Element Six Ltd

E6 Ventures sichert Investition für Spin-out-Unternehmen, Diamantdetektoren

    Ascot, England, November 17 (ots/PRNewswire) - Diamond Detectors Ltd, ein von Element Six für die Herstellung  innovativer Diamantdetektoren und -sensoren für Anwendungen zur Strahlenüberwachung ausgegliedertes Tochterunternehmen, gab heute bekannt,  dass BAE Systems mit einer Investition von bis zu 2 Mio. GBP eine 50%ige  Beteiligung an Diamond Detectors Ltd. übernimmt.

    Die zweite Investitionsrunde bietet Diamond Detectors strategische Unterstützung und einen bedeutenden potenziellen Markt für seine Produktion.

    "Wir begrüssen einen strategischen Investor, der einen Bedarf für die derzeit von Diamond Detectors Ltd entwickelten Produkte hat", sagte Brendon Grunewald, Leiter von E6 Ventures. "Diese zweite Finanzierungsrunde unterstützt das Unternehmen auf dem Weg zur vollen Kommerzialisierung seiner Produkte."

    Diamond Detectors Ltd wurde im Jahr 2007 mit dem Ziel gegründet, die unter Verwendung des von Element Six entwickelten chemischen Gasphasenabscheidungsverfahrens hergestellten synthetischen Diamanten in neuartigen Detektoren für eine Reihe von Märkten zu integrieren. Es ist eines der ersten Unternehmen, das in das wachsende Investment-Portfolio des Risikokapitalfonds E6 Ventures von Element Six aufgenommen wird.

    Das Unternehmen konzentriert sich auf die Entwicklung massgeschneiderter Detektor-Lösungen und wird zu Anfang vier Hauptmärkte anvisieren: Hochenergiephysik, Nuklearüberwachung, Dosimetrie in der Bestrahlungstherapie und Nachweis von UV-Strahlen im oberen Bereich.

    Diamant ist seit langem als Halbleiter bekannt, der verschiedene Arten von Strahlen, von der UV-Strahlung über die Röntgenstrahlung bis zu Teilchenstrahlen, nachweisen kann. Die Möglichkeit, diamantene Werkstoffe in jeder für hochentwickelte Detektoranwendungen notwendigen Grösse, Qualität und Beschaffenheit herzustellen, eröffnet bedeutende Marktgelegenheiten für neuartige Detektoren in einer ganzen Reihe von Branchen. Dadurch können auch die inhärenten Probleme im Zusammenhang mit der Auswahl passender natürlicher Diamanten für vorhandene Detektoranwendungen überwunden werden.

    Diamond Detectors Ltd bietet eine Reihe vollständig integrierter polykristalliner und Einzelkristall-Detektoren und -Platten sowie massgeschneiderte Entwicklungsleistungen. Die anfänglich zu entwickelnden Produkte umfassen Anwendungen in der Hochenergiephysik wie z.B. das LHC-Projekt (Large Hadron Collider) am CERN, die neue, bei der GSI in Deutschland in Entwicklung befindliche FAIR-Anlage (Facility for Antiproton and Ion Research) sowie das Diamond-Light-Source-Projekt, die grösste von Grossbritannien finanzierte wissenschaftliche Anlage, deren Bauzeit über 30 Jahre beträgt.

    Zu den industriellen Anwendungen gehören Detektoren für den Einsatz in der medizinischen Dosimetrie, zur Datenaufnahme in der Erdölerkundung, UV-Anwendungen wie die Photolithographie und die Reinigung bei der Halbleiterherstellung. "Diamond Detectors arbeitet bereits eng mit einer Reihe von Industriepartnern an der künftigen Kommerzialisierung dieser potenziellen Produkte zusammen", sagte Kevin Oliver, General Manager von Diamond Detectors Ltd.

    Informationen zu E6 Ventures

    E6 Ventures ist ein von Element Six verwalteter Fonds mit einem Volumen von 100 Mio. USD, der abhängig von seinen Investitionskriterien für eine Reihe branchenübergreifender Investitionsgelegenheiten offen ist. Das Fondsmanagement hat sich das Ziel gestellt, zu einem aktiven Anleger in neuen Anwendungen, neuen Märkten, neuen Technologien und neuen Unternehmen zu werden. Die Investitionen reichen von Start-/Frühkapital für neu gegründete Unternehmen bis zu Kapital für Unternehmen im Wachstums- und Spätstadium und haben das Ziel, eine hohe Kapitalrendite zu erzielen.

    Informationen zu Element Six

    Element Six ist ein weltweit führender Anbieter hochwertiger Supermaterialien, die überall in der Fertigungsindustrie für eine breite Palette von Anwendungen eingesetzt werden. Das Unternehmen ist Vorreiter bei der Entwicklung synthetischer Diamanten und neuartiger technischer Werkstoffe, die bei industriellen Anwendungen, z. B. in der Optik, Mechanik, Wärmetechnik, Elektronik, im Automobilbau sowie in der Telekommunikation und Medizin zum Einsatz kommen. Mit einem Umsatz von über 500 Mio. USD und fast 4.000 Mitarbeitern verfügt Element Six über Produktions- und Verarbeitungsanlagen in China, Deutschland, Irland, Schweden, Südafrika, in der Ukraine und in Grossbritannien, die von einem weltweiten Vertriebsnetz ergänzt werden.

    Informationen zu BAE Systems

    BAE Systems ist ein führendes, weltweit tätiges Verteidigungs- und Luft-/Raumfahrtunternehmen. Das Unternehmen bietet eine grosse Bandbreite an Produkten und Dienstleistungen für Luft-, Land- und Seestreitkräfte an sowie fortschrittliche Elektronik- und IT-Lösungen und Kundenservice. Die weltweit ca. 100.000 Mitarbeiter von BAE Systems erwirtschafteten im Jahr 2007 einen Umsatz von mehr als 15,7 Mrd. GBP (31,4 Mrd. USD).

      Ansprechpartner:
      Christopher Ogilvie Thompson
      Element Six Ventures
      +44-7776-178690
      +44-1344-638-229

ots Originaltext: Element Six Ltd
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Pressekontakt:
Ansprechpartner: Christopher Ogilvie Thompson, Element Six Ventures,
+44-7776-178690, +44-1344-638-229



Weitere Meldungen: Element Six Ltd

Das könnte Sie auch interessieren: