ChevronTexaco

ChevronTexaco und Co-Venturers unterzeichnen Production Sharing Contract über Block-1 in der Joint Development Zone von Nigeria und Sao Tome und Principe

    Lagos, Nigeria (ots/PRNewswire) -

    - Explorationsarbeiten beginnen voraussichtlich bald

    ChevronTexaco JDZ Limited, ein mit ChevronTexaco Corp verbundenes Unternehmen, gab heute die Unterzeichnung eines sog. Production Sharing Contract (PSC) mit der Nigeria - Sao Tome und Principe Joint Development Authority (JDA) über Block 1 in der Joint Development Zone (JDZ) bekannt. Der Block, der von ChevronTexaco betrieben werden wird, wurde nach dem erfolgreichen Angebot von ChevronTexaco in Höhe von US$123 Mio. im April 2004 zugesprochen. Der PSC wird voraussichtlich rechtswirksam werden, sobald noch offene Bedingungen erfüllt sind.

    "Wir freuen uns sehr, dass wir diesen Meilenstein erreicht haben", so Jay Pryor, Managing Director von ChevronTexacos Nigeria/Mid-Africa Upstream Business Unit. "Die Regierungen von Nigeria sowie Sao Tome und Principe verdienen viel Anerkennung für ihren Führungsgeist und ihre Weitsicht bei der Einrichtung der JDZ, die heute zur Unterzeichnung des ersten PSC geführt hat. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit unseren Mitunternehmen ExxonMobil und Dangote Energy Equity Resources und der JDA bei den baldigen Explorationsarbeiten im Block."

    Jay Pryor lobte die beiden Regierungen auch für ihr Engagement für Transparenz und Rechenschaftspflicht. "Das PSC sieht die Veröffentlichung von im Rahmen des Vertrages vorgenommener Zahlungen vor, damit das gleiche Niveau an Transparenz erhalten bleibt, wie es in der Angebotsphase vorlag", meinte er. "Wir erkennen es den Regierungen von Nigeria und Sao Tome und Principe hoch an, dass sie sich diesen Werten geöffnet und ihren Willen zum Ausdruck gebracht haben, eine erfolgreiche Umsetzung der neuen Rechenschaftsstandards sicherzustellen. ChevronTexaco unterstützt diese Anstrengungen vollkommen, die Offenheit und öffentliche Rechenschaftspflicht in der Entwicklung von Öl- und Gasaktivitäten in der JDZ sicherstellen sollen."

    Pryor gab weiter an, dass ChevronTexaco als Teil seines Engagements in den Gemeinden zusammen mit der Regierung von Sao Tome und Principe an einem Projekt arbeiten wird, das Malaria bekämpfen und Programme zur HV/AIDS-Vorbeugung sowie Bewusstsein dafür unter den Teenagern im Land fördern soll.

    Block-1 befindet sich ungefähr 190 Meilen (300 Kilometer) nördlich der Stadt Sao Tome in 5,700 Fuss (1,800 Meter) Wassertiefe. Die Konsortiumsmitglieder sind ChevronTexaco JDZ Limited (51%); Esso Exploration and Production Nigeria - Sao Tome "One" Limited (40%) und Dangote Energy Equity Resources Limited (9%), (ein Joint Venture zwischen Dangote Group of Nigeria und Energy Equity Resources AS, Norwegen).

ots Originaltext: ChevronTexaco
Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.ch

Pressekontakt:
Ansprechpartner: Deji Haastrup, Lagos +234-1-8600-600 x 8216



Das könnte Sie auch interessieren: