Admeira

Admeira gründet Tochterfirma Adtelier

Bern (ots) - Mit der Gründung der Tochterfirma Adtelier reagiert Admeira auf die zunehmende Nachfrage der Werbeauftraggeber, die neben klassischen Werbebuchungen auch individuelle Lösungen im Bereich Storytelling und Content Marketing suchen. Adtelier ergänzt die Dienstleistungen von Admeira und ermöglicht den Kunden individualisierte 360°-Kommunikationslösungen aus einer Hand.

Das Kerngeschäft von Admeira ist die Werbeplatzvermarktung in den drei Bereichen Broadcast, Print und Online. Die Entwicklung von 360°-Kommunikationslösungen ist daneben ein stark wachsendes Innovationsfeld, das Admeira vorantreiben und weiterentwickeln will. Um die Erkennbarkeit der beiden Geschäftsfelder für die Kunden klar voneinander zu trennen und zu stärken, gründet Admeira die Tochterfirma Adtelier. Adtelier bündelt sämtliche Dienstleistungen im Bereich Native Advertising, Storytelling und Content Marketing. Dies ermöglicht den Kunden in den von Admeira vermarkteten Medien eine neue Ansprache gegenüber ihren Zielgruppen. Mit Adtelier reagiert Admeira auf das zunehmende Bedürfnis der Kunden, die je länger je mehr individualisierte Gesamtkommunikationslösungen suchen.

Über Admeira

Admeira ist die grösste Vermarktungsfirma der Schweiz und verfügt über ein multimediales Portfolio mit Werbemöglichkeiten in rund 80 starken Medienmarken. Entstanden ist das Unternehmen im Jahr 2016 aus einer unternehmerischen Initiative von Ringier, SRG und Swisscom. Admeira ist die Schweizer Antwort auf den digitalen Wandel und die daraus entstehenden neuen Bedürfnisse der Schweizer Werbewirtschaft. Auf Basis neuster Technologie in Verbindung mit Daten- und Vermarktungskompetenz entstehen neue Perspektiven für innovative Werbeformen. Die Dienstleistungen stehen allen Werbeauftraggebern, Agenturen sowie weiteren Anbietern von Werbeinventar offen. Admeira beschäftigt über 280 Mitarbeitende an den Standorten Zürich, Bern, Lausanne, Genf und Lugano.

Kontakt:

Corporate Communications, Telefon +41 58 909 91 04, media@admeira.ch
Die Medienmitteilung ist verfügbar unter:
http://admeira.ch/about/mediencorner



Weitere Meldungen: Admeira

Das könnte Sie auch interessieren: