Competia

Erstmalig: Der Zustand der CI in Europa, eine Konferenz für Entscheidungsträger und Stakeholder

Montreal, Kanada (ots/PRNewswire) - Zum allerersten Mal werden sich Entscheidungsträger ein vollständiges Bild vom gegenwärtigen Zustand der Competitive Intelligence in Europas Wirtschaft und Behörden machen können. Am eintägigen Competia European Symposium ende April in Barcelona werden Experten aus verschiedenen Bereichen ihre Köpfe zusammenstecken, um die aktuellsten Informationen zur CI sowie Massnahmen zur künftigen Verbesserung von Nutzen und Effizienz von CI herauszuarbeiten. In welchem Mass und wie wird CI angewendet? Weshalb haben wirtschaftlich bedeutende Länder wie Frankreich und die USA eigens eine Politik zur Competitive Intelligence eingeführt? Einmalig ist die eintägige Konferenz, weil sie erstmals Entscheidungsträger zusammenbringt, die gemeinsam über die Notwendigkeit eines "Vorwärtsstosses" im Prozess der Competitive Intelligence nachdenken werden. Die Teilnehmer werden sich auf die Frage konzentrieren, welche neuen Kräfte für den weltweiten Wettbewerb mit gleichen Mitteln notwendig sind. Bernard Carayon legte zu dieser Materie einen unglaublichen Bericht für die französische Regierung vor. Sein Befund schlägt hohe Wellen: Regierungen und Unternehmen müssen radikale Änderungen vornehmen, damit sie die künftigen Herausforderungen annehmen und die strategisch wichtigen Märkte in Griffnähe halten können. Bezüglich Competitive Intelligence müssen Staaten und Unternehmen ihre Bemühungen verzehnfachen, wenn sie die für wirtschaftliche Entwicklung notwendige Kompetenz und Kraft behalten wollen. Als einer der Hauptredner wird er wichtige Schlussfolgerungen seines Berichts vorstellen; weitere Redner sind die CI-Expertin Helena Engqvist, die für Novartis arbeitete, Christian Crews, Futurist bei Pitney Bowes, Julie Meyer, welche über die Beziehung zwischen CI und Risikokapitalgesellschaften sprechen wird und Thomas Stridsberg von Tetra Pak. Weitere Informationen und Registrierung für CI in Europa: A Thrust Forward, 27. und 28. April, unter www.competia.net. Competia ist ein Forum, in dem sich Profis für Competitive Intelligence und strategische Planung versammeln, um Informationen auszutauschen und über neue Trends und "Best Practices" nachzudenken. Das Competia Team bietet der CI-Gemeinde die Hilfsmittel an, die für kompetentere und sachkundigere Strategieentscheidungen und eine breitere Wirkung unterm Strich notwendig sind. ots Originaltext: Competia Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.ch Pressekontakt: Isabelle Poirier, Telefon: +1-514-270-5222; Fax: +1-514-270-5223, ipoirier@ebdata.com

Das könnte Sie auch interessieren: