ElringKlinger AG

ElringKlinger baut Anteil an der ElringKlinger Kunststofftechnik GmbH aus

@@start.t1@@--------------------------------------------------------------------------------   ots.CorporateNews übermittelt durch euro adhoc mit dem Ziel einer   europaweiten Verbreitung. Für den Inhalt der Mitteilung ist das Unternehmen   verantwortlich. --------------------------------------------------------------------------------@@end@@

Akquisitionen

Dettingen/Erms (euro adhoc) - Dettingen/Erms, 31. Juli 2007  +++  Der Automobilzulieferer ElringKlinger AG hat weitere knapp 7,5 % der Anteile an dem PTFE-Spezialisten ElringKlinger Kunststofftechnik GmbH, Bietigheim-Bissingen von den Mitgesellschaftern erworben und hält jetzt 74,5 % der Anteile an der Tochtergesellschaft.

Die in den Konsolidierungskreis voll einbezogene ElringKlinger Kunststofftechnik GmbH erzielte im Geschäftsjahr 2006 Umsatzerlöse in Höhe von 58,8 Mio. Euro und ein Ergebnis vor Ertragsteuern von 11,4 Mio. Euro. Für das laufende Jahr 2007 sind weitere Steigerungen beim Umsatz und beim Ertrag geplant.

Die Transaktion wurde von beiden Parteien am Montag unterzeichnet. Zum Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart. Der von ElringKlinger bezahlte EBIT (Ergebnis vor Zinsen und Steuern) Multiplikator liegt im oberen einstelligen Bereich. Durch den Kauf verringern sich die Anteile Dritter am Konzernjahresüberschuss, so dass sich der geplante Konzerngewinn für 2007 zeitanteilig ab 01. August 2007 um weitere rund 0,2 Mio. Euro erhöhen wird.

Die ElringKlinger Kunststofftechnik GmbH mit den beiden Standorten Bietigheim-Bissingen und Heidenheim, Deutschland, entwickelt und vertreibt Produkte und Komponenten aus dem besonders hitzeresistenten und chemisch belastbaren Hochleistungskunststoff PTFE (Polytetrafluorethylen). Abnehmer sind neben der Automobilindustrie die allgemeine Industrie - vor allem Maschinenbau und Verpackungsindustrie - sowie in steigendem Maße die Medizintechnik und Biotechnologie.

Derzeit baut die ElringKlinger Kunststofftechnik den Standort Bietigheim-Bissingen stark aus und investiert in die für den Anlauf der Fertigung des neuen Werkstoffs Moldflon® notwendige Prozesstechnologie. Mit diesem erstmals spritzfähigen PTFE-Material Moldflon® können bisher nicht herstellbare Bauteilgeometrien für eine Vielzahl industrieller Anwendungen gefertigt werden.

@@start.t2@@Ende der Mitteilung                                                 euro adhoc 31.07.2007 11:34:55
--------------------------------------------------------------------------------@@end@@

ots Originaltext: ElringKlinger AG
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Rückfragehinweis:
Kathrin Müller
Investor Relations
Telefon: +49 (0)7123 724-631
E-Mail: kathrin.mueller@elringklinger.de

Branche: Auto
ISIN:      DE0007856023
WKN:        785602
Index:    SDAX, CDAX, Classic All Share, Prime All Share
Börsen:  Börse Frankfurt / Amtlicher Markt/Prime Standard
              Börse Berlin / Freiverkehr
              Börse Düsseldorf / Freiverkehr
              Börse München / Freiverkehr
              Börse Stuttgart / Amtlicher Markt



Weitere Meldungen: ElringKlinger AG

Das könnte Sie auch interessieren: