekannt, dass sie einen festen Vertrag zum Verkauf der C More Group für 269,6 Mio. Euro in bar an SBS Broadcasting S.A. (Nasdaq: SBTV; Euronext Amsterdam N.V.: SBS) über deren 100%-ige Tochtergesellschaft Kanal 5 Holding AB unterzeichnet haben. Von Baker Capital und Nordic Capital verwaltete Fonds befinden sich im Besitz von jeweils etwa 50 % der C More Group, die aus der Akquisition von Canal+ Television AB von der Firma Vivendi Universal im Oktober 2003 entstand. Die C More Group ist der führende Premium Pay-TV-Anbieter in Nordeuropa und betreibt Kanal+ Sender in Schweden, Norwegen Finnland und Dänemark. Das Unternehmen verfügt über 770.000 Abonnenten und erzielte 2004 einen Erlös von 181 Mio. Euro. Die Sender werden per Satellit, Kabel, Breitband und in der Erde verlegten digitalen Leitungen übertragen. In den 14 Monaten, in denen Baker Capital und Nordic Capital sich im Besitz des Unternehmens befanden, konnte das Unternehmen seinen Abonnentenstamm um fast 100.000 Abonnenten steigern, seine Sender neu formatieren und neu einführen, die Programmauswahl auf Hauptsendezeitformat hochrüsten, die Anzahl der Sender von drei auf fünf erhöhen, wichtige Sportübertragungsrechte wie die Premier League und die Serie A erneuern, Filmrechtsverträge neu verhandeln, neue Formen der Übertragung, einschliesslich Breitband und Mobilfunk, hinzufügen und Wetten auf Sportwettkämpfe einführen. "Wir freuen uns sehr darüber, wie die C More Group sich in unserem Besitz entwickelt hat, und sind der Meinung, dass die Geschäftsführung unter der Leitung von Marc-Antoine d'Halluin exzellente Arbeit dahingehend geleistet hat, dass sie einen wertvollen strategischen Vermögenswert geschaffen haben", erklärte Robert Manning, ein Partner bei Baker Capital. "Wir sind sehr froh über die Verkaufsbedingungen für das Unternehmen und freuen uns, unseren Anlegern ein so solides Ergebnis präsentieren zu können." Anders Hultin, ein Partner bei Nordic Capital, erklärte: "Die Kombination der C More Group mit der Firma SBS Broadcasting erzeugt eine erhebliche Machtkonzentration in der TV-Branche in Nordeuropa. Wir freuen uns sehr, dass SBS den Wandel schätzt, den wir erreicht haben. Die beiden Unternehmen passen strategisch ausgezeichnet zusammen, da sie beide in ihren jeweiligen Marktsegmenten führende Stellungen einnehmen. Für die C More Group ist dies eine hervorragende Gelegenheit in einer sich schnell wandelnden Branche. Die Kombination verstärkt die bereits starke Marktposition der C More Group nochmals und legt ihr wichtigstes Leistungsvermögen in die Waagschale." Das Geschäft muss noch von den zuständigen Kartellämtern genehmigt werden und wird voraussichtlich im zweiten Quartal 2005 seinen Abschluss finden. Die Verkäufer wurden bei dem Geschäft von Morgan Stanley (Finanzen) und Vinge (Recht) beraten. C More Group Die C More Group ist der führende Premium Pay-TV-Anbieter in Nordeuropa und ist in Schweden, Norwegen, Finnland und Dänemark tätig. Das Unternehmen hat Verträge über langfristige ausschliessliche Rechte mit den meisten führenden Hollywood-Studios und mehreren Filmvertrieben in den jeweiligen Ländern abgeschlossen und hält Rechte zur Live-Übertragung für die populärsten Sportarten, einschliesslich der Premier League (englischem Fussball), der Serie A (italienischem Fussball), Allsvenskan (schwedischem Fussball), Tippeligan (norwegischem Fussball), der NHL (US-Eishockey) und der Elitserien (schwedischem Eishockey). Das Unternehmen bietet sein Premium-TV über Vertreiber für eine Monatsgebühr und als Pay-per-View an. SBS Broadcasting SBS Broadcasting ist ein europäisches gewerbliches Radio- und Fernsehunternehmen mit Betriebsleistungen in West- und Mitteleuropa. SBS besitzt zurzeit in den folgenden Ländern Senderechte: Belgien (Flandern), Dänemark, Finnland, Griechenland, den Niederlanden, Norwegen, Rumänien und Schweden. Baker Capital Die 1995 gegründete Firma Baker Capital mit Sitz in New York ist eine Private Equity-Firma, die ein Vermögen von 1,5 Mrd. USD verwaltet. Baker Capital investiert in auf Kommunikation spezialisierte Unternehmen auf allen Stufen der Entwicklung. Die Partner von Baker Capital verfügen über ausgedehnte Private Equity- und betriebliche Erfahrungen, sodass die Firma ihren Portfolio-Unternehmen nicht nur Kapital, sondern auch globales strategisches Denken und globale strategische Beziehungen anbieten kann. Nordic Capital Nordic Capital ist eine führende Private Equity-Firma mit einem erstklassigen bewährten Team und einer langen Erfolgsgeschichte vorteilhafter Investitionen im mittleren Marktsegment. Seit ihrer Auflegung im Jahre 1989 hat die Firma mehr als 50 Unternehmen mit Expansionskapital versorgt. Nordic Capital verfügt über ein ausgedehntes Netzwerk von Kontakten und ein gründliches Verständnis der verschiedenen Branchen im nordeuropäischen Markt. Die bewährte Anlagestrategie der Firma schafft Wert, indem sie bei den Unternehmen aktiv einen bestimmten Handlungskatalog durchsetzt. Die Fonds von Nordic Capital haben führende nordeuropäische und internationale institutionelle Anleger angezogen. ots Originaltext: Baker Capital Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.ch Pressekontakt: Anders Hultin, Partner, bei Nordic Capital, +46-8-440-50-50, oder Robert Manning, Partner, bei Baker Capital, +1-212-848-2000, oder Marc-Antoine d'Halluin, CEO der C More Group AB, +46-8-459-28-95

Das könnte Sie auch interessieren: