ACS, Inc.

Einführung des kontaktlosen Ticket-Systems von ACS ATLAS (TM) im Stadtbereich von Nancy, Frankreich, ermöglicht Interoperabilität

    Dallas (ots/PRNewswire) -

    Affiliated Computer Services, Inc. (NYSE: ACS) hat heute einen USD 8,6 Millionen-Vertrag über die Einführung eines kontaktlosen Ticket-Systems für den öffentlichen Personennahverkehr in Nancy, Frankreich, bekannt gegeben.

    Drei Bezirksgemeinden in Nancy - die Verwaltungsbehörde für den Grossraum Nancy, die Bezirksgemeinde Pompey Basin und der Verkehrsverband für die städtischen Aussenbezirke - haben sich zusammengeschlossen, um ein System einzuführen, das deren jeweilige öffentliche Verkehrsnetzwerke bedient. Die Gemeinderäte haben eine gemeinsame Entscheidung getroffen, das ACS ATLAS (TM) kontaktlose Ticket-System einzuführen, um die Benutzung des öffentlichen Personennahverkehrs für die 350.000 Einwohner des Gebietes zu vereinfachen. ALTAS ermöglicht es jeder Gemeinde, Tickets auszustellen, die im gesamten Netzwerk des öffentlichen Personennahverkehrs im städtischen Bereich gültig sind. Der Vertrag sieht vor, dass ACS die gegenwärtig verwendeten magnetischen Anlagen durch kombinierte magnetische und kontaktlose Ticketanlagen ersetzt.

    "Das Stadtgebiet Nancy wird davon profitieren, ATLAS gewählt zu haben, da ACS sein Fachwissen bereits bei anderen grossen Netzwerken erfolgreich unter Beweis gestellt hat", sagt Eric Jean, Managing Director bei ACS France für Fahrtkosteneinzug. "ACS zeigt seine Fähigkeiten als Systemdesigner und Integrator durch die Errichtung einer weiteren vollständigen kontaktlosen Ticketing-Lösung."

    Mehrere grosse französische Städte wie Lyon, Toulouse und Marseille haben ATLAS bereits eingeführt, um ausgedehnte Bereiche im öffentlichen Personennahverkehr multimodal, multioperabel und interkommunal zu gestalten.

    Mit ATLAS wird jede der drei Bezirksgemeinden im Stadtgebiet Nancy Zugang zu einem modularen, offenen und zentralisierten System haben. Während ihre eigenen Verwaltungsbereiche erhalten bleiben, werden Informationen wie z.B. Fahrgastbewegungen allen Gemeinden zugänglich sein. ATLAS ist darauf ausgerichtet, interoperabel zu sein und kann jederzeit auf ein grösseres Gebiet ausgedehnt werden.

    Fahrgäste werden schon bald sehen können, wie die neuen Anlagen, die sowohl mit dem neuen Ticketing-System als auch den herkömmlichen magnetischen Tickets kompatibel sind, aufgestellt werden. ACS wird die zugehörige Verkaufsinfrastruktur mit automatischen Fahrkartenschaltern und Verkaufsterminals liefern. Mehr als 800 Terminals werden bei der Strassenbahn in Nancy und in ungefähr 300 Bussen, die den städtischen Bereich bedienen, installiert werden. Die Fahrer werden von verschiedenen einfach zu bedienenden Einrichtungen profitieren, wie z.B. Armaturenbrettern mit integrierter ACS Proxibus CPE 020 Kompaktkonsole, die sowohl als Ticketing-Konsole als auch als Bedienungshilfssystem dienen. Die neue Konsole besitzt darüber hinaus ein integriertes Global Positioning System.

    ACS ist ein globales FORTUNE 500-Unternehmen mit 58.000 Mitarbeitern, die die Arbeitsprozesse von Kunden in mehr als 100 Ländern unterstützen, und bietet gewerblichen Kunden von Weltrang und aus dem Regierungsbereich Lösungen in den Bereichen Informationstechnologie und Outsourcing von Geschäftsprozessen. Stammaktien des Unternehmens der Klasse A werden an der New Yorker Börse unter dem Symbol "ACS" gehandelt. ACS bringt Technologie voran. Besuchen Sie ACS im Internet unter http://www.acs-inc.com.

    Aussagen in dieser Pressemitteilung, die sich nicht unmittelbar auf historische Tatsachen beziehen, beinhalten "vorausschauende Aussagen" gemäb dem Private Securities Litigation Reform Act von 1995. Dieses Aussagen unterliegen zahlreichen Risiken und Ungewissheiten, von denen viele ausserhalb des Einflussbereichs des Unternehmens liegen. Es kann daher nicht versichert werden, dass die tatsächlichen Ereignisse und Ergebnisse nicht materiell von den erwarteten Ergebnissen abweichen, wie sie in den vorausschauenden Aussagen beschrieben wurden. Verschiedenen Faktoren können dazu führen, dass die Ergebnisse materiell von solchen vorausschauenden Aussagen abweichen. Eine Beschreibung dieser Faktoren finden Sie bei den vorhergehenden Ablagen des Unternehmens bei der Securities and Exchange Commission, einschliesslich unserer letzten Ablage. ACS verzichtet darauf und lehnt jegliche Verpflichtung ab, vorausschauende Aussagen aufgrund neuer Informationen, zukünftiger Ereignisse oder aus anderen Gründen zu revidieren.

    Website: http://www.acs-inc.com

ots Originaltext: ACS, Inc.
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Pressekontakt:
Investorenbeziehungen, Jon Puckett, Vice President of Investor
Relations, +1-214-841-8281, jon.puckett@acs-inc.com, or Media, Kevin
Lightfoot, Vice President of Corporate Communications,
+1-214-841-8191, kevin.lightfoot@acs-inc.com, both of Affiliated
Computer Services, Inc.



Weitere Meldungen: ACS, Inc.

Das könnte Sie auch interessieren: