ACS, Inc.

ACS erhält Vertrag zur Lieferung eines berührungsfreien Fahrkartensystems für die Strassenbahn von Jerusalem

    Zürich, Schweiz und Dallas (ots/PRNewswire) -

    Affiliated Computer Services, Inc. (NYSE: ACS), führender Anbieter von  Outsourcing Lösungen für Geschäftsprozesse und Informationstechnologie,  meldete heute, dass dem Unternehmen vom weltweiten Spitzenunternehmen für  Schieneninfrastrukturen Alstom ein Vertrag zur Lieferung des  Fahrkartensystems für Jerusalems erstes Strassenbahnsystem erteilt wurde.  Über finanzielle Einzelheiten wurde nichts bekannt gegeben.

    ACS wird einen zentralen Fahrgeldeinzug und ein berührungsloses Magnetfahrkartensystem einführen und die Feldgeräte im Rahmen seines über 15  Jahre laufenden Vertrags warten. Das Projekt schliesst die Installation von  Kartenanpassungsmaschinen, tragbaren Kontrollgeräten,  Fahrkartenverkaufsautomaten und kombinierten Gültigkeitsprüfautomaten in den  von Alstom gebauten Citadis Strassenbahnen mit ein. Mit ihren 23 Haltestellen  wird die Strassenbahn in Jerusalem täglich 150.000 Fahrgäste befördern. Die Inbetriebnahme der Strassenbahn soll im ersten Halbjahr 2009 erfolgen.

    "Durch unser Fachwissen in der Branche können wir Spitzeninnovation für  die öffentlichen Verkehrssysteme in Grossstadtgebieten weltweit verwenden",  erklärte Riet Cadonau, ACS Senior Managing Director für Europäische Märkte.  "ACS agiert als strategischer Partner für Industriekonzerne, die für die  Entwicklung und den Betrieb von öffentlichen Verkehrsnetzen zuständig sind."

    Jerusalem gesellt sich als neueste Grossstadt nach Mexico-Stadt in Mexiko, Marseille und Lyon in Frankreich, Montreal in Kanada, Melbourne in  Australien und Zürich in der Schweiz zu den Städten hinzu, die das  berührungsfreie Fahrkartensystem von ACS einsetzen. Das Jerusalem-Projekt  zeigt auch die Fähigkeit von ACS zur Integrierung komplexer Lösungen, mit der  alle Prozesse in Bezug auf Fahrkarten vom Zentralsystem bis zu den  Feldgeräten als Bestandteil einer langfristigen Lösung abgewickelt werden  können.

    Das Jerusalemer Fahrgeldeinzugssystem ist eine zentrale Komponente für  den Erfolg des 30-Jahres-Vertrags für "Build Operate Transfer" (BOT), den die  israelischen Behörden durch City Pass unterzeichneten, zu deren Aktionären  Alstom zählt.

    ACS ist ein Fortune-500-Unternehmen mit 58.000 Mitarbeitern und stellt  Kunden aus Wirtschaft und Verwaltung in nahezu 100 Ländern Outsourcing  Lösungen in den Bereichen Geschäftsprozesse und Informationstechnologie zur  Verfügung. Die Unternehmensstammaktien der Klasse A werden an der New Yorker  Börse unter dem Symbol "ACS" gehandelt. ACS macht Technologie nutzbar.  Besuchen Sie ACS im Internet unter www.acs-inc.com.

    Die in dieser Presseerklärung enthaltenen Aussagen, die sich nicht unmittelbar auf historische Fakten stützen, sind "zukunftsweisende Aussagen"  im Sinne des Private Securities Litigation Reform Act von 1995. Diese  Aussagen unterliegen zahlreichen Risiken und Unwägbarkeiten, die sich der  Kontrolle des Unternehmens vielfach entziehen. Daher kann auch nicht  gewährleistet werden, dass die tatsächlichen Ereignisse und Ergebnisse nicht  erheblich von den prognostizierten Ergebnissen dieser zukunftsweisenden  Aussagen abweichen. Gewisse Faktoren sind unter Umständen für abweichende tatsächliche Ergebnisse verantwortlich. Eine genaue Beschreibung dieser  Faktoren finden Sie in den bei der US-Börsenaufsichtsbehörde SEC  eingereichten Unterlagen des Unternehmens, einschliesslich des aktuellsten  Berichts. ACS übernimmt keine Verpflichtung und hat auch nicht die Absicht,  zukunftsweisende Aussagen aufgrund neuer Informationen, künftiger Ereignisse  o. Ä. zu korrigieren.

    Website: http://www.acs-inc.com

ots Originaltext: ACS, Inc.
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Pressekontakt:
Investor Relations, Jon Puckett, Vice President - Investor Relations,
Tel.: +1-214-841-8281 oder E-Mail: jon.puckett@acs-inc.com oder
Media, Lesley Pool, Senior Vice President - Chief Marketing Officer,
Tel.: +1-214-841-8028 oder E-Mail: lesley.pool@acs-inc.com, beide von
Affiliated Computer Services, Inc.



Das könnte Sie auch interessieren: